Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Teranos

Fliegenfischerkurs Juni 2012

Empfohlene Beiträge

Teranos    0
Da ich schon seit mehreren Jahren den Wunsch hege die Königsdisziplin des Angelns zu erlernen, bis dato jedoch nicht die Gelegenheit hatte, habe ich nun heute gebucht! Ich wollte euch einmal Fragen was ihr von dem Angebot haltet und ob ihr evtl. sogar den Guide kennt? Hat vllt schon einer von euch genau diesen Kurs besucht?

@Martin: Das könnte evtl. auch etwas für dich sein :D

Datum:
Donnerstag Mittag, 7. Juni bis Sonntag Mittag, 10. Juni 2012
Ort:
Alt St. Johann an der Thur ( http://www.hotelschweizerhof.ch/ )
Kursangebot Anfänger:
-Intensive Wurfschule auf der Wiese und am Wasser
-Material- und Gerätekunde
-Knotenkunde
-Insektenkunde
-Sichtverhältnisse im Wasser
-Praxisbezogene Problemlösungen
Im Kurs inbegriffen sind:
-Begrüssungsapéro
-Übernachtung mit Vollpension von Donnerstag Mittag bis Sonntag Mittag
-Fischereiberechtigung Donnerstag bis Sonntag
-Detaillierte Kursunterlagen
Kosten pro Person
CHF 590.-- im Doppelzimmer
CHF 620.-- im Einerzimmer

Was haltet ihr davon? Auch aus preislicher Sicht gesehen?

Hier noch den Link
http://www.flyfishing-glanzmann.ch/sfvfliegenfischerschule/fliegenfischerkurse.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Wo hast du den Kurs denn gebucht?

Vom Preis her ist es denke ich ganz ok inkl. Hotel, da kann man nicht meckern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Hallo Teranos
Das scheint mir wirklich ein gutes Angebot zu sein. Ich habe auch schon einige andere Angebote im Internet gesehen, wobei es sich bei den Anfänger-Kursen vor allem um Tageskurse handelt. Wenn man drei solche Tageskurse hochrechnet kosten diese meist in Etwa gleich viel wie der Kurs im Toggenburg, aber OHNE HOTEL UND VERPFLEGUNG;(.

Genau in dieser Woche bin ich bei Tinu in Rumänien, andernfalls hätte ich sofort gebucht.

Ich werde also weiterhin nach einem Kurs Ausschau halten (habe die darauf folgende Woche auch noch Ferien), wobei ich einen Zwei- oder Mehrtageskurs bevorzugen werde.

Danke für den Tipp und viel Vergnügen:)
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flyfi    0
Ich finde das Angebot sieht super aus, jedoch würd ich von mehrtägigen Kursen eher abraten.....
Es wird dann soviel input geben, dass man diesen gar nicht verarbeiten kann. Meiner Meinung nach, machen halbtageskurse fast mehr Sinn, dann kann man das gelehrnte üben und dann den nächsten Kurs besuchen, einfach auf einzelnen Bausteinen aufbauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Teranos    0
Wollte zuerst auch nur halbtägige Kurse besuchen. Mir ist es jedoch wichtig, dass ich die Grundwürfe und Bewegungen unter Aufsicht üben und verfeinern kann. Ich denke wenn ich 4 Tage unter Aufsicht fleissig übe, so bin ich auf jedenfall Sattelfester, als wenn ich nur einen halben Tag mit einem Guide am Wasser stehe. Wenn es dumm läuft dann traniere ich mir Fehler an (welche ich ja als Leihe nicht beurteilen kann) beim nächsten Kurs müsst ich dann die Fehler erst wieder "verlernen" was nicht ganz einfach ist.

Ich glaube in den 4 Tagen kann ich einiges an Wissen aufschnappen. Vermutlich werde ich vieles wieder vergessen, jedoch werden mir die wichtigsten Teile und vorallem das was mich Interessiert bleiben.

In den 4 Tagen kann man auch eine mehr oder weniger Menschliche Beziehung zu den gleichgesinnten Anglern vor Ort aufbauen. Es geht ja nicht nur ums fischen an sich. Sondern auch um das gemütliche zusammen sein, das Fachsimplen usw.

Kann es kaum erwarten! Das beste ist ja, dass mir meine Hausratsversicherung heute fast 600Fr.- Guthaben zurückgegeben hat :D:D der Urlaub ist somit schon bezahlt :cool:

Werde natürlich meine Kamera mitnehmen und versuchen das ganze so gut wie möglich zu dokumentieren. Evtl. ist der ein oder andere hier Interessiert an einem Kurzbericht nach dem Kurs :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flyfi    0
Klar, es geht ja auch ums Erlebnis... Nimm die aber die Zeit und notier die übungen auf einem Zettel, es geht so schnell vergessen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Teranos    0
Werde ich auf jedenfall machen! Will mir nen kleinen Guide schreiben auch falls ich mal ein oder 2 Jahre nicht zum Angeln kommen sollte. Das ganze schön Bebildern und mit Grafiken bzw. Zeichnungen ergänzen. Sollte dann glaub genügen :) (natürlich fleissig üben)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Teranos    0
Hoffen wirs! Freu mich auf die ersten Stunden ohne Guide am Wasser. Anfangs Oktober dann Bindestock und Material anschafen um den ganzen Winter über zu Binden :) *freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flyfi    0
Kannst dich dann melden wenn du binden willst, ich hab tonnenweise von dem zeugs und binde fast nichts mehr, ausserd Heschtstreamer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×