Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kammschupper

Wochenendfischen am Baggersee

Empfohlene Beiträge

Am vergangenen Wochenende war ich nach längerer Pause wieder gezielt mit der Spinnrute auf Hecht fischen (nicht nur als Zeitvertreib bei einer Karpfensession :D)

Bei mir lief es nicht so toll. Etwa 4 Fehlbisse hatte ich, aber einen kleinen Esox konnte ich landen (Bild 3). Flo (Esox) konnte hingegen 4 überlisten.

https://haken.ch/archuploads/img11584_3768.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11584_3769.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11584_3770.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11584_3771.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11584_3772.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11584_3773.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11584_3774.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11584_3775.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Tom,

Petri euch beiden!

Hatte der letzte eine Verletzung?
Sie aus als hätte ihn ein Artgenosse gepackt, gleich hinter dem Kopf.

Scheint ein sehr schöner Grundwassersee zu sein, Kiesabbau findet dort noch statt oder?
Wie sieht es dort mit Zandern und Barschen aus?

Den Haken würde ich aber nicht so in den Rutenring einhängen, der Haken verursacht so Kratzer/Beschädigungen in der Ringeinlage, die dann die Schnur beschädigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Danke! Die beiden Hechte von mir hatten BEIDE Bisswunden. Scheint fast ein reines Hechtgewässer zu sein. Haben beide aber noch keine Ahnung was alles drin ist. So ist aber unsere erste Vermutung. Folgen noch Bilder ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Jackknife

Ja ist ein Grundwassersee. Waren das erste mal dort, bin mir nicht ganz sicher ob noch gebaggert wird. Bestand muss noch getestet werden, aber Hechte gibt es einige. :) 2 Ü80er haben wir verloren....

Danke für den Hinweis. Habe den Jig aber nur kurz für das Foto eingehangen. Benutze sonst natürlich die Hakenöse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Petri Euch beiden ... was Ihr da so schon gefangen habt kann sich doch sehen lassen! Reines Hecht Gewässer denke ich mal nicht sonst wären sicherlich nicht solche Burschen drin... aber scheint mir fast so als wenn es noch ein recht Jungfräuliches Gewässer ist... kann das sein?
Auf jeden Fall wünsche ich Euch noch was richtig fettes dort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Sicherlich wird es auch Barsche geben und sowas. Ein wenig Weißfisch natürlich auch aber so viel andere Arten vermuten wir MOMENTAN nicht.
Auf einen lieblos ausgeworfenen Wurm gab es nicht einen Zupfer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
:D:D:D Na ein Wurm muss auch mit Liebe und Küsschen ausgeworfen werden ...:D:D:D Versucht doch mal Wurm an einer DS Montage ganz langsam gezupft...
Auf jeden Fall wäre es ein Gewässer nach meinem Geschmack... lasst doch mal ein paar Infos rüber kommen über Größe des Gewässers, geschätzte Tiefe usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kein Problem!

Aber von den Fotos macht das Gewässer einen richtig schönen Eindruck, scheint ein wenig verwinkelt zu sein.

Dort würde ich auch gerne mal angeln, dürfte aber wohl von mir eine schöne Strecke weg sein, leider.

Um rauszufinden, welche Fischarten noch drin sind, würde ich mal Feedern probieren, als Köder Mais, Maden und Würmer.

Anscheinend angeln dort nicht allzuviele Leute, geniales Gewässer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Hallo Flo und Tom
Das Gewässer und erst eure Fänge sind wirklich gut in's Bild gesetzt (blutige Finger sind natürlich kein Muss:D), Das Bild mit dem Hecht mit Gummi im Schnabel ist der Hammer:)

Schöner Beitrag und macht einfach so weiter so ...Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die positiven Rückmeldungen!

@Sascha

Die Größe zu schätzen ist recht schwer, da das Gewässer ganz und garnicht rund ist...
Ich würde schätzen, dass der See an der tiefsten Stelle etwa 7-8m hat. Ist allerdings nicht leicht zu sagen, weil man nicht alle Teile des Sees mit der Spinnrute anwerfen konnte. Leider ist der See etwas strukturarm. Es gibt zwar einige steile Kanten und verkrautete Bereiche, aber Totholz, Wurzeln, Inseln und Seerosen sind leider nicht wirklich vorhanden. Nach Barschbergen oder Löchern müssen wir im Winter nochmal suchen, scheint im Moment nicht lohnenswert zu sein, da fast alle Bisse direkt am Ufer kamen, teils direkt vor den Füßen:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Teil II

Am Ende der vergangenen Woche kam ein kleines Paket mit einigen Gummiködern an, die Flo und ich gestern ausgiebig getestet haben :D.

https://haken.ch/archuploads/img11702_3853.jpg

...Um halb 6 klingelte der Wecker. Eine Schale Müsli gegessen, den ganzen Kram ins Auto gepackt und ab an den See. Noch bevor die Sonne zu sehen war knallte mir ein schöner Esox direkt vor den Füßen auf einen 16er Twister. Leider musste Flo meine Digi bei der Landung im Wasser versenken, weshalb es jetzt mit Handybildern weiter geht :D.

https://haken.ch/archuploads/img11702_3847.jpg

Bitte den Gesichtsausdruck ignorieren :)

https://haken.ch/archuploads/img11702_3848.jpg

Genau 80cm hatte der Gute. Mein neuer PB.

Ein paar Stellen weiter gab es wieder einen Biss auf meinen Twister. Leider hing der Fisch sehr knapp und ist kurz vor der Landung ausgestiegen. Zum Glück kein roßer, 55-60cm hatte der Hecht wohl gehabt.

https://haken.ch/archuploads/img11702_3850.jpg

Dafür bekam Flo an der selben Stelle noch einen Biss und konnte seine neue Vendetta einweihen.

https://haken.ch/archuploads/img11702_3851.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11702_3852.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11702_3849.jpg

Weiter geht's später...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Toller Bericht sowie Bilder. Dickes Petri euch beiden und vor allem zu neuem PB! Du bist deinem Meterhecht schon ganz nah dran!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Gegen mittag kamen wir an eine sehr schmale Stelle des Sees wo Flo und ich nacheinander je einen Biss direkt nachdem Einwurf bekamen. Mein Fisch ging kurz nach dem Anschlag verloren, Flo hingegen konnte seinen Biss verwandeln.

https://haken.ch/archuploads/img11705_3860.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11705_3857.jpg

Beim nächsten Wurf konnte ich "meinen" Hecht nochmals zum Biss überreden. Leider löste sich der Stinger kurz vor der Landung aus dem Karabiner;( Ich hoffe er überlebt's...

https://haken.ch/archuploads/img11705_3858.jpg

Gut 65cm groß war das Moppelchen:squint:

https://haken.ch/archuploads/img11705_3859.jpg

Später fing ich noch ein Hechtlein auf Köderfisch, das noch währrend des Drills von einem größeren Artgenossen attackiert wurde o_O

Leider musste ich den 48er abschlagen, weil der Haken bereits im Magen hing.


Gegen Abend versuchten wir uns nochmal an einem anderen Gewässer. Ein kleiner Esox ging beim Jiggen auf meinen Twister, bei Flo blieb es bei 2 Fehlbissen.

https://haken.ch/archuploads/img11705_3862.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Petri Euch beiden ... schade um die Digitalkamera ... aber solche Fische und Eindrücke entschädige doch!:D
Thx. für die vielen Fotos und den Bericht.
Weiter so Ihr zwei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Auch von mir ein dickes Petri zu den Fängen und die Bilder sind nun wirklich ganz in Ordnung. Dein Gesichtsausdruck ist auch absolut im grünen Bereich, ich hätte wohl vor Wut trotz dem schönen Hecht noch etwas Schaum um die Lippen gehabt:). Aber sowas kann natürlich jedem passieren (habe selbst schon zwei Handys im Wasser versenkt).

Wünsche euch weiterhin viel Vergnügen und schon bald den ersten Meterhecht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

hey Jungs...

saubere Sache mit den Hechten und den Pic's.....
weiter so....
Verletzungen gabs bei unseren letzten Trip's in Frankreich und Italien auch.... aber glücklicherweise nicht bei mir...
der Simi hatte sich nen Owner ST66-Drilling in den Finger gerammt.... Bild folgt dann natürlich noch...

Grüsse aus der Innerschweiz

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×