Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jack the Knife

Forelle aus dem Backofen!

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

wie gestern schon im Fangbericht geschrieben, gab es heute Forelle zum Essen.
Dieses Rezept läßt sich jedoch mit verschiedenen Fischarten zubereiten, Forelle ist also nicht zwingend notwendig.
Dieses Rezept reicht für zwei Personen, als weitere Beilagen mag ich gerne Brot und grünen Salat.

So, als erstes wird die Forelle filetiert und von den Gräten befreit, beim Filet benutze ich den "V-Schnitt", das Filet ist also grätenfrei.
https://haken.ch/archuploads/img20843_6645.jpg
https://haken.ch/archuploads/img20843_6646.jpg

Danach wird mit Zitronensaft und Pfeffer gewürzt und das ganze zur Seite gestellt.
Hier mal das , was man neben Salz, Pfeffer, Bärlauch, Dill und Zitrone noch braucht.
https://haken.ch/archuploads/img20843_6647.jpg

Zunächst werden die Kartoffeln geschält und sehr dünn mit einem Gemüsehobel in Scheiben geschnitten, anschließend gleich dick in der Form verteilt.
https://haken.ch/archuploads/img20843_6648.jpg

Nun kann man die Sahne, den Frischkäse, die Paprika-Käse-Ofencremé mit etwas Weißwein glattrühren, desweiteren gibt man Salz, Pfeffer, Dill und Bärlauchpesto oder normales Pesto hinzu, wieder umrühren und wegstellen.
https://haken.ch/archuploads/img20843_6649.jpg

Jetz das restliche Gemüse in Streifen bzw in Scheiben schneiden und mit dem Fisch auf die Kartoffelscheiben verteilen.
https://haken.ch/archuploads/img20843_6650.jpg
https://haken.ch/archuploads/img20843_6651.jpg

Zum Schluß noch etwa 150g geräucherten Speck in Würfel schneiden und auf ,nachdem man das Sahnegemisch und den Käse verteilt hat, auf das Gericht geben.
https://haken.ch/archuploads/img20843_6652.jpg
https://haken.ch/archuploads/img20843_6653.jpg

Das Ganze nun im vorgeheizten Backofen etwa 30Minuten bei 200° backen lassen.
https://haken.ch/archuploads/img20843_6654.jpg
So sollte es aussehen.

https://haken.ch/archuploads/img20843_6655.jpg

Mahlzeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
Sieht ja wirklich sehr fein aus!
Wenn ich von Dänemark zurück bin, werde ich das gleich mit frischen Forellenfilets testen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    387
Da bekomme ich gleich Hunger!. Sieht echt gut aus und ist sicher auch ziemlich kalorienarm:D. Bei der Durchschnittsgrösse meiner Bafos muss ich allerdings vermutlich die dreifache Filetmenge miteinberechnen:)

Was ich von den Bezeichnungen/Produkten her in der Schweiz nicht kenne ist "Crème Epaisse" (vielleicht Crème fraiche?) sowie die Ofencrème.

Danke für das Rezept

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Martin,

"Crème Epaisse" ist nichts anderes, wie "dickere Sahne" oder auch Frischkäse, man kann verschiedene nehmen, und so dem Gericht jeweils eine andere Note verpassen, Frischkäse gibt es ja ohne Kräuter, mit Kräuter, mit Paprika und Chili und so weiter.

Die Ofencremé ist eine Käsemischung, mit der man Brot, Fleisch, Fisch, Nudeln und so weiter überbacken kann.

Den Frischkäse und die Ofencremé bekomme ich von einer Molkerei bei mir in der Nähe sehr günstig im Fabriksverkauf.

Kalorienarm geht allerdings ein wenig anders, dafür ist ja Gemüse dabei und einen Salat gibts auch noch:whistling:!

Lecker war es auf alle Fälle, wie schon geschrieben, kann man dieses Rezept auch mit anderen Fischen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Lecker schaut das aus, wenn ich mal ein zwei Forellen gefangen habe dann werde ich das mal ausprobieren.
thx. Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat:
Lecker schaut das aus, wenn ich mal ein zwei Forellen gefangen habe dann werde ich das mal ausprobieren.
thx. Andreas


Danke Sascha!
Forellen sind nicht zwingend notwendig, geht auch mit Hecht, Zander, Barsch und anderen festfleischigen Fischen sehr gut, die Forelle diente mir gerade als Beispiel, da ich leider keinen Hecht erwischt hatte, und meine Rezepte meist nie auf einen Fisch bzw eine Fischart beschränkt sind.

Zitat:
Hey das sieht echt super aus, krieg ich grad Riesenhunger!


Das war auch superlecker!
Kann ich mir vorstellen, daß man da Hunger bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×