Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

SaNa und Sportfischerbrevet - Patentbezug

Empfohlene Beiträge

Michael    376
Gratuliere im Willkommen im Club :D

Guckst du hier:
http://www.vol.be.ch/site/home/lanat/fischerei/fischerei-patente/fischerei-patente_bezug.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
gratulation zur bestandenen sana prüfung! du kannst das patent in jedem fischerladen im kanton bern kaufen, oder hieronline zum selber ausdrucken.

okee - michael war schneller... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emmefischer    0
Hallo alle zusammen

Mal eine Frage

Ein Arbeitskolege von mir hat ca. vor 15 jahren bis ca.vor 8 Jahren jedes Jahr das Berner Jahrespatent gelöst und danach regelmässig in Bergseen gefischt(daher sehr viel erfahrung beim umgang mit Fischen) . jetzt ist die Frage muss er das Schweizer Sportfischer Brevet machen oder kann er das einfach anfordern?

Gruss aus dem verregneten Emmental ;(;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
@ fenty Googlen, ist manchmal auch eine Variante... ;-)
http://www.vol.be.ch/de/index/natur/fischerei/angelfischerei/patente.html

Ja, muss er, zumindest für Karten, welche der SANA erforderlich ist. Die Uebergangslösung gilt nur für Leute die das Jahrespatent bereits ihne hatten, als diese Regelung in Kraft tratt.
Wenn sie aber andere Patente beziehen wollen, müssen sie meines wissens auch den SANA vorweisen (nicht 100% sicher).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    28
Also eigentlich nein! Das Sportfischerbrevet muss er nicht machen, aber den SANA. Sind doch zwei verschiedene paar Schuhe, oder?

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Das Sportfischerbrevet ist der Vorgänger von SANA, wer so eins hat, kann es in SANA umwandeln. Das Sportfischerbrevet wird aber immer noch in vielen Kantonen akzeptiert.

Ausserdem habe ich zum Thema SANA und Patente folgendes gefunden:

Zitat:
Wer für die Jahre 2004, 2005, 2006, 2007 oder 2008 mindestens ein Patent mit einer Gültigkeitsdauer von länger als einem Monat erworben hat, kann dieses im Sinne einer Übergangslösung für langjährige Fischende in einen Sachkunde-Nachweis umtauschen lassen.

Allerdings wird auf diesem Sachkunde-Nachweis der Vermerk „Übergangslösung“ stehen, und dies wird mittelfristig nicht in allen Kantonen anerkannt sein. Man sollte sich unbedingt beim jeweiligen Kanton, wo man fischen will, informieren, ob diese Lösung anerkannt ist.

Für die Bestellung eines Sachkunde-Nachweises der Kategorie Übergangslösung sendet man den vollständig ausgefüllten Fragebogen zusammen mit mindestes einem Jahrespatent aus den oben aufgeführten Jahren an die Geschäftsstelle.

Die Geschäftsstelle stellt einen Einzahlungsschein über CHF. 15.- zu, nach erfolgter Einzahlung wird der Ausweis verschickt.


Formular zum beantragen

Quelle: http://www.anglerausbildung.ch/wer-muss-was-machen/uebergangsloesung.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
Hier mal das aus dem Kt. OW...

http://www.ow.ch/dl.php/de/0do39-s4yc41/Unterschiede_SaNa_Brevet.pdf

Wobei vielleicht noch hinzuzufügen ist, dass das Sportfischerbrevet laut internationalen Uebereinkünften in Deutschland, Oesterreich und vermutlich noch weiteren Ländern anerkannt wird, der SANA aber grösstenteils nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    28
Was mich wieder zu meinem Post bringt. Sportfischerbrevet und SANA ist nicht das selbe. Bei der Prüfung zum Sportfischerbrevet muss man mehr Fragen beantworten. Zumindest im Kanton Bern. Ist das in anderen Kantonen auch so?

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emmefischer    0
Ja ist so Mit dem Sportfischerbrevet kann man in der schweitz überall und teilweise im Ausland fischen gehen

wer nur der SaNa gemacht hat mühe im Ausland fischen zu gehen

jedenfalls so wurde das mir gesagt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Hallo zusammen

Das sehe ich ein wenig anders. Früher gab es nur das Schweizer Sportfischer Brevet seit 2009 nur noch den Sana-Kurs und die entsprechende Prüfung die zum SaNa-Ausweis führt. Auf der Rückseite des Ausweises steht dann noch Sport-Fischer-Brevet.

http://www.petri-heil.ch/sportfischer-brevet/info.html

Das Sport-Fischer-Brevet isoliert gibt es nach meiner Meinung nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    28
Aus meiner Sicht ist der SANA im Sportfischerbrevet enthalten, umgekehrt aber nicht. Werde das bei Gelegenheit noch abklären.

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Hallo Diablo
Ich habe auch noch einmal ein bisschen gegoogelt:). Das Schweizer Sportfischer-Brevet ist einfach die alte Form der Prüfung. Heute existiert nur noch die die SaNa-Prüfung. Somit ist im SaNa, das Schweizer Sportfischer-Brevet enthalten, aber nicht umgekehrt.

Ich bin da auf die offizielle Seite gestossen, wo bei jedem Kanton nachgeschaut werden kann ob das Schweizer Sport-Fischer Brevet, der SaNa und vor allem die Uebergangslösung akzeptiert wird. Einige Kantone wie Thurgau verlangen auch für Tageskarten den SaNa, oder Graubünden akzeptiert beispielsweise das Brevet nicht mehr sondern nur noch den SaNa (wobei das Brevet meines Wissens in einen SaNa umgetauscht werden kann).

http://www.anglerausbildung.ch/wer-muss-was-machen/kantonsloesungen/graubuenden.html

Ich hoffe, dass ich etwas zur Klärung der Situation beitragen konnte falls nicht, google ich weiter:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
stimmt so nicht ganz, man kann aktuell immer noch das sportfischerbrevet machen - dies steht eine stufe über dem sana ist aber freiwillig. dh. eher ist der sana im sportfischerbrevet enthalten als umgekehrt (bin 99% sicher, meine partnerin hat das sportfischerbrevet vor kurzem gemacht - ihr war der sana zu einfach :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Dann verstehe ich aber die Auesserungen auf der offiziellen Webseite endgültig nicht mehr und schon gar nicht die Tatsache, dass das Sportfischer-Brevet in einigen Kantonen wie Graubünden im Gegensatz zum SaNa nicht mehr akzeptiert wird.

Im Kanton Zürich gibt es nach meiner Erfahrung mit Sicherheit nur noch den SaNa (und diese Prüfung hat mehr Fragen als das urprüngliche Brevet!).

Selbst auf der offiziellen Seite des Kantons Bern ist nur noch vom SaNa die Rede:

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/fischerei/angelfischerei/patente/bezug.html

Selbstverständlich ist auf dem SaNa Ausweis dann auch noch das Logo mit der Beschriftung Schweizer Sportfischer-Brevet angebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
meine partnerin hat den sana kurs besucht, ihr als studentin wurde schnell langweilig und sie hat sich am prüfungstag entschlossen die schwierigere prüfung fürs sportfischerbrevet auch noch zu machen - ich habe jetzt noch nachgefragt, sie hat also BEIDE prüfungen gemacht und auch beide ausweise erhalten... sorry, das wusste ich gar nicht :squint: das sportfischerbrevet hat sie aber als upgrade gemacht und war "schwieriger" (sie hat genau 2std. dafür gelernt, gleich am prüfungstag vor ort :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fisherofmen    0
@Habakuk
Da frage ich mich, warum ich mein Sportfischerbrevet einsenden musste und dieses nicht mehr zurückerhalten habe...;(
Jetzt ist auf dem SANA-Ausweis einfach noch das Symbol vom Sportfischerbrevet abgebildet...
fisherofmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Das Sportfischerbrevet muss man einsenden und es wird dann gegen den SANA getauscht. Hier ein Auszug von der Webseite:

Seit dem 1. Januar 2012 wird die Geschäftsstelle des Netzwerks Anglerausbildung neu vom Schweizerischen Kompetenzzentrum Fischerei (SKF) and der Wankdorffeldstrasse 102 in Bern betreut.

Bis Ende 2011 wurden insgesamt ca. 72'000 SaNa-Ausweise erstellt.

Es waren dies rund
  • 46'000 Ausweise auf der Basis der Übergangslösung und Brevet-Umtausch

  • 15'000 Ausweise auf der Basis des Schweizer Sportfischerbrevets

  • 10'000 Ausweise auf der Basis der Broschüre "Sachkunde Fischerei"

  • 800 Ausweise auf der Basis des Lehrmittels der IG DNF



Somit ist der SANA der Nachfolger. Jetzt verstehe ich aber nicht, weshalb man für manche Gewässer dann doch das Sportfischerbrevet benötigt und das SANA nicht reichen soll?

Genau das ist der Grund wieso ich mir eine deutsche Fischerkarte geholt habe. Damit kann ich in Deutschland und in der Schweiz problemlos angeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Wenn ich mir nun dies anschaue bin ich wirklich verwirrt:
http://www.ow.ch/dl.php/de/0do39-s4yc41/Unterschiede_SaNa_Brevet.pdf

Und dann noch der Satz dazu:

Zitat:
Wir Kursleiter empfehlen dem engagierten Fischer in jedem Fall das Sportfischerbrevet!

  • Wenn ich jetzt das Sportfischerbrevet einschicke und dann dafür das schlechtere SANA erhalte was habe ich davon?

  • Warum sagen mir Fischereiaufseher, dass sie das "alte" Sportfischerbrevet bald nicht mehr akzeptieren werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
Zitat:
Genau das ist der Grund wieso ich mir eine deutsche Fischerkarte geholt habe. Damit kann ich in Deutschland und in der Schweiz problemlos angeln.


Dann hast Du das Brevet nehme ich an?

Weil mit dem SANA kann man im BL Baden-Württenberg den Ausweis der deutschen Sportfischerprüfung erwerben. Dieser wiederum ist für ganz DE sowie Teile von Voralrberg gültig.

Das Bundesland Niedersachsen wiederum anerkennt den SANA . Gemäss Auskunft des Landessportfischerverbands Niedersachsen e.v kann man als Gast mit dem Sachkundenachweis einen Fischereierlaubnisschein erwerben.

Auf der Webseite Netzwerk Angelausbildung gibt es auf alle Fälle keine Erwähnung betreffend Gültigkeit des Sportfischerbrevets und wenn man via Google sucht, landet man immer wieder beim SANA. Von dem her würde ich meinen, das das Brevet langsam ein Auslaufmodell wird.
Ist ja eigentlich eh nur noch ein Goldesel einer Angelzeitschrift...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Hi Remo

Zitat:
Dann hast Du das Brevet nehme ich an?

Genau, ich habe es immer noch nicht gegen SaNa umgetauscht. Damit konnte ich die Fischerkarte in Baden-Württemberg holen.

Zitat:
Auf der Webseite Netzwerk Angelausbildung gibt es auf alle Fälle keine Erwähnung betreffend Gültigkeit des Sportfischerbrevets und wenn man via Google sucht, landet man immer wieder beim SANA. Von dem her würde ich meinen, das das Brevet langsam ein Auslaufmodell wird.

Ich habe an die eine E-Mail mit einigen Fragen zur Klärung der offenen Fragen gesendet. Sobald ich eine Antwort erhalte, werde ich das hier posten.

Zitat:
Ist ja eigentlich eh nur noch ein Goldesel einer Angelzeitschrift ...

Ich habe hier einen schönen Artikel aus dem Tages Anzeiger, in dem sich der Autor genau mit diesem Thema auseinander setzt.

http://www.haken.ch/docs/Tages-Anzeiger-Mittwoch2November2011.pdf

So wie ich das sehe gibt es auch noch die am 13. Mai 2008 gegründete Interessengemeinschaft (IG) „Dä neu Fischer“. Hier werden auch Kurse und Unterlagen angeboten. Mehr Infos unter: http://www.igfischerei.ch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×