Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Silent Killer

"Kurz und bündig" Kurzberichte Raubfische Herbst 2011

Empfohlene Beiträge

https://haken.ch/archuploads/img11456_3725.jpg

Hier geht es weiter, pünktlich zum Herbstanfang...
Hier ist der Platz wo ihr Kurzmeldungen von euren Fängen machen könnt, oder erzählen könnt was ihr auf euren Angeltrips so alles erlebt, gesehen oder nicht gefangen habt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Los geht es mit einem Nachtrag vom vergangenen Sonntag. Unterwegs war ich am Mittellandkanal zusammen mit Flo bzw. "Esox".

Ich konnte einen schönen Barsch fangen.

https://haken.ch/archuploads/img11504_3739.jpg
https://haken.ch/archuploads/img11504_3738.jpg

Und Flo fing einen Zander.

https://haken.ch/archuploads/img11504_3742.jpg
https://haken.ch/archuploads/img11504_3741.jpg

Beide sind unglücklicherweise wieder ins Wasser gerutscht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fabianhook    0
Rene ich habs geschafft. Gestern war Vereinsnachtangeln da die Plätze immer schnell belegt sind kamen wir um 3 Uhr obwohl es erst um 6 anfing. Wir machten zwei Ruten mit Köfi und eine mit eineinhalb Tauwurm drauf. Die mit Tauwurm wurde mit einer Hornhechtpose rausgeschmissen und mit einem selbstgemachtem Vorfach und einen Öhrhaken mit dem ich immer rum spielte.
Ein Mann neben mir bekam einen sehr aggresiven Biss und der Fisch schwamm mit so einer tornado Geschwindigkeit ind die anderen Ruten. Trotzdem kommte er ihn haken. Der Fisch kam einmal hoch es war ein sehr groß und plopp war die ganze Montage abgesriessen. Wahrscheinlich waren die Knoten nicht richtig. Um 21 Uhr tauchte meine Hornhechtpose ab. Ich geh zur Rute und warte ab bis der Fisch den Köder voll genommen hatte. Und Anschlag erst dachte ich es wär ein Hänger. Doch dann fühlte ich ihn. Der Fisch kam hoch und man sah einen Wels:squint:. Das sah so lustig aus weil wir nur einen sehr sehr großen Karpfenkescher hatten. Und wir diesen kleinen Wels damit rausholten. In den Vereinsregeln steht das alle Welse entnommen werden müssen. Da sie die anderen Fische alle fressen. Der Wels war 43, 5 cm lang und wog 510gr. Es waren mindestens 30 Ruten im Wasser und trotzdem fing niemand was. Außer ich.:cool:

https://haken.ch/archuploads/img11559_3757.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11559_3758.jpg

Heute Mittag wird er auf dem Grill liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Squirrel76    0
Sascha und Ich waren gestern auch mal wieder unterwegs. In See, Kanal und Fluss stellten wir den Räubern nach, mal mehr mal weniger erfolgreich. Im See fing Sascha einen kleinen Barsch und ich einen kleinen Hecht.
https://haken.ch/archuploads/img11558_3756.jpg
Im Kanal ging dann gar nix aufgrund der noch vorhandenen Blaualgen, also ging es nach ein paar Würfen direkt zum Fluss weiter.
Dort angekommen beackerten wir das Wehr mit sämtlichen Gummifischen leider auch unter erheblichen Tackleverlust :angry: (vorallem bei Sascha ;) ), aber das gehört ja leider dazu. Oberhalb vom Wehr konnte ich dann einen mittleren, schönen Barsch fangen.
https://haken.ch/archuploads/img11558_3759.jpg
Unterhalb vom Wehr konnte ich dann einen kleinen Zander landen ( weitere 3 Zander sind im Drill verloren gegangen wobei der gelandete Zander der kleinste von allen war)
https://haken.ch/archuploads/img11558_3760.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eastsider    0
Petri an alle Erfolgreichen Hunter!
Bei Mir läuft es zur Zeit eher schleppend, leider sind diesem Jahr die Forellen zu kurz gekommen...
Dennoch sind in einem 2,5h Kurztripp in der Innenstadt satte 6 Bachforellen gelandet wurden, leider nur bis vielleicht 35cm(alle auf den Cherry).
https://haken.ch/archuploads/img11560_3764.jpg

bei der ersten richtigen Vertikalsesssion in 2011 lief es dann auch mal wieder besser, einige Fische sind dabei gelandet wurden, aber auch keine Größeren... Aber die Saison beginnt ja gerade erst noch ;)
https://haken.ch/archuploads/img11560_3763.jpg
https://haken.ch/archuploads/img11560_3762.jpg
https://haken.ch/archuploads/img11560_3761.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Fabian!!

Ein digges, welsiges Petri!!!!
Toll gemacht, richtig gedrillt und der 1. Wels landete im Kescher!!! Super!!!!
Da kann ich Dir gratulieren... nun folgen die Grossen???
Weiter so!!


Gruss und natürlich auch an die anderen Raubfisch-Bändiger..... Tom und Sascha... wo bleiben die Welse???
Petri in den Sonntag-Abend...

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi René die großen schwimmen noch, neulich hatte ich aber wohl einen am Band. Leider an der falschen Rute ich war unterhalb am Wehr fischen eigentlich war ich auf die etwas kleineren Räubern aus und da die Rapfen wie wild sprangen habe ich mich kurzer Hand für nen Blinker entschieden nach ein paar Würfen gab es einen Ruck in der Schnur ich setzte meinen Anhieb und da ging die Post ab... gradewegs zog der Fisch am anderen Ende mir ohne wenn und aber meine Schnur von der Rolle die Bremse fast zu und die Rute zum zerbersten gebogen, doch der Fisch zog und zog die Schnur ab. Als ich den Spulenkern durchschimmern sah schrie ich nur noch Stop aber es brachte nichts. der Fisch zog und zog und dann kam das was sich kein Angler wünscht. Es macht nur noch Peng und der Knoten am Ende der Schnur ist geplatzt. Wohl der Fisch des ganzen Jahres und dazu die Schnur einfach so fort innerhalb weniger Minuten.
Nun kann man nur hoffen das der Fisch den Blinker so schnell wie möglich wieder los wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petri @ all, schöne Räuber habt ihr da wieder rausgezupelt.

@ Jon, klasse Pic. :-O
Der OSP Rudra, scheint ja ganz gut zu fangen.
Wenn du mal ein wenig Zeit hast, könntes du vielleicht hier mal was über diesen in der Schweiz doch ziemlich neuen "Wunder-Wobbler" berichten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jon    295
hier mein grosses "Hecht-Köder-Geheimnis" ;-)

Es gibt für mich zwei Techniken, mit denen ich auf Hechte fische.
Die eine nenne ich „speed-kurbeling“. Da werfe ich den Wobbler oder Gummifisch aus und kurble ihn sehr sehr zügig ohne Stopp, Zupfer oder Richtungsänderung zu mir. Dieses sehr monotone Fischen bringt sehr viel Fisch und die Bisse sind knallhart.
Hier gibt es Tage, an denen Gummifische viel besser fangen, gelegentlich ist auch die Aktion bei den Wobblern entscheidend, so ist an gewissen Tagen ein ruhigeres Laufverhalten besser als ein agressiveres, jedoch ist dies nicht so massgebend wie Gummi oder eben Wobbler.

Die zweite Methode ist das Jerken/Twitschen oder wie man dem auch sagen will. Da schlage ich sehr heftig (mit harter Rute) und in kurzen/schnellen Abständen in die Rute. Da ist der Wobblertyp sehr entscheidend, denn das wichtigste ist, dass er auf alle Seiten bei solchen Schlägen extrem ausbricht. Der Rudra, der Alpha Booster und der X-Rap machen dies sensationell, der 13 cm Lucky Craft jedoch nicht und somit hatte ich darauf noch nie einen Nachläufer/Biss/Fisch - für mich ist das ein überteuerter Schrott-Wobbler. Auch hier ist das Tempo hoch, während ein „normaler“ Jerker/Twitscher einmal wirft und einkurbelt, mache ich dies zweimal. Auch noch zu erwähnen ist, dass die Farbe des Wobblers zu 100% egal ist. Wir haben die letzten 2 Jahre seeehr intensiv getestet. Wenn wir gemeinsam fischen gehen, fischen wir immer mit den gleichen Typen Wobblern, jedoch in anderer Farbe (einer mit schwarz, der andere mit weiss und der dritte mit gelb oder was auch immer). Wenn man einen Fisch gefangen hat, wechselt man den Wobbler usw. Es beisst immer auf alles gleich, sofern man die Technik richtig anwendet.

Der Rudra ist also kein neuer Wunder-Köder, er verhält sich im Wasser bei dieser Technik einfach richtig. Mit diesen beiden Methoden fange ich das Vielfache eines anderen Anglers, zumindest im Ägeri- und Zugersee. Oft nehme ich Leute mit, die nie oder nur selten Hechte fangen. Wenn ich dann meine Methoden zeige, beisst es bei denen auch sofort.

Das wäre eingentlich schon alles vom geheimen Geheimnis ;-). Nun geht's ans Probieren!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Heute Früh ging es mit einem Angelkollegen zum kurzen Spinningtrip an die Mulde ... besser gesagt ans Kollauer Wehr.
Es liegt einige Flusskilometer unter dem Wehr welches der Tom und ich am vergangenen Samstag befischt haben.
Hier mal ein paar Eindrücke von dem Wehr ...
https://haken.ch/archuploads/img11611_3792.jpg
https://haken.ch/archuploads/img11611_3793.jpg
Schon der zweite Wurf oberhalb des Wehres brachte einen Fisch ...zwar klein aber fein.
https://haken.ch/archuploads/img11611_3795.jpg
Beim dritten Wurf war meine Rute gleich wieder krumm, ein Kampfstarker Hecht ist auf meinen Balzer Diabolo Spinner eingestiegen.
Im Drill viel mir ein das meine Kamera nicht eingeschalten war, schnell fummelte ich an meiner Schirmmütze nach meiner Kamera und versuchte sie einzuschalten während ich mit der Angel in der anderen Hand den Hecht in Zaum hielt, ein Paar Sekunden konnte ich zum Glück noch aufzeichnen. hier mal ein kleines Filmchen.


https://haken.ch/archuploads/img11611_3794.jpg

Nach gut 2 Std. fischen am Wehr, sind wir dann noch weiter gezogen an den Herrenteich und dort konnte ich noch einen kleinen Esox und einen Barsch an Land begrüßen.
https://haken.ch/archuploads/img11611_3796.jpg
https://haken.ch/archuploads/img11611_3797.jpg
Es folgten noch ein paar Fehlbisse bei mir während mein Kollege heute keinen Fisch zum Landgang überreden konnte... er verbuchte aber ein paar Fehlbisse.
Spaß hat es dennoch gemacht und das zählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grisu    0
Petri allen Fängern.

Habe Ferien und komme trotzdem nicht zum gross zum angeln.:(

Heute nur ein kleines Egli.

Versuch es morgen nochmal.

Hoffe kann auch wieder mal was berichten.

Gruss
Päddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jon    295
zwar werde ich es sicher noch einen Monat lang auf Hecht und Egli versuchen,aber die Zeit bis zur Seefo-Eröffnung wird nun wohl vor allem den Trüschen gewidmet.

https://haken.ch/archuploads/img11661_3820.jpg

https://haken.ch/archuploads/img11661_3819.jpg

Gruess Jon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Egli = Barsch (Europäischer Flussbarsch)
Truesche = Quappe

Richtig? Ihr habt eine seltsame sprache xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
@Flo (Esox; auch Hecht genannt)

Hier ein kleiner Beitrag zur Völkerverständigung:

http://de.wikipedia.org/wiki/Quappe

http://de.wikipedia.org/wiki/Flussbarsch

Am Beispiel der Trüsche, oder Quappe kannst du sehen, dass wir mit anderen Bezeichnungen eigentlich sehr sparsam umgehen ganz besonders wenn ich die vielen Bezeichnungen (je nach Region/Bundesland) in Deutschland sehe:D. Beim Egli/Barsch ist es eher umgekehrt. Sowas nennt man kreativ! Nach ein paar Monaten im Forum wirst du mit den seltsamen Bezeichnungen sicher kein Problem mehr haben:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×