Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Tackle-Vorstellung; Ruten & Rollen

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast

Hallo Zusammen :D

Ich bin mir schon seit ein paar Tagen am überlegen, wie das wohl so ankommen würde,
wenn hier bei uns in der Community auch Tackle vorgestellt werden würde.....

Rolle sowieso, von Hersteller sowieso,
Erfahrungen dies und das, Vorteile, Nachteile etc.
und natürlich die persönliche Note und vielleicht auch noch ne Preisspanne die man sich bewusst sein müsste,
wenn man dieses Gerät haben möchte....

Ich denke sowas könnte doch sicherlich noch sehr sehr hilfreich sein für Jungangler die noch nicht so richtig genau wissen, was, wie, wo und so weiter.....
und natürlich auch für erfahrerene Angeler/Innen die einfach vielleicht auch mal was neues sehen.....
Es wäre dann einfach schon auch so gedacht, dass es Tackle ist, welches bei Euch zuhause im Keller steht und ihr benutzt....

Freue mich auf Feedback's

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Wäre sicher sehr interessant, zu erfahren was die anderen für Combos fischen, wie sie damit zufrieden sind, wie Rute und Rolle zueinander passen!
Das würde sicherlich Einstiegsanglern wie auch alten Hasen sehr hilfreich sein wenn man mal was neues probieren will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    378
Der Thread ist echt eine gute Idee von René:). Ein Problem sehe ich bei der Uebersichtlichkeit je nach Zielfisch, Gewässer und Angelmethode. Dazu kommen weitere Fragen. Soll ich die altbewährten Ruten und Rollen vorstellen oder Neuheiten, mit denen ich noch eher wenig verlässliche Praxis-Erfahrungen habe.

Da sich bis jetzt niemand konkret geäussert habe, beginne ich mal mit dem Allround-Zeugs in Bezug auf die Ruten.

Eine meiner absoluten Favoriten für die Forellen-, Barsch-, Hechtfischerei (vom Ufer aus) und selbst der Lachsfischerei auf Silber- und Rotlachse ist die Shimano Beast Master S.T.C. AX270MH (kann verlängert, bzw. verkürzt werden, hat in jedem Reisekoffer Platz und hat eine super Action, inkl. feiner Spitze bei einem offiziellen Wurfgewicht von 40 oder 45 Gramm, welches ich schon weit überboten habe:)). Die Rute ist nach 2 1/2 Jahren Einsatz in einem top Zustand.

Auf eine weitere "Liebesbeziehung" habe ich mich beim Bach-, Aeschen- (selten) und Trüschenfischen mit der Shimano Catana CATRXFL360 eingelassen. Diese hat zwar "nur" ein offizielles Wurfgewicht bis 20 Gr. (sie lebt trotzdem noch), hat aber auch eine sehr gute Action und kann in gewissen Gewässern auch noch zum Tipfischen benutzt werden. In unwegsamen Gebieten ist sie allerdings etwas zu lang.

Ein paar weitere Eindrücke und Erfahrungen (Rollen und Ruten) kann ich sicher noch beisteuern. Zuerst freue ich mich auf eure "Erfahrungswerte".

Wünsche euch einfach eine schöne Zeit am kalten Wasser:D
Petri und Gruss...Martin





Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Martin

Das ist mir bewusst, dass diese Frage kommen muss; ist ja auch absolut berechtigt.
Es geht hier in diesem Thread nicht unbdingt nur um Neuanschaffungen sondern auch um Altbewährt geliebtes.
Hauptsache man hat schon damit gefischt, Erfahrung gemacht und kann diese hier uns mitteilen.
Ich werde mich dem Thema richtig am Weekend annehmen, da mir unter der Woche meist die Zeit fehlt und ich dann nicht noch im Keller rumkramen mag......
Es wird jedoch ne Welsrute, ne Feeder-Rute und ne Spinn-Rute vorgestellt; mit entsprechenden Rollen darauf.
Zudem ist es ja dann schon auch so, dass nicht jeder mit dieser Kombo sich identifizieren kann, nicht jeder findet das dann wohl angepasst auf Gesamtgewicht, Kopflastigkeit oder so... Egal.... Jeder kann und soll fischen was er mag, sich damit identifizieren kann und selbstverständlich dahinter stehen kann....

Thanks für die erste Vorstellung Martin!!!!

Zu dem Thread hab ich mir gedacht, dass in dieser doch eher ruhigeren Zeit, vielleicht der Eine oder Andere 2,3 Minuten mehr Zeit hat um hier nen Bericht reinzustellen.....
In den Bericht schauen viele aber schreiben bis jetzt wenig.... hoffe da kommt dann noch was....

Gruss und nen tollen Start in den Donnerstag!!!!

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    378
Danke dir René für die weiteren Erklärungen und deiner Idee, die ich grundsätzlich interessant finde.

Da offenbar ein paar der Foris im Winterschlaf verharren oder sich dauernd den A...abfrieren (bei uns ist es zwar im Moment ausserordentlich mild), mach ich halt mal weiter. Was ist denn eine Rute ohne passende Rolle?

Für die erwähnten Ruten und Zielfische, benutze ich häufig die folgenden Rollen:
- Shimano Twinpower 4000XT-RB (eigentlich der Favorit nach über einem Jahr Dauereinsatz)
- Shimano Exage 4000FC (die günstigere Alternative und bis jetzt auch sehr zuverlässig)

Beide Rollen überzeugen mich in Bezug auf die fein einstellbaren Bremsen und die gute Schnurverlegung. Bespult habe ich beide mit einer geflochtenen und einer monofilen Schnur unterschiedlicher Stärke (je nach Einsatzgebiet, Zielfisch und Jahreszeit/eine zweite Ersatzspule wäre natürlich geil):D

Für die feine Bachfischerei benutze ich selbstverständlich kleinere, feinere, leichtere Rollen (die Welsfischer werden bei dieser Aussage vermutlich einen Lachkrampf bekommen, da sie die beiden oben erwähnten Rollen im besten Fall zum Köfi-Fang benutzen:))

Ich will aber noch nicht alle Karten auf den Tisch legen.

Also greift ein wenig in die Tasten. Freue mich auf weitere Beiträge.

Petri, Gruss und KEINEN Rutenbruch (ein besonderer Gruss an Jon:P)
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grisu    0
Also dann mach ich mal weiter.

Meine aktuelle Lieblingscombo zum Spinnfischen ist die ABU Fantasista Red mit einer Quantum PTi-A Rolle.

Fischt sich genial. Die Rute ist sehr feinfühlig und hat eine gute Bissübertragung.
Die Rolle hat ein sehr gute und ruckfreie Bremse.

Die Combo zwingt auch schöne Karpfen in die Knie. :D

https://haken.ch/archuploads/img13071_4284.jpg

Päddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×