Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

allgemeine Frage an unsere Fischer...

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast

Hi Jungs und Mädels
oder
Mädels und Jungs... wie auch immer... Gleichgesinnte...

Wie wäre es mit einzelnen Threads, wo wir uns über einzelne Fische resp. Arten unterhalten und uns austauschen können...

Michael hat es in einem Thread erwähnt, dass er sich noch lange, lange über Barben unterhalten könnte...
wieso denn auch nicht?
Alle hier bei uns leben und lieben andere Zielfische, stellen ihnen nach, kennen Vorzüge, Vorlieben etc... ihr wisst was ich meine...

z.B. Zielfisch Barbe

Teilt auch hier mit, eröffnet Thread's denn immer wieder neue Themen, beleben das Forum und das ist gut so..

Gruss und ich freue mich auf Feedback's

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    375
René sag doch gleich, dass du ein Wallerforum willst :)

Von meiner Seite her kein Problem, ich kann ein paar Foren eröffnen, wenn diese nicht so oft benutzt werden, kann man die Themen immer noch in andere Foren verpacken.

Finde die Idee sehr gut, könnte durchaus noch mehr Schwung ins Forum bringen. Ganz wichtig ist aber, dass die Übersichtlichkeit dadurch nicht verloren geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Michael

nein, nein, ich will kein Wallerforum... warum auch... dafür bin ich bei anderen Foren extra für Waller auch angemeldet...
das hier bei Haken.ch soll jeden Angler/Anglerin ansprechen sich mitzuteilen, rege an Diskussionen teilzunehmen..
Wart nur Michael, schon bald kribbelts Dich dann auch so richtig und nicht nur auf die Barben....
vielleicht kriegen wir auch nen schönen Karpfen auf die Feeder... werden da schon was richten... :D:D:D

schauen wir mal, was dabei rauskommt, ob ein Interesse dafür besteht...
wenn nicht, war's ein Versuch wert...

Gruss in die Nacht

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Bei mir besteht auf jeden Fall Interesse, ich finds eine super Idee. So kann jeder bei seinem Lieblingsfisch oder dort wo er der Spezialist ist mitmachen und bei den anderen hingegen etwas lernen;).

Ich bin dafür :D

Vieleicht mal eine Liste der wichtigsten Fische, über die man so eine Diskussion starten könnte:

    Hecht
    Wels
    Barsch & Zander
    Bachforelle
    Karpfen
    Weissfische
    ...


Gruss Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
An und für sich eine gute Idee.... doch sie hat auch einen Haken...

Durch solche Aufgliederungen werden sich schnell Fraktionen bilden.

Bis jetzt hat man sich durchs Forum gelesen und sich ab und an auch bei gewissen Themen gemeldet. Es sassen gewissermassen alle an einem Tisch...

Wenn nun die Spezialisten sich mit ihren Zielfischen in eine Ecke zurück ziehen, so wird das für den Einsteiger schwierig, sich zu etablieren... Respekt vor den Profis und das Gefühl, nicht mitreden zu können, wird aus den einzelnen Fisch-Threads kleine Gruppen machen, die sich austauschen... die grosse Menge wird sich nicht mehr melden.

Es ist ja bereits jetzt so, das sich das Forum aus vielleicht zwanzig sehr aktiven Usern ernährt. Wenn sich nun diese Zwanzig noch aufteilen in Gruppierungen, dann sehe ich keinen Schwung aufkommen im Forum, sondern eher das Gegenteil...
Es ist wie eine Hochzeitsgesellschaft. Wenn du einen strengen Sitzplan machst, dann sitzen alle wie geplant am Tisch und sprechen über das unvermeindliche, das Gemeinsame. Stimmung kommt da wenig auf... Sitzen aber alle kreuz und quer und der Metzger hat als Gegenüber den Schlosser, dann kommt Stimmung auf... weil jeder was neues hört und von sich geben kann...

Mag sein, dass ich falsch liege... und um ehrlich zu sein, für mich wäre es egal.... meine Geschichten und Berichte sind ja sowieso eher Unterhaltung für die, die gerne mal ein bisschen schmunzeln oder staunen... platzieren könnte ich sie also eigentlich überall.... :)

So, habe fertig!

gruss Tinu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
esko    0
ich finde tinus argument hat was...allerdings denke nicht, dass die foris die zum beispiel gerne bafos angeln dann nur noch im bafotread schreiben.
es wäre einfach ein tread in dem man zusätzlich noch gezielter einen fisch und die entsprechenden techniken unter die lupe nehmen kann.
ich wär für ausprobieren und im schlimmsten fall kann mans ja wieder schliessen!

gruss jöshu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ciao Tinu

Genau um diesen kurzen Austausch nach "wäre cool" oder "lassen wir lieber" geht es mir...
dass sich dann unter Umständen, gewisse Gruppen bilden, sollte eigentlich nicht sein, wird aber infolge
der aufkommenden Gruppendynamik wohl kaum zu vermeiden sein...
Daher, ich bin Dankbar für solche Feedback's, sind diese auch ein wenig Kritisch... gehört dazu.... Thanks Tinu...

PS: Deine Berichte sind gerne gesehen und sehr willkommen hier bei uns....., ich gnüsse das jedefaus amig rüüdig... :D

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Hoi Rene,

ich habe nichts gegen deine Idee.... ist sicher für den harten Kern interessant, eine Diskussion um den Zielfisch zu führen. Ich bin halt auch nicht der Fischer, der verbissen nach PB's sucht. Ich bin eher so der Geniesser, der das Holz sammelt, wenn andere am kurbeln sind.... Damits dann am Abend genügend warm wird und die Geschichten mit ein bisschen Palinka immer spannender werden.... :squint:

Ich bin einfach vorsichtig mit der Idee, weil ich glaube, dass sich das Forum dann noch weiter in die Breite zieht, ohne jedoch an Inhalt zu gewinnen...

Du siehst ja auch, dass dieser Thread zwar konsumiert wird, sich aber nur wenige dazu äussern... was wiederum für viele Leser, aber wenige aktive Schreiber spricht... Wäre es ein Bedürfnis, so würden sich bestimmt mehr Forümler melden...

Nichts desto trotz.... Ideen sind immer gefragt und darüber zu diskutieren ist bereits die halbe Wette.

Gruss aus dem endlich sonnigen Rumänien

Tinu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    383
Also jetzt muss ich doch auch noch meinem Mist dazugeben:P
Grundsätzlich finde ich die Idee sehr interessant. Die von Tinu beschriebene Gefahr der Aufsplitterung besteht vielleicht tatsächlich bis zu einem gewissen Grad, aber ich gehe davon aus, dass die meisten Foris auch ganz gerne die Threads von anderen Spezialisten lesen und vielleicht auch mal zur Abwechslung einen anderen Zielfisch ins Auge fassen.

Ferner haben gibt es hier noch verschiedenste weitere allgemeine Themen mit vielen Bildli wie Fangpics, Erlebnisberichte, Geschichten, Gewässerimpressionen, Gewässertipps, Geräte- und Ködertipps, bzw. Anschaffungen, Rezepte, Quizz, Rätsel, Youtube-Filmli usw.

Ich vermute schwer, dass ein allgemein interessanter Thread viel mehr Frequenz hat, als die allfälligen Spezialistenthreads. Die einzige Gefahr die ich schon heute sehe, ist die Anzahl der Threads, was das Forum etwas unübersichtlicher macht. Aber für etwas gibt es ja noch eine Suchfunktion:)

Eine latente Gefahr der Aufsplitterung sehe ich aus den vorerwähnten Gründen nicht. Eigentlich haben wir ja schon lange Spezialthemen wie Bach-, Bergsee, Schlepp-, Fliegen-, Welsfischen usw. Was mich anbelangt empfinde ich diese als Bereicherung:D

Bin gespannt auf eure weiteren Meinungen.

Gruss und Petri
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Martin...

guter Einsatz und thanks für die Mitteilung...
zumal beispielsweise die Hechtfischerei nicht nur auf Schleppen abgeht, sondern in der Winterzeit mit dem Streamer, sonst in der Spinnfischerei und Köderfisch, hier gibts schon wieder ne Möglichkeit für verschiedene Meinungen und Erlebnis-Erzählung...
ich sehe, es könnte noch was werden mit den Zielfisch-Themen...
dann soll mal jemand starten....:D:D:D

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    383
Ciao René
Hoffe mal das einer der Fori-Kollegen den Anfang wagt (Gruss in den Kanton Bern). Für mich ist der Fall eigentlich klar, d.h die Bachforelle ist für mich DER FISCH. Diese Schönheit kann bekanntlich mit den verschiedensten Methoden und Ködern, in zahlreichen Gewässern befischt werden. Dabei steht meist nicht der Erfolg in Zentimeter und Kilos im Vordergrund sondern die List, Gewässerkenntnisse und eine entsprechende Köder- und Gerätewahl (das gilt natürlich auch für einige andere Zielfische).

Gewässer- und Ködertipps gibt es bis zum Abwinken.

Falls niemand den Anfang wagt, werde ich wohl in wenigen Tagen über den Schatten springen!

Petri aus dem Nassschnee geplagten Tösstal
Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Na da möchte ich mich nach ein wenig Beobachtung dieses Threads, nun auch mal zu Worte melden.
Also ich gehe mal nicht davon aus, das wir uns dann nur noch in unseren Zielfisch Threads aufhalten und alles andere in Vergessenheit gerät. Dafür sind wir alle doch viel zu neugierig, erfreuen uns an den Geschichten und Fotos der anderen.
Was ich aber für sinnvoll halte ist das die Zielfische auf der Community Seite einen extra Platz bekommen.
Ansonsten werden diese Threads sicher überall in den Foren auftauchen und so wären sie alle Sortiert an einem Ort.
Vielleicht kann Michael ja ein Platz einrichten, wo wir uns dann alle über unsere Zielfische ausgiebig unterhalten können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fisherofmen    0
Hallo Zusammen
So wie dieses Forum aufgebaut ist, gefällt es mir. Ich denke, dieses Forum muss nicht gleich aufgebaut sein, wie etliche anderen Foren.
Was mir an diesem Forum besonders gefällt, es ist in diesem Forum ein positiver Grundgedanke gegenüber den anderen Forenmitgliedern vorhanden. Es wird nicht an allem und jedem herumgenörgelt, ins negative gezogen oder sogar lächerlich gemacht.
Da muss ich jetzt einfach einmal ein Lob aussprechen. :)
fisherofmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi Fisherofmen

Thanks für das Lob!! Schön zu lesen und bestätigt doch auch immer wieder, dass man es richtig macht, wenn man sowas zu lesen bekommt...
Jaja, unser cheffe hat hier was tolles aufgebaut...

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    383
Ciao Sascha
Finde das eigentlich eine gute Idee, kann aber nicht abschätzen wie gross dabei der Aufwand für Michael ist.
Petri und Gruss
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hola Jungs und Mädels...

Wie ihr seht, haben Martin und meine Wenigkeit, den Schritt gewagt für die neuen Threads....
kommt schon, haut in die Tasten und lasst uns euer Wissen über einzelne Fischarten geniessen mit Wort und Bild....

nen Karpfen-Freak hätte ich noch gerne und würde ich cool finden....

wie aber auch die Hecht-Fraktion...

etc... etc.....

Auf den Barben-Thread von Cheffe warte ich noch immer.... :whistling::D:whistling::D

Martin;... der Lachs? Gibt bestimmt einzelne User, die ganz gerne mal was über die Salmo Salari's erfahren würden.....
wäre ja dann Dein 2ter Thread aber egal... hast sicher und ganz bestimmt nice pics from alaska...

Gruss und ich freue mich auf Feedback

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    375
Zitat:
Auf den Barben-Thread von Cheffe warte ich noch immer.... :whistling::D:whistling::D

Das kommt garantiert noch, brauche aber noch etwas Zeit Jungs ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    383
@René: Bloss nicht anstiften!
Nach meiner Meinung hat ein Lachs-Thread wenn überhaupt nicht erste Priorität. Zuerst sollten wir uns auf heimische Fischerarten konzentrieren, beispielsweise auf die Barben:D und viele andere wie der Egli (Barsch), die Aeschen, Felchen, Alet, Rotaugen und die diversen Weissfischarten (sind doch auch für Jungfischer immer wieder interessante Zielfische, auch wenn du diese vermutlich vor allem als Köder benutzt:D), Zander, Trüschen und vielleicht auch Saiblinge. Auf einen Regenbogenforellen-Thread wäre ich persönlich weniger gespannt.

Bei den Weissfischen wären nach meiner Meinung auch die Verwertungsmöglichkeiten interessant. Gewisse Tipps gab es im Forum schon von Andreas und anderen. Ich habe auch Kollegen die räuchern fast jeden Weissfisch und das sehr gekonnt:). Natürlich sollte man einige Fische und Fischarten releasen und grundsätzlich mit gesundem Menschenverstand fischen. Aber gerade verschiedene Weissfischarten sind bekanntlich extrem empfindlich in bezug auf das Schuppenkleid und die Schleimschicht. In solchen Fällen macht man mit dem Zurücksetzen den Tieren vielfach keine Gefallen und die Verwertung als Katzenfutter oder gar in der Mülltonne empfinde ich als grobe Missachtung der Kreatur Fisch;(

Vielleicht lasse ich mich zu einem späteren Zeitpunkt doch noch überzeugen.

Bin gespannt auf neue Zielfisch-Themen.
Petri und Gruss
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
@ Martin

Weissfisch als Katzenfutter zu verwenden, finde ich nicht unbedingt verwerflich... wenn man bedenkt, dass ein grosser Teil der Raubzüge der Hochseefischerei einzig zur Herstellung von Futtermittel oder zu anderen industriellen Zwecken (Fischmehl) dienen.... Da ist doch der Weissfisch fürs Büsi gerade zu nobel.....

Gruss Tinu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
ja, und fressen und gefressen werden gehört nun mal zur natur. eine wildkatze würde auch versuchen, weissfische zu fangen wenn sie an einen seichten uferbereich gelangen würde. und wenn mal immer alle "grüüsuus" wieder releast, aber alle "edlen" isst, dann gerät das gleichgewicht zwischen räuber und beute sowieso ins wanken. also ich würde einen weissfisch, wenn ich ihn sowieso töten müsste (beifang oder so) meiner katze verfüttern.. gehört zur natur ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
esko    0
hei zusammen
ich persönlich bin martins meinung! klar eine forelle ist "edler" als ein weissfisch aber was ist schon edel? schlussendlich ist das nur unser bild von edel! ich finde dass jeder fisch gleich viel wert ist. es sind alles lebewesen! und es käme ja auch keiner auf die idee der katze eine schöne bachforelle hinzuwerfen!!!
ich finde wenn man auf weissfische angelt und diese nicht released (was in manchen situationen ja auch sinnvoll ist) dann sollte man sie aber auch verwerten und nicht einfach der katze oder mülltonne zum frass vorwerfen! ;(

schlussendlich entscheidet das wieder jeder für sich ob er seine weissfische isst oder der katze gibt oder ob er gar nicht erst auf sie fischt weil er weiss dass er sie geschmacklich nicht so mag (wie ich!)

@nici: klar würde das eine wilde katze tun! in der natur geht es ja auch ums überleben! in der situation katze fisch ist aber der fisch derjenige der aus der natur kommt! wenn die katze ihn selber fängt kein problem (würde deine wohl nie zustandebringen :D ;) ) aber müssen wir einem fisch das leben nehmen der in der natur hätte weiterleben können nur damit unsere katze nich selber jagen muss? und wie bereits gesagt wurde: es werden täglich so oder so millionen fische für katzenfutter gefangen...also lassen wir dem einen in unserer schönen heimischen natur doch lieber das leben und schauen dass ein anderer, der sein leben so oder so lassen musste verwertet wird und nicht als abgelaufenes katzenfutter weggeworfen wird :P

gruss jöshu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×