Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

MA Survival 2012 im Valposchiavo: Pics und Impressionen

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Hallo zusammen, ich melde mich zurück ins Forum.

Wie vieleicht einige von euch wissen, schreibe ich für meine Maturraarbeit einen Survivalratgeber mit Tipps zum Überleben in der Wildnis. Nun wollte ich natürlich noch selbst testen gehen, was ich da geschrieben habe/schreiben werde ;) Dazu bin ich eine Woche ins Val Pochiavo gefahren, welches mich letztes Jahr bei einem Fischerausflug mit seiner Natürlichkeit und Wildnis beeindruckt hat.

Nun bin ich zurück, überglücklich und absolut zufrieden. Ich habe die Tage in der wunderschönen natur dort nur genossen. Ich will euch meine Erlebnisse nicht vorenthalten und habe für euch deshalb im Folgenden einige Pics zusammengesammelt:


1. Die Kunst bestand zum Beispiel darin, ein Feuer ohne Feuerzeug hinzukriegen:

Feuerbohren
https://haken.ch/archuploads/img22928_7314.jpg
Juhuuu eine Glut :D
https://haken.ch/archuploads/img22928_7302.jpg
Endlich doch noch eine Flamme :whistling:
https://haken.ch/archuploads/img22928_7303.jpg
Geschafft :cool:
https://haken.ch/archuploads/img22928_7304.jpg

2. Desweiteren musste ich mich natürlich um Essen und Trinkwasser kümmern.

Den Sand-Kohlefilter zum Wasserfiltern vergass ich leider zu fotografieren. :unsure: Aber hier mal was zu meiner Ernährung in den letzten Tagen:

Ein Wildkräutersalat, bestehend aus Löwenzahn, Feldsalat, Vergissmeinicht, Brunnenkresse und rotem Klee. Nicht wirklich lecker, aber immerhin etwas :wacko:
https://haken.ch/archuploads/img22928_7307.jpg
Sauerklee: Die säuerliche Erfrischung zwischendurch:
https://haken.ch/archuploads/img22928_7306.jpg
Fische wurden zum Glück genug gefangen, auf die einfachste noch legale Weise, anschliessend lecker über dem Feuer gebraten, mit etwas wildem Thymian zum Würzen:
https://haken.ch/archuploads/img22928_7301.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7300.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7299.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7305.jpg

3. Und hier einfach noch einige wunderschöne Impressionen aus den wilden, natürlichen Landschaften, die ich sah:

https://haken.ch/archuploads/img22928_7313.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7309.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7308.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7311.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7312.jpg
https://haken.ch/archuploads/img22928_7310.jpg


Soo, das wars, ich hoffe, ihr haltet mich nicht für verrückt :D:cool:

Gruss Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Hoi Nicola

Verrückt sei, wer dich verrückt hält.....

Die Gegend scheint wirklich ein Hammer zu sein! Was für klare Wasser!!!

Dass du dich eine Woche in diese Natur "gewagt" hast, ist wohl mehr wert als jede teure Pauschalreise nach Irgendwo....

Ich hoffe, du stellst deine MA nach erfolgter Prüfung auch uns interessierten Lesern zur Verfügung....

Gruss aus dem glühenden Rumänien (Bukarest, 21. juni 2012, 14 Uhr: 43°!! :wacko: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
herrlich! was für wunderhübsche wässerchen... danke für den bericht!

ist die eine forelle ein marmorata hybride?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timsen    0
hey nici schöne forellen ;)
du warst ja an einem traumort :D
ist sicher noch nicht ganz einfach eine woche in der wildniss
aber macht sicher auch spass :D
lg tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hey Nici,
scheen das Du wieder heil nach Hause gekommen bist...:D
Und danke für den herrlichen Einblick in die wundervolle Natur, wo Du die Woche verbracht hast.
Du scheinst ja ganz gut überlebt zu haben... nicht jeder daheim bekommt so eine leckere Bachforelle frisch vom Feuer serviert.
Nur gut das Du keinen Hunger leiden musstest... aber der Salat schaut lecker aus, das erinnert mich an meine Kindheit :D:D:D.

Thx für den Bericht ich würde gerne wenn es möglich ist auch nach Deiner MA Prüfung mehr lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    380
Hi Nicola
Eine super Idee für eine Maturaarbeit, toll umgesetzt und dokumentiert:D. Wirklich ein schöner Bericht der bei mir viele Bilder vom vergangenen Jahr weckt, als wir es doch etwas "luxuriöser" hatten:P

Bin natürlich auch schon total gespannt auf deine Arbeit.

Viele Grüsse und Welcome back:D
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    16
Schöne Sache und bewundernswert, sowas durchzuziehen...:cool:
Wars du alleine unterwegs?
Ganz schöne Fotos, du wirst ja zum Profifotografen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Vielen Dank Leute :D

Was das Zur-Verfügung-Stellen der Arbeit betrifft: Nun ja, wäre ansich kein Problem, nur muss ich ehrlich sein... ich muss noch ne Ehrenrunde im Gymer hinlegen, war wohl zu faul dieses Jahr (oder zu oft am Fischen :P) Deshalb wird die MA schliesslich auch erst in einem Jahr fertig sein und abgegeben. Wenn es euch dann immer noch interessiert, könnt ihr sie gerne lesen!

@habakuk: Das weiss ich eben nicht sicher, denke es aber auch. Vieleicht wissen da die Tessiner und Bündner Fischer, die mit Marmoratas Erfahrungen haben, mehr?

@jan: Danke :D Ja ich war allein unterwegs. Weisst du, von wegen Fotografieren, ich hatte ja soooo viel Zeit ;)


Gruss Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    25
Hallo Nici

Danke für den tollen Bericht. Das Wasser ist ja der Hammer. Da würde ich gerne mal mit der Fliege hin. Kannst du mir noch sagen, wie du geangelt hast? Wie funktioniert dein "auf die einfachste noch legale Weise" System? :P

Gruss

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hallo Diablo

Ja ich möchte dort auch unbedingt noch mit der Fliege hin. Die ische dort scheinen sich an bestimmten Orten sogar ausschliesslich für Anflugnahrung zu interessieren.

Am liebsten hätte ich von Hand gefischt, aber das darf man nicht. Eine Harpune darf man auch nicht und hätte mir ethisch auch widersprochen. Laut Gesetz dürfen Fische nur mit Angelgerät, sprich Schnur mit Haken dran gefangen werden. Meine "einfachste noch legale Angelmethode" bestand deshalb nur aus einer zurechtgeschnitzten Weidenrute, an deren Spitze ca. 2m Schnur geknüpft wurde und dann am Ende ein Haken. Kein Blei, keine Rolle,... :unsure: Als Köder wurde einfach verwendet, was ich gerade so fand: Heuschrecken, Würmer, grosse Ameisen, Hundertfüssler, Holzwürmer, und so weiter :squint:
So ausgerüstet habe ich mich so nah wie möglich an die Spots herangeschlichen und versucht, den bei diesem klaren Wasser übervorsichtigen Forellen den Köder anzubieten. Gefangen habe ich aber nur in den Bächen, in den Bergseen hatte ich so keine Chance ;(

Gruss Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    25
Ok. Danke für die Info. Ich nehme an, du hast ein starkes Mono verwendet? So wegen den Fluchten der Fische.

Gruss

Jöchu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Hey Nicola

ganz klar, dass hier im Forum nur legale Fangtechniken beschrieben werden dürfen. Es hat genug Idi.... die nur drauf warten, dass hier jemand was verbotenes postet, um dann gleich eine Anzeige zu starten....

Trotzdem hoffe ich, dass du die "von Hand Technik" auch ein bisschen probiert hast...! Es macht nämlich grossen Spass, unter den Uferböschung im blinden zu fummeln....

Soweit ich das Gesetz kenne, wäre es auch nicht verboten, solange du den Fisch wieder zurück setzen würdest...

Es gibt das Verbot von catch and release in der Anglerei. Es gibt nach meiner Kenntnis jedoch kein Gesetz, welches das Behändigen von Wildtieren von Hand mit anschliessendem Freilassen verbietet. (Gesetzeslücke....? )

Wäre interessant, dies von einem juristischen Kenner prüfen zu lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jon    269
Schöner Bericht von "meiner" Heimat,danke!

Marmoratas gibt es in GR eigentlich nicht, sie sieht aber schon besonders aus...!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Nici

schöne Sache, tolle Bilder und einfach nen schönen Bericht!!!
solche Sachen finde ich eh geilo, so voll in der Pampa und so... yeah... so muss es sein...
dann am Abend noch alte Lederstrumpf-Geschichten und so.... Perfekt!!!
schöne Sache!! chapeau...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
danke an alle! :D

@ Jan: naja es geht so, waren ja keine Riesenfische^^

--> Hier findet ihr übrigens das ganze detaillierter und mit mehr Bildern: http://www.thetrouthunters.ch/berichte/2012/survival-2012/

Gruss Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×