Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mayoking

Angeln am Bodensee (Untersee)

Empfohlene Beiträge

Mayoking    0
Hallo Angel-Freunde :)

Angelt wer von euch regelmäßig am Untersee? Wenn ja auf was? Wo?

würde mich mal intressieren :)

Ich angel viel bei Radolfzell in der Nähe auf Karpfen aber dieses Jahr mit geringem Erfolg.

Grüße
Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Der Karpfenbestand im Bodensee soll angeblich sehr gut sein. Hab gehört die Radolfzeller Aach ist auch ein Versuch wert ;)

Mit Tipps kann ich dir leider nicht dienen aber ich wäre selbst interessiert wo und wie man da gute Karpfen überlisten kann. Ich würds selbst mal mit Feeder inkl. Futterkorb versuchen, das funktioniert in der Regel ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mayoking    0
Ja normalerweise ist die Aach sehr fängig aber ich bin da seit wochen ohne Karpfen, habe es mit futterkorb, mit anfüttern, mit festblei und mit laufbleimontagen versucht.
Haarmonate, normal am Haken angeködert...
Mais normal, Mais süß, Mais gesalzen, Futtermais, Boilies Erdbeere und Vanille, Frolic, Würmer, Maden, Pop up und Kartoffel versucht... also Köder biete ich viele verschiedene an, aber auf nichts springen die derzeit an. Man sieht auch keinen springen oder mal an der Oberfläche stehen in den Abendstunden... Werde es heute abend nach dem Feierabend am "Alt-Arm von der Aach nochmal versuchen aber bin nicht wirklich optimistisch :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Mario

Das kann mal vorkommen, dass an gewissen Plätzen Null und Nichts geht...
Hast Du jeweils nur an 1 Stelle angefüttert und auch nur dort gefischt?
Wenn Ja, versuch's anders es kann ja immer sein, dass sich an dieser Stelle was räuberisches eingefunden hat,
dass Du bei anderen Sessions die Futterstrecke "getroffen" hast etc...

Versuche es so, dass Du ein Futtermix aus den besten, fängigsten Ködern an 2,3 Plätzen anfütterst; kannst auch über 2,3 Tage oder länger dies machen...
Hast Du dann an dem Angeltag auf einem Platz keine Aktivität, kann es ja noch immer sein, dass auf auf Platz 2 oder 3 gewisse Aktivitäten zu verzeichnen hast...
Kannst die Angelplätze auch gute 100m oder so auseinander legen, so kannst Du 1 Rute auf Platz 1 und die andere auf Platz 2 legen... (Fernglas mit ins Tackle und die Oberfläche immer wieder mal gutachten....)

Zudem ist es auch so, dass mit fortschreitendem August/September auch der Herbst bei uns langsam Einzug hält, die Fische wandern mit dem Wasserkraut langsam ab und suchen neue Nahrungs-Gebiete...
Muss nicht sein aber kann, dass auf dem Platz vielleicht nun ein paar Tage nichts gelaufen ist...

Darf man bei Euch in der Nacht fischen?
Ich würde sonst gerne mal Verlauf September/Oktober hochfahren, dass wir gemeinsam mal nen Karpfen-Ansitz machen können...Tageskarte für 2 Tage lösen, im Zelt nen Platz 2 Tage durchfischen.... wieso nicht...
wäre doch was...

Ich hoffe dann, dass ich in der ersten Oktober-Woche am Po ein wenig Karpfen-Glück habe...
Klar, der Zielfisch Nr. 1 ist ganz Klar der Wels aber während dem Feedern, 1,2 angefütterte Stellen mit dem Karpfengeschirr befischen... kann ganz spannend werden.... möchte gern den 32Pfünder vom Frühling toppen...

Gruss und Petri-Grüsse aus der Innerschweiz.....

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mayoking    0
Danke für die Tipps :) fernglas hab ich immer dabei^^ hallo KARPFENANGLER :D :D :D das ist ja ein muss ;)


Tageskarten gibt es soweit ich weiß nicht. Nur Maximal 3 Monatskarten für Leute die nicht direkt am Bodensee wohnen. Leider habe ich nur 3monatskarten lösen können da ich direkt am see wohne... und meine letzte läuft ende September leider ab.
Eine Monatskarte kostet um die 25euro also geht noch preislich :) in 2 Wochen fahr ich ein WE zum DACHSWALDSEE :) dort mein glück versuchen.

Po? Ist der so fängig auf wels und dicke Carp?
ich will unbedingt mal an den Ebro :)

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi Mario...

Der Po... ja,... der ist äusserst reichlich besetzt mit grossen Fischen....
nicht nur Welse und Karpfen; auch Zander, Bass, Rapfen und natürlich die Brassen und Blicken.....
es soll auch noch Störe haben aber die sind sehr sehr sehr selten......

schau sonst mal hier rein...
ein tolles Camp am Po, war schon 3x dort und werde sicher auch wieder mal da reindümpeln...
www.wallercamp.de (Anmeldung ist leider Pflicht, sonst ist es nicht möglich da reinzuschauen.... (Carp Event ist der Thread)

Michael hat ja nen Draht zu nem anderen Camp auch am Po,.... Karpfen hat's überall am Po........

Der Po weist eine stattliche Anzahl von grossen Karpfen auf, viele Karpfenfischer fahren da hin...
auch der Lago Superiore in der Provinz Mantova ist ein Karpfen-Fischer-Mekka....

Der Ebro sicherlich auch Top aber um einiges weiter und ich sage mir daher,... wieso weiterfahren, wenn der Po genauso gut und aber näher gelegen ist...

Grüsse

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Der Link geht bei mir nicht.

Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.

Muss man sich leider erst registrieren, ich hasse solche Foren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mayoking    0
Da hast du vollkommen recht mit der kürzeren Anreise :) Ist natürlich nicht ganz unwichtig bei den heutigen spritpreisen :P aber hab es eigentlich schon geplant mit einigen kollegen nach spanien zu fahren um welse zu fangen :) Werde bestimmt auch zum Po fahren, vorallem nachdem du das mit dem Karpfen anwähnt hast *sabber* :D

Ja der link geht bei mir leider auch nicht und ich habe die selbe abneigung gegen solche foren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Gringo...

ja, da verstehe ich Dich....
hab ich auch kurz Probiert... ist schon mühsam so...

Zusammengefasst was ihr aus diesem LINK entnehmen könnt, ist dass dies ein Live-Ticker ist, vom letzten Carp-Event am Po.
Es wurden Graskarpfen bis 38Pfund!! und diverse Schuppenkarpfen in ähnlicher Dimension gefangen.
Tolle Bilder, schöne Fische sind im Bericht zu sehen.....
absolut schön...
Tut mir leid wegen dem Umstand der Anmelderei......, wer sich kurz anmelden will, soll das doch tun, reinschauen und geniessen....Wer sich vorstellen will, der kann das dort ja machen.....

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arjas    11
Hallo mayoking,
Versuch es mal in stein am rhein. An der schifflände. Karten gibts beim pächter (H. Graf). Ist ja auch keine weltreise von radolfzell. Es het karpfen, döbel, barben und einige flussbarsche. Mit der karte kannst du auch mal nach hechten auswerfen. Preis für die karte ist glaube 15chf.

Gruss arjas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hallo Leute

Der Untersee CH-Seite hat ja Freiangelrecht. Da könnte man mal ein Karpfenansitz / haken.ch-Workshop fürs Karpfenfischen
stattfinden lassen. Man braucht keine Karten zu besorgen und einige Leute sind aus dem Einzugsgebiet.

Wir brauchen nur noch Insidertips, wo man Karpfen fangen kann. :D

Wer wäre dabei?

Gruss Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arjas    11
ja eh, wäre voll dabei. Karpfenworkshop tönt gut. Habe noch nie gezielt auf karpfen gefischt.
Der eschenzer hafen ist ein versuch wert!
Wann? Nehme an am wochenende.

Gruss arjas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hello...

Ich bin zwar nicht wirklich aus der Umgebung aber..................
da sammer dabei, dat is priiiima.... viva...... :D:D:D

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hallo Mädels :D

@ arjas: Wir sollten mal Abmachen und dort vor Ort "rekognoszieren" wos einen Platz hat, der Parkplätze bietet, Angelstellen für ca. 6-8 Fischer, evt. Feuerstelle usw. Fische sollten natürlich auch vorhanden sein :-O
Wir sollten auch genau wissen, was wir mit dem Freiangelrecht Kanton TG alles Anwenden dürfen.
Ich denke Michael wäre bei einer Erkundung sicher au dabei, um dann den anwesenden Anglern gute Bedingungen zu Bieten.

Natürlich würde dann die Fischerei an einem Wochendende (SA oder SO) stattfinden.
Auch wäre es denkbar das ganze Wochenende zu Fischen. (Zeltplatz oder Zimmer für Weithergereiste)

Gruss Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arjas    11
Hallo,
Da kann man Gucken!!

http://www.jfv.tg.ch/xml_36/INTERNET/de/application/d1868/f1871.cfm

So wie ich das verstanden habe darf man mit festem Zapfen und natürlichen Ködern ( Brot geht) fischen. Grundangeln ist untersagt.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi Leute

Das sind aber schlechte Voraussetztungen für einen Karpfenansitz..... Ohne Grundfischen hat man fast keine Chance auf Karpfen. Der Kanton TG ist in diesem Falle nicht geeignet für ein haken.ch Fischen ;(

Was meint ihr dazu?

Gruss Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Michael

Die gleiche Idee, kam mir gestern Abend auch, quasi die Pose mit Innenführung und kein Stopper... :D:cool::D
wäre ne Variante....

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Da steht doch aber mit fest montierter Pose...:D Aber eine frage mal da steht auch keine Kunstköder und kein lebender Köderfisch... Toter ist wohl dann erlaubt "lach"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi

Wie Sascha richtig gelesen hat, muss die Pose fest montiert sein, also keine Laufpose.

Da käme doch nur eine "Liftmontage" in Frage, wenn ich mit Pose am Grund Fischen möchte?

Gruss Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mayoking    0
hmm wie tief ist es den dort? in R`zell bei der Mettnau ist es selbst bei iener Entfernung von 30 meter keine 2 Meter tief...
und außerdem wenn wir noch ein paar sonnige tage haben besteht die chance einen schönen carp in 1 Meter tiefe zu fangen :)
ach ja, sorry das ich mich nicht gemeldet habe, hatte urlaub und vor lauter angeln hab ich das Forum vergessen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×