Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Diablo

Es ist Äschenzeit...

Empfohlene Beiträge

Diablo    25
Es ist Äschenzeit

Trotz den noch nicht so winterlichen Temperaturen, hat die Zeit der Äsche begonnen. Ein weiteres Mal, begab ich mich an die Aare, um die Rute zu schwingen. Nach dem sensationellen Erfolg beim Fischer Cup entschloss ich mich, meine umgerüstete Rute (Tiroler Hölzel) zum Einsatz zu bringen. Es war nicht viel los und als ich das Hölzel zum dritten Mal abriss, wechselte ich auf die Zapfenrute. Da ich noch etliche Würmer hatte wurde damit gefischt. Nach einigen Würfen hakte ich eine gut 34er Äsche, diese wurde noch im Wasser wieder gelöst. Nach ein paar weiteren Würfen zog es den Zapfen heftig nach unten, Anschlag und los ging es. Sie wehrte sich nicht lange und schon bald hielt ich eine 38er Fahne in den Fingern...aber seht selbst

https://haken.ch/archuploads/img12023_3950.jpg

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trout    112
Petri diablo!!!

In welchem Gewässer hast du denn die hübsche Fahnenträgerin erwischt??

Ich hatte bis jetzt leider noch keine genügend grosse gefangen... Heute zum Beispiel hatte ich zwei mit 30cm und eine mit 34cm(Schonmass 36cm). Ich benutze allerdings keine Würmer, das Risiko ist mir zu gross(verschlucken, und wegen den Forellen...)

Mit Nymphen funktioniert es genau so gut und du hast ein viel kleineres Risiko!!! Hast du das auch schon probiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    25
Hallo trout

Wie ich geschrieben habe in der Aare. Habe auch schon mit Nymphen geangelt und ja es geht auch. Habe aber auch mit Wurm gute Erfahrungen gemacht. Ich finde den Wurm sehr gut und angle gerne damit. Mit dem Schlucken habe ich noch keine Probleme gehabt, rasch anschlagen ist das Zauberwort. So verliert man halt auch mal einen Fisch, aber was soll`s.
Forellen nehmen auch Nymphen, von da her...

Wo angelst du?

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
ein dickes petri von mir! ist ja eine wunderschöne fahnenträgerin :-)

ich geh am sonntag auch in der aare fischen auf äsche ;-)

Lg & mach weiter so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trout    112
Ich bin auf verschiedenen Aare-Strecken anzutreffen... Zwischen Rubigen und Bern, diverse Stellen in Bern selbst und natürlich noch etwas weiter unten :D

Und mir ist natürlich auch klar das Forellen manchmal Nymphen nehmen, aber sie verschlucken sie sicher nicht... Ich bin nicht so der Naturköderfreak, darum diese "Wurm-Fragen" ;)
Jeder kann so angeln wie er will und wie es erlaubt ist. Mit Wurm ist die warscheinlichkeit für mich zu gross das eine Forelle unnötig gefangen wird....


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    25
@trout
Du sagst es. Jeder kann so angeln wie er will. Vielleicht sehen wir uns ja mal an der aare. Ich bin der, der die Äschen raus zieht :D

@nicithefisher
Dir viel Petri morgen!

@all
Danke für die Petris

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trout    112
So, entlich habe ich auch meine erste massige Äsche an Land gezogen... Gefangen mit einer Goldkopfnymphe ;)
Sie hat für ihre 38cm reichlich Gegenwehr geleistet :D Doch Dank der feinen Einstellung der Rollenbremse konnte ich sie sicher feumern!! Gefangen in der Aare etwas weiter unten ;)


https://haken.ch/archuploads/img12062_3961.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
wie gesagt ging ich ich heute auch auf äschenjagt, und zwar mit einem Kollegen, der seit neuestem auch hier im Forum vertreten ist (fisherman94)

Wir kamen früh morgens am Schifffahrtskanal in Thun an, der zu der Aare gehört, und versuchten es in den ersten zwei Stunden noch auf Hecht. Unsere Gummifische blieben lange ohne Interessenten, bis mein Kollege kurz vorm Aufgeben doch noch einen schönen Hecht drillte. Dieser ging aber leider schon vor der Landung verloren.

https://haken.ch/archuploads/img12106_3974.jpg

Dann wechselten wir auf feine Montagen mit Nymphen oder Brot, um damit den prächtigen und grossen Äschen nachzustellen, die dort einen sehr guten Bestand haben.
Wir konnten viele Äschen beobachten, so begannen wir auf Sicht zu fischen, und dies mit Erfolg. Plötzlich bissen sie gut und bald hatten wir je unsere 2 Stück für diesen Tag. Die Äschen waren prächtige Exemplare, alle um die 40cm gross. Wir freuten uns über diesen wundervollen Tag und noch mehr auf das leckere Abendessen, das uns die frischen Äschen bescheren würden ;)

Hier noch ein paar Pics... (tut mir leid wegen der Quali, hatte nur das Handy dabei :pinch:)

https://haken.ch/archuploads/img12106_3973.jpg
ich mit Thuner Aareäschen

https://haken.ch/archuploads/img12106_3971.jpg
mein Kollege mit seinen Äschen

https://haken.ch/archuploads/img12106_3972.jpg
unsere schöne Vollpackung


lg & petri an alle bei euren Äschen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    387
Petri Nicola und auch an den ehemaligen Jungfischer:)
Offenbar wisst ihr nicht nur wo die Getupften erklettert werden können sondern kennt auch die Wohnstuben der Fahnenträgerinnen (woran ich nie gezweifelt habe).

Danach sind ja wohl deine unbestrittenen Kochkünste wieder voll zum Einsatz gekommen.

Freue mich schon jetzt auf die Forsetzung.
lg und Petri..Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OmmE    0
Der "Betrieb" stellte sich erst so gegen 13.00 Uhr ein. Vorher hie und da mal ein kleiner.
1 Stunde lang hatten wir viele bisse und darunter auch diese 46cm Äsche auf Nymphe.
https://haken.ch/archuploads/img12118_3980.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Mein erster Zierfisch auf Trockenfliege dieses Jahr. Einfach eine Wucht diese Pracht, sehr passend zum Herbst.

https://haken.ch/archuploads/img12203_4006.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
wow!
bravo, sehr schöne Fahne. Das nenn ich eine Traumäsche ;-)

petri beim müggele :D

lg nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moritz93    0
Petri an alle Äschenverführer!!
Vorallem die mit dem roten Saum an
der Fahne ist ja wirklich ein Pracht-
exemplar.

Gruß und weiterhin Petri,
Moritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trout    112
Petri Jungs!
Sind alles wunderschöne Fische :D Übers Wochenende ist bei mir auch Äschenfischen angesagt.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arjas    11
Hallo,
probierte am Sonntag auch wiedereinmal auf äsche.
https://haken.ch/archuploads/img12326_4031.jpg

Habe eine 32er und 45er mit dem roten Angel gefangen.

Es grüsst Arjas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Arjas

Schöne Fische hast Du da gefangen!! ein digges Petri!!!

Gruss aus der Innerschweiz

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×