Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kirill

Fischen bei der Schleuse in THUN

Empfohlene Beiträge

Kirill    0
Guten Abend
Ich würde gerne mal an die Schleuse in Thun fischen gehen weil ich dort grosse Zander, Barben, Barsche, Forellen usw gesehen habe.
Könnte mit jemand bitte sagen wann die Schleusen offen und wann sie zu sind?
Mit was soll ich dort angeln?
Wurm, Made, Spinner, Wobbler????
Bitte gebt mir einpaar Tipps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, Fische die wie große Zander aussehen können keine Äschen sein... Eine 50er Äsche ist kapital, ein 50er Zander dagegen (je nach Gewässer) klein bis mittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timsen    0
ich weiss aber zander bin ich mir zu 100 prozent sicher hat es dort nicht nur äschen, forellen und im sommer auch noch eglis;)
manchmal auch barben aber ich glaube die sind bei der unteren schleuse bei thun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kirill    0
Wie fische ich dort am besten?
Mit Wurm und Made oder Wobbler und Spinner?
BITTE gebt mir einpaar Tipps.
Ich würde gerne dann am Donnerstag zu den Schleusen gehen und würde einen Bericht hier schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timsen    0
wie schon in der pn gesagt komme ich vieleicht auch wenn ich nicht sonst irgendwo angeln gehe;)
ich würde mit pose oder wobbler
lg tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
esko    0
haha...es waren 100% äschen! dort gibt es keine Zander!!!
mach einfach eine zapfenmontage mit wurm und halte sie an der strömungskante der schleuse. wann sie offen oder zu ist musst du einfach beobachten. wenn viel wasser kommt (regen, schneeschmelze) dann ist sie offen wenn wenig wasser kommt eher etwas zu!
wie tim bereits gesagt hat kannst du auch mit wobbler oder spinner angeln...

gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kirill    0
Ich habe jetzt einen Karabiner an meiner schnur um den Wobbler/Spinner zu wechseln.
Kann ich einfach einen Haken an den Karabiner hängen und dann ein Zapfen ohne Bleie dran tun???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fisherman94    53
Nein, das funktioniert nicht, weil dann dein Köder viel zu langsam absinkt und ausserdem würde der karabiner vor dem haken die Fische abschrecken.... :D
Fische zuerst mit der Posenmontage und wenn du darauf keinen Biss hast, dann schneide sie ab und binde einen Spinnköder an.
Bei der Posenmontage solltest du bedenken, dass dort recht tief ist, du musst also die Montage tief einstellen ( ca 2m, das merkst du ja, wenn du regelmässig grundkontakt hast, oder nicht....) und einen relativ grossen Zapfen verwenden (3-7g Tragkraft), damit du auch viel Blei montieren kannst.
Im Moment ist übrigens die Schleuse wegen dem vielen Schmelzwasser offen, also hat es viel Strömung und das Fischen ist schiwerig, aber probiere es doch trotzdem....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timsen    0
hey für alle als ich heute von der schule gekommen bin habe ich einen blick zur schleuse geworfen und sie war wieder zu :D
also einfach auf der seite vom bahnof dort wo es eh besser ist ;) und auf der anderen seite habe ich gar nicht gegukt
lg tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    375
Zitat:
Ich habe jetzt einen Karabiner an meiner schnur um den Wobbler/Spinner zu wechseln. Kann ich einfach einen Haken an den Karabiner hängen und dann ein Zapfen ohne Bleie dran tun???


Fragst du uns demnächst, ob du das Butter aufs Brot mit dem Messer schmieren sollst? Kann die heutige Jugend denn nicht mal mehr selbstdenken? Keine Vorstellungskraft? Wie wärs mit ausprobieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hola

@Michael; Dasselbe ging mir eben gestern auch durch den Kopf... jetzt verstehst Du, was ich meine....

und sonst mein lieber Kirill;
- ein Buch über's Angeln kaufen, lesen, studieren und probieren....
- beim Tackle-Händler Dich erkundigen
tja,... teilweise kommen die Fragen schon speziell bei uns an....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
esko    0
hei
kann mich michael und rönner nur anschliessen...
besonders nervig ist es, wenn du etwas fragst, auf was du bereits ein paar antworten erhalten hast, die du aber scheinbar ignorierst!
schliess dich einem verein an und besuch einen einsteigerkurs und wie bereits erwähnt von den anderen...erfahrung ist alles. als wir mit dem fischen begonnen haben, da haben wir erst auch keine fische gefangen...das kommt mit der zeit glaub mir!

gruss jöshu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×