Jump to content

Empfohlene Beiträge

Michael    376

Welche Spinnköder sollte ich zu dieser Jahreszeit (vom Ufer aus) auf Hecht verwenden, um Erolg zu haben? Ich fische am Zürichsee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Larzh    496

Falls du es mit Wobbler probieren möchtest kann ich dir die Lucky Craft Pointer 100 & 128 SP empfehlen.

Wenn du lieber mit gummis am jigkopf fischst dann probiere mal Sawamura One Up Shad, Lunker City Shaker oder Orka Sirene in den grössen 12-15cm.

Gruss und Petri 

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Momentan läufts bei mir auf den gejiggten tiddler ganz gut. Ansonsten fox rage pro shads.

Gruess mäsä

bearbeitet von urian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Primus    95

Bei mir klappts zurzeit mit keitechs weiss in 4inch recht gut . Dachte die sind viel zu klein fischte eigentlich auf Egli aber es bissen immer Hechte und teils recht grosse. Foxrage Zander laufen super gebissen haben sie bei mir allerdings noch nicht auf die.

Gruss und Petri 

manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike    271

Da muss ich dir ein Bisschen wiedersprechen Remo;-) letztesmal war ich mit nem Kollege auf dem See! Er hatte dauernd Bisse und ich nix nada niente obwohl, ich die gleiche Bucht abfischte wie er....

Auch der Köder hab ich genau so geführt!

bearbeitet von Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike    271

Ich hatte auch schon das Vergnügen mit Jon zu fischen. Zu meinem Glück hat er auch nicht's gefangenxD;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    861

Hi Zäme, bin auch der Meinung das es egal ist welche Farbe der Köder hat. Da können 2 Angler mit der exakt gleichen Ausrüstung und Köder nebeneinander Fischen.

Der eine fängt der andere nicht. Der unterschied liegt am Angler. Der eine kurbelt anders als der andere. Kennt den Spot oder kann einfach das Gewässer besser lesen. Hat mehr Erfahrung oder er hat einfach das Gespür wo der Fisch ist.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HansDampf    248

Hallo Männers

Auf Hecht fische ich meistens grosse Jerks oder Swimbaits. Können beide von der tiefe sehr variabel gefischt werden und machen durch das grosse volumen ordentlich radau unter Wasser was dann auch von den Hechten wargenommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Gleiche Inhalte

    • Von Ale
      Hallo zusammen,
      Ich habe geplant die nächsten Wochen einmal meine ersten Versuche am Lungernsee zu wagen. Nun wollte ich fragen wie es dort so aussieht mit Hecht und Egli. Kann man dort vom Boot aus Hecht und Egli fangen? Und gibt es bestimmte Hotspots?
      Vielen Dank im Voraus 
      Gruss Ale
    • Von VitoS
      Guten Tag,
      Mein Name ist Vito und ich bin erst vor kurzem zurück in die Schweiz gezogen. Ich fische schon seit meinem 12. Lebensjahr aktiv am Rhein am liebsten auf Hechte. Da ich nun diese Woche frei habe und ein GA besitze, wollte ich neue Gewässer in der Schweiz kennenlernen. Ich bin da absolut offen jedoch brauche ich ein paar Ideen/Ratschläge  wo man gut vom Ufer aus auf Hechte & Barsche angeln kann. Irgendwelche Ideen?
      Bin Euch sehr dankbar!
      Liebe Grüsse 
    • Von Cyrill
      Hey, ich will in den nächsten tagen mal am thunersee angeln gehen. Aber ich Weiss nicht genau wo die fische stehen (Hechte, barsche) und ich habe kein boot. 
    • Von Rönner
      Hi Zusammen..in welchem Bereich ich anglerisch ja zu 99% tätig bin ist jedem bekannt.
      Im kommenden Jahr möchte ich mich ein wenig wandeln und nebenbei der Spinnfischerei (im See) widmen.
      Früher war ich da sehr aktiv unterwegs, aber ja, mit dem Wels ging das in den Bereich; es war einmal....
      Ich möchte ne Rute von 2,40 bis ca. 2,70m, wg darf ruhig bis 50gr. gehen, damit ich auch mal schwere Geschütze und auf Distanz werfen kann.
      Vorzugsweise möchte ich mit Wobbler und so unterwegs sein. Für Gummi steht noch was im Rutenständer.
      Rolle, darf auch ne Baitcast sein. Ich kann das zwar noch nicht aber Übung macht den Könner....rede da noch nicht vom Meister.
      Preis mit Rolle darf bis Chf 400 gehen. Was würdet ihr Cracks mir vorschlagen?
      Ich sage jetzt schon Danke für 1,2 Vorschläge für die Vorbereitung, bevor ich da in nen Laden latsche....
    • Von Yannick
      Hallo Zusammen
      Mein Name ist Yannick, bin 28 Jahre und komme aus dem Schönen Tösstal
      Ich wollte mich mal erkundigen ob jemand am Greifensee oder am Pfäffikersee vom Ufer aus fischt.
      Ich bin neu in der Region und möchte mehr über die beiden Gewässer lernen.
      Meine Zielfische sind vorallem die Raubfische.
      Würde mich freuen über neue Bekantschaften/Angelfreunde.
×