Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

auch in der schweiz kann mann gut welse fangen

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
war im juni 2011 an einem seelein in der schweiz um auf waller zu angeln habe mein camp schon am nachmittag aufgebaut weil es meiner meinung nach fängiger ist wenn man mit dem einbruch der dämmerung nicht mehr zuviel bewegung am wasser hat meist sind die angelplätze auf natürlichem grund durch dies können schwingungen entstehen die von fischen im uferbereich wahrgenommen werden ! welse sind neugierig doch keinenfalls dumm an kleinen vielbefischten gewassern können sie recht vorsichtig werden grade auch dann wenn genug natürliche narung vorhanden ist" fische krebse etc."mit licht ufernahem feuer habe ich auch sehr schlechte erfahrungen gemacht ! darum ist eine gute vorbereitung nie falsch :D alsköder hab ich fischfetzen mit tau mistwurm gemisch an einem einzelhaken mit auftriebspose30g und freilaufender hauptschnur an 200g blei aufgrund !ich bringe die montagen auch immer mit dem boot raus weil wenn ich schwere montagen auswerfe weiss ich nie ganz sicher ob der köder wirklich hält ob das vorfach nicht verhedert ist und vorallem wo genau der köder liegt wegen kraut äste tiefe... :)ruten aufs pod bissanzeiger an schnur straff und ja nicht vergessen bremse auf:cursing: und dann kommt die zeit der spannung ich schaue das ich immer in nähe der ruten bin da ich in der warmen jahreszeit sofort anhaue wenn schnur geht! wenn der waller den köder runter schluckt kann das nach dem drill übelste folgen für ihn haben :(ist mir leider schon passiert !für wichtig halte ich das es dann im camp und der umgebung leise ist kann ich nach reichlichen ansitzen nur empfelen fängt besser:Dpeeeeeeep der bissanzeiger signalisiert biss anhieb der haken sitzt und man ist so richtig gespannt mit was man sich da grad angelegt hat "ab 1.50m können die recht abgehen"der drillabend begann ein kleiner89cm nach ca. 2min gelandet so auch der nächste 20 min später war auch nicht ein riese 112cm ! nur was jetzt! ruten waren keine ausgelegt ich hab neu ausgelegt leise ohne viel furore zu veranstalten :rolleyes:ne stunde später hatts wieder gepfiffen der drill gieng 4-5 min. 1.20cm und weitere ca.30 min darauf peeeep ca5min drill 122 cm:wacko::evil: die kleineren beiden sind auf dem teller gelandet den beiden andern könnt ihr ja vieleicht mit etwas glück mal die flosse schütteln :D hab zwar keinen grossen erwischt dafür 4 schnipel in einer nacht ist auch mal lustig :evil: bin oft an diesem wässerchen doch das sind andere abenteuer wünsche allen dicke fische gruss janoshhttps://haken.ch/archuploads/img15007_4815.jpghttps://haken.ch/archuploads/img15007_4816.jpghttps://haken.ch/archuploads/img15007_4817.jpg

ps. desinfektionsmittel für fische kann nicht schaden:Dund halte den angelplatz sauber!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fisherofmen    0
Ein grosses Petri zu den schönen Fischen und danke für das Teilen deiner Erfahrungen.
Du treibst relativ viel Aufwand und schleppst viel Material mit, zumindest habe ich den Eindruck.
Hast du dafür extra ein Wägelchen?
Gruss
fisherofmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
tschau ricci danke fürs intresse :) das sind ja super bilder mit grandioser kulisse!!! ich sehe das auch du keine mühen scheust um ans wasser zu gelangen:D werd mal wieder rein schauen ! gruss janoshhttps://haken.ch/archuploads/img15063_4823.jpgmein motto:D es ist immer gut wenn man noch einen wels im ärmel hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×