Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Wer kennt den Arnensee?

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Hallo Leute

Ich war jetzt 3 mal am Arnensee (Bergsee) und konnte total 3 Namaycush verhaften. Wobei ich einmal einen klassischen Schneider eingezogen habe.
Habe es jedesmal im hinteren Teil des Sees versucht, beidseitig ca 100m vor dem Bacheinlauf auf Höhe des Fischerhuus.
Habe mit Wobbler, Spinner, Bienenmade auf Grund und Schlund auf Grund gefischt.
Erfolg hatte ich bis jetzt nur mit Bienenmade und Schlund, aber eher mässig obwohl ich jedesmal bei Tagesanbruch vor Ort war.
Habe ausschliesslich vom Ufer aus gefischt.

Wollte eigentlich auch mit Elritze versuchen, leider habe ich diese vergeblich im Wasser gesucht.
Gibt es Elritzen im Arnensee? Wenn ja wo stecken die Kerlechen :angry:?
Versuche ich es an der falschen Stelle?
Spielt die Art des toten KöFi eine Rolle?

Es hatt angeblich auch See- und Bachsaiblinge im See, wo muss ich die suchen? stehen die meistens sehr tief am Grund oder sind die auch im Zwischenwasser zu finden?

Für Tipps bin ich Euch sehr dankbar.

Gruss und Petri
Pesche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
see- und bachsaibling habe ich noch nie gefangen, es hat aber auch sehr schöne egli. immer den bacheinlauf ganz hinten gut befischen, wenn kanadier oder refos besetzt wurden, hat man da hinten bei jedem wurf einen fisch - egal mit welchem köder. ein böötli mieten lohnt sich um die fische zu finden, sollten sie nicht beim bach stehen. (die "normalen" besatzfische ziehen meistens im schwarm herum)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeetCrew    0
Hi Pit

Ich weiss ja nicht wann du genau am Arnensee warst, aber die tieferen gelegenen Bergseen (unter 2000 Meter) sind in den Sommermonaten Juli/August und Anfang September sowieso schwieriger zu befischen, da das Wasser relativ Warm wird, dies mögen die Kanukis gar nicht und verziehen sich in die Tiefe wo du vom Ufer aus nicht mehr erreichen kannst.. oder meist nicht.

Die Fangmethoden welche du aufgelistet hast funktionieren alle... jedoch finde ich den toten Köfi am System (Lupo, Tiroler etc.) die fängigste Methode... dabei spielt es keine Rolle ob du Schniderli oder Groppen oder Elritzen nimmst....

Wir sind immer nach der Eisschmelze am Arnensee... daher kann ich dir nicht sagen wo die Elritzen sind...

Gruss
Nick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Danke Habakuk und Nick für Eure Tipps.

Stachelritter habe ich auch schon gesehen, waren jedoch nur kleine Kerlchen. Dafür hat es extrem viele Alet, zum Teil richtige Brummer, hatte bei meinem ersten Besuch einen ca. 45cm Alet am Haken :D . Immer gut wenn man aktiv fischt, so hatte ich den Biss und somit den Anhieb früh gesetzt und ich konnte nach coolem Drill den Alet ohne anzufassen wieder befreien.

Nun weiss ich immer noch nicht ob es Elritzen im See hat oder nicht, werde wohl weiter suchen müssen.

Gruss und Petri
Pesche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
esko    0
hey pesche
die stelle ist nicht schlecht! erade auf der höhe des fischerhuus hast du eine gute cbange mit der grundrute. wie bereits genannt ist de einlauf eine super stelle!
kanadier kannst du auch um diese jahreszeit mit dem wobbler fangen. besonders gegen den abend kommen sie zum jagen ans ufer.
bachsaiblinge habe ich noch nie gefangen. seesaiblinge gibt es aber! versuche es vorne im see wo es ca. 40m tief ist. setz eine made auf grund und warte :)
auch das konvoy ist eine gute methode um auf saiblinge zu fischen! wünsche dir weiterhin petri!
gruss jöshu

PS: wenn du lust hast regenbogenforellen zu fangen dann versuchs doch mit dem buldo! hat man auch gute chancen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×