Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
romawe

Carp Camp 2012

Empfohlene Beiträge

romawe    0
Carp – Camp 2012

Hallo Haken.ch-User

Wir, das bin ich Tinu und meine Freundin, werden auch in diesem Jahr wieder eine grosse Tournee absolvieren und fast ein halbes Jahr unterwegs sein. Leider kommt in dieser Zeit die Anglerei etwas zu kurz. Ein Grund mehr für uns, im Juni wieder ein paar Tage intensiv den Karpfen nach zu stellen. Als Mitglied eines Angler und Jäger Klubs in Rumänien sind wir in der glücklichen Lage, unweit von zuhause einen privaten See für die Anglerei nützen zu können. Dieser See wird jedes Jahr für etliche Wettfischen nationaler und internationaler Wettbewerbe genutzt. Der Bestand an Karpfen zwischen 10 und 30 Pfund ist beachtlich. Eine gute Session kann bis zu 200 Kilo Fisch pro Tag bringen. Natürlich Catch & Release…
Neben dem guten Bestand an Karpfen hat es natürlich auch Wels, Hecht und Zander, welche aber kaum befischt werden. Besonders Welse werden immer wieder als Beifang beim Karpfenangeln gelandet. Ü100 ist dabei keine Seltenheit.
Wir werden für 4-5 Tage ein Zeltcamp errichten und der Anglerei frönen. Und natürlich dem Grillieren und Faulenzen. Ein Hotel, welches zur Anlage gehört und in 15 Minuten Fussmarsch erreichbar ist, sorgt für persönliche Hygiene und Bedürfnisse.
Kostenpunkt für eine 5 tägige Session ist ungefähr 100 Euro. Beitrag Clubmitglied 40 Euro.
Verpflegung und Brennholz sind nicht umsonst, aber doch sehr günstig…

Wer Lust hat, sich uns im Juni anzuschliessen, soll sich doch einfach melden. Im Vordergrund steht sicher das chillen und angeln… Wer sich noch nie mit Karpfenanglerei beschäftigt hat, bekommt hier sicher die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre und mit 100%igen Fangaussichten etwas neues zu erleben. Natürlich kann auch auf Wels, Hecht und Zander geangelt werden. Das Gelände ist bewacht, sicher und nur für Clubmitglieder. Es ist deshalb auch möglich, ein oder zwei Ausflüge zu machen und ein bisschen die Gegend kennen zu lernen.

Für weitere Fragen meldet euch doch per PN oder postet eure Frage gleich hier, damit andere auch Infos bekommen….

Gruss Tinu

https://haken.ch/archuploads/img16277_5243.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
macht ihr das jedes jahr? würd mich nämlich interessieren, aber dieses und nächstes jahr könnte ich nicht.

ich wär dann aber der reine raubfischangler dort, also zander und hecht:D
karpfen & co. sind gar nicht mein Fall sorry:whistling:

gruss nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
@ Michael

Diese Camp ist ja kein kommerzielles Angebot, sondern rein freundschaftlich gemeint. Die Kosten würden sich deshalb tatsächlich im Rahmen halten. Die 140€ sind rein Clubmitglied und Tageskarten. Die restlichen Kosten sind verschwindend klein... Ein Kilo feinster Schweinskotletten kosten bei uns beim Metzger grad mal 4 Franken.... Ein Sackgeld von 100 Stutzreicht also allemal für ein paar Tage Rumänien... :D (je nach dem wieviel du sonst noch unternehmen willst... ;) )

@ Nicola

Wer weiss, was die Zeit bringt... ich habe gelernt, nicht mehr allzuweit zu planen, da sowieso immer alles anders wird. Ich und meine Freundin leben im Showbusiness. Da kann man nicht wissen, was in einem Jahr sein wird... aber ich lass es dich wissen, wenn wir in zwei Jahren wieder am Wasser sitzen.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Hallo Tinu
Karpfenangeln ist, wie bereits kommunziert, nicht mein Fachgebiet. In meinen Kindes- und Jugendjahren konnte ich zwar einige Schuppis mit ganz einfachen Mitteln in einem unterdessen verlandeten Weiher mit kaum beschwerten Ködern aus Brot oder Mais illegalerweise überlisten. Grundsätzlich habe ich aber von der Karpfenangelei keine Ahnung;(Die Salmoniden, egal wo, sind das Objekt meiner Begierde:)

Aber ein Tripp nach Rumänien interessiert mich nach wie vor sehr. Melde mich gleich per PN

Hoffentlich bis bald
lg Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
hei tinu
klingt sehr interessant allerdings angle ich nicht auf karpfen aber auf wels wär vieleicht mal was da ich noch nie in rumänien war !

gruss j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Hey J...

wer nach Rumänien kommen will, um Rekorde zu jagen muss ins Delta fahren oder zu hochkomerziellen Lakes fahren wie den Raduta...

Wer ein bisschen Rumänien kennen lernen will und dabei noch dem Plausch am Angeln frönen will, ist bei uns sicher besser aufgehoben.... Wir angeln an privaten Seen, wo sich gute Fischbestände halten.... Böse Zungen würden es Karpfenpuffs nennen, für uns sind es kleine Seen mit ausgezeichnetem Karpfenbestand. Die Tatsache, dass sich darin auch Wels, Zander und Hecht aufhalten, macht das Ganze noch spannender...

So gesehen könnte man ja jeden Bergsee mit Besatz ein Forellenpuff nennen, aber die Schönheit der Berge lässt dies vergessen... Und so ist es bei uns... alleine die Tatsache im wilden Rumänien zu sein, macht das ganze spannend.... :D

Gruss Tinu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
So, ich glaube ich muss hier doch noch ein paar Infos mehr rein stellen...

Es sind einige PN aufgetaucht....

Also, die Idee ist nicht das perfekte Anglercamp zu bieten! Es ist keine kommerzielle Idee, sondern ganz einfach eine Einladung, zusammen mit uns ein paar Tage an einem coolen See den Karpfen nach zu stellen. Dabei spielt weniger die Menge der gefangenen Fische eine Rolle, sondern vielmehr das gesellige Zusammensein. Ein grosses Lagerfeuer, ein guter Grill, viel Essen und Trinken und viele Geschichten... dabei natürlich immer die Angel im Wasser... Tags auf Karpfen, nachts auch auf Wels und Zander... Fangen tun wir garantiert, und nicht wenig. Doch was mich immer wieder reizt, ist die Abenteuerstimmung. Kein Handy, kein TV, aber immer einen vollen Bauch und nie Durst... Achtung: Keine Sauforgien, sondern gemütliches Säuseln... :D

Ein Feuer, das nie ausgeht, und keinen Stress.... einfach nur sein und geniessen...

Natürlich lässt sich auch etwas organisieren, wie ein Besuch von Brasov in Verbindung mit einem guten Nachtessen oder ein kultureller Besuch (Kirchenburgen etc...)

Langweilig wirds sicher nie und Spass am Grillieren und Angeln ist Hauptsache...

Wer ein durchorganisiertes Programm sucht und Rekorde brechen will, der ist mit einem Besuch des Raduta Lakes oder einer der unzähligen Lodges im Delta sicher besser bedient. Fanggarantie gibts dort auch, aber es ist sicher nur halb so romantisch... und wesentlich teurer...

Ich wurde auch nach Bildern gefragt... mein Laptop ist mit dem gesammten Archiv geschmolzen.... ich bin zur Zeit daran, zu retten was es zu retten gibt.... Bilder kommen vielleicht noch ein paar......

Zielfisch ist sicher der Karpfen. Welse, Hechte und Zander sind vorhanden und werden ab und zu auch gefangen... der Club ist ein reiner Karpfenclub und deshalb wird so gut wie nie auf die anderen Fische geangelt... was von Vorteil sein kann.
Ich hab mal Nachts auf Wels geangelt, bin eingepennt und habe am nächsten morgen nur das zerfetzte Tackle aus dem Wasser gezogen...

Zelte kann man sicher organisieren, Angelausrüstung müsstet ihr selber mitbringen. Für sonstige Ausrüstung können wir sorgen.
Fliegen tut man am besten mit der Swiss direkt nach Bukarest, wo wir euch abholen können. Anfahrt mit dem Auto ist 1750 Kilometer und dauert etwa 20 Stunden.... macht wohl wenig Sinn...

Verdienen wollen wir gar nichts an dieser Angelwoche. Einzig eine Kostenbeteiligung ist selbstverständlich...

Gruss Tinu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

es reizt ja schon ungemein, das geile Angebot und ein wenig Outdoor...
hmmmmmmmmmm
aber nur so kleine Welse... hmmm, dann vielleicht mit der 3 Lbs-Karpfenrute auf Wels; wenn diese nur +-1m sind...
Blody Chicken und raus damit... hmmmmmmmmmmmmmmmmm

muss mal mit Cheffe luege und so...

muss aber schon sagen, geiles Angebot Tinu!!! Respekt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
Hallo Tinu
Hört sich sehr verlockend an, auch wenn ich eher andere Fische "jage" als Karpfen...
Hast du schon ein genaues Datum?
Muss nämlich 04.-21.06.12 Dienst am Vaterland tun...
Du hast ein Hotel erwähnt, wäre das bei sehr schlechtem Wetter eine alternative?
Wie sieht es zu dieser Jahreszeit bei euch temperaturmässig aus?

Gruss Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Als Schlechtwetter-Alternative wäre auch Hotelbetrieb möglich... Es hat ein Hotel auf Platz und ein paar herbergen in der Umgebung.... Doppelzimmer sind zwischen 15 und 30 Franken zu haben.... Allerdings sind hier keine Sterne vorhanden.... :D

Termin sind die ersten 2 Wochen Juni als Anhaltspunkt.... 4-5 Tage.... oder Nächte....

Wettermässig kann in dieser Zeit bereits mit Temperaturen um die 30° tagsüber gerechnet werden... Gewitter sind immer wieder möglich, allerdings haben wir sehr selten tagelangen Regen... kann mich ehrlich gar nicht erinnern das jemals gehabt zu haben.... bei uns schiffts ein zwei Tage und dann ist wieder gut....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
Das hört sich wirklich super an, wird aber wohl leider mit dem Datum nichts.
Wenn du aber später im Jahr oder nächstes Jahr vielleicht eine Wiederholung planst, wäre ich sehr interessiert...

Im hoffen aufpaar schöne Pic's... :cool:

Gruss Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
So Forumianer

Das Datum steht nun definitiv fest. Der erste hat den Flug gebucht....

Wir werden das Camp vom 4. - 10. Juni machen. Das heisst Anreise am Montag, 4 Juni... Angeln dann ab Dienstag 5. Juni bis Samstag 9. Juni und Heimreise am Sonntag 10. Juni...

Wie schon beschrieben, ist schlafen im Zelt angesagt. Für den besseren Komfort, auch wenn es weniger gutes Wetter sein sollte, baue ich eine Hütte für diese Woche. 20 Quadratmeter, Holz, so dass wir Schatten oder Schärme haben...

Ein paar Tage Angeln in Waldfest/Pfadilager - Stimmung..... :D Mit Spannferkel an einem Abend! Das lassen wir uns von ein paar Einheimischen zubereiten... :P:P:P

Wie ein Kollege von mir hier in Rumänien immer sagt: Sleeping, eating, fishing.... Wir werden bestimmt auch ein paar einheimische Gäste haben, die ab und zu vorbei schauen... da sind auch länderübergreiffende Diskussionen angesagt! :)

Also, ich bin sicher dass der eine oder andere sich noch dazu gesellt.... Das wäre dann so quasi das erste Haken.ch Osteuropa Camp....:P

Gruss Tinu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Danke Tinu für diese Möglichkeit. Ich freue mich auf diese Woche in Rumänien im Pfadilagerlook. Wird sicher eine ganz coole Woche mit unterhaltsamen, lustigen Diskussionen, hoffentlich auch ein paar Naturerlebnissen (-beobachtungen) und zur Abwechslung (für mich) einem anderen Zielfisch.

Schön, dass es dieses Jahr klappt:)

Viele Grüsse an euch zwei aus dem Tauwetter-Tösstal
Martin

Hier noch praktisch ein Webcam-Pic vom Tauwetter-Tösstal von meinem Stubenfenster aus (vor 5 Minuten geschossen):

https://haken.ch/archuploads/img16399_5287.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Martin cool das Du die Gelegenheit nutz, um mal in anderen Gewässern zu fischen:D
Aber Dein Bild schaut gut aus, ich hätte gerne einen Bach direkt vor dem Fenster!
Da hätte ich es zum Ansitzangeln nicht so weit :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Ciao Sascha
Der Bach nennt sich auch Fluss, ist das aber nur bei Regen. Hinten am Haus habe ich einen zweiten kleinen Bach wo sich auch Forellen tummeln (es gibt in beiden Gewässern keine anderen Fischarten ausser noch Groppen). Vor dem Haus darf ich dir Forellen nur beobachten da es auch ein Pachtrevier ist. Etwa 25 Kilometer weiter oben habe ich eine Jahreskarte am gleichen Bach, aber dort ist es um einiges unwegsamer.

Freue mich auf Rumänien und einmal eine andere Fischerei:)

Petri und Gruss
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Hallo Forümler

ich habe noch Good News für die, die es sich noch überlegen, auch zu uns nach Rumänien zu kommen...

Gute Freunde von uns sind mehrfache Nationalchampions und auch podestplatzierte an Weltmeisterschaften. Sie führen bei uns in Brasov einen gut sortierten Anglershop.

In unserer Camp-Woche werden sie mit ihrer Meisterschaftsausrüstung einen Tag mit uns zusammen verbringen und uns die Möglichkeit geben, mit der 13Meter Kopfrute erste Angelversuche zu machen.

Diese Disziplin ist die meist verwendete. 13 Meter höchstes Qualitätscarbon, ein Inlay-Gummiband und ein 16'er Vorfach... so werden 20 Pfünder gelandet... ohne Rolle, nur mit viel Gefühl....

Bestimmt ein Highlight und eine neue Erfahrung für uns alle.... :D

Gruss Tinu

Für die, die nicht wissen, wovon ich spreche, hier ein kleines Filmchen... ;(



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Yep.... ca. 10 mal pro Jahr finden Wettfischen statt. Der Trabucco-Cup wird am Wochenende des Carp-Camps stattfinden. Am Freitag und Samstag ist Training angesagt, so dass man den Teams ein bisschen über die Schulter schauen kann... Sind Teams aus Ungarn, Bulgarien und natürlich auch Rumänien dabei. Evtl kommen auch ein paar Deutsche...

Ich suche noch ein Filmchen, wo man ein bisschen mehr von der Landschaft sieht... ist nicht so einfach... werde wohl, wenn der Schnee weg ist selbst schnell ein paar Pics machen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×