Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Rutentest....

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Hi Zusammen...
habe heute mal meine Wels-Ruten einem Test unterzogen....
wollte die Aktion sehen und wie es ist, wenn Gewicht daran hängt...
Kraftaufwand meinerseits und die Aktion des Blanks...
Test-Objekt ein 5L-Scheibenwisch-Wasser-Kanister...
aber seht selbst....

Einzig die Shimano Beastmaster, hat nen kaputten 1ten Ring...:@,,, den muss ich sofort zur Reparatur bringen... die Schnur hats entsprechend geknackt.... tja...
Die anderen Ruten... entsprechend der Erwartung... genial und ich denke, da ist Power vorhanden....

Bild 1, der Prototyp der Blackbone....
http://img860.imageshack.us/img860/6676/rutentest002.jpg

Bild 2, Shimano Beastmaster... Aufnahme kurz bevor die Schnur riss....
http://img862.imageshack.us/img862/6487/rutentest006.jpg

Bild 3, die Baitmaster....
http://img860.imageshack.us/img860/8563/rutentest008.jpg

Bild 4, die Cat Lifter
http://img543.imageshack.us/img543/4682/rutentest012.jpg

http://img696.imageshack.us/img696/9072/rutentest013.jpg

Dies die Bilder...

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
@waller77

Interessanter Test! Ich denke auch das da Power vorhanden ist.:D

Ich interessiere mich sehr für das Wels Fischen, also das Big Game fishing bei uns. Ich wollte mal fragen ob ich dir bei einem deiner Einsätze mal über die Schultern schauen dürfte. Wenn du mal in der Region Zürich / Thurgau unterwegs bist kannst du gerne auf ein Bier bei mir reinschauen oder so.:cool:

Wo bist du hautsächlich am fischen? Region?

Gruess Dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Ciao Dario

Thanks für das Feedback....

Gerne können wir sonst mal zusammen ans Wasser, gar kein Problem....
Wenn Du zufälligerweise am Bodensee fischen gehst, hats da ja 2,3 Stellen, die sehr interessant sind für Welse...
Du darfst mir gerne mal über die Schultern kucken, kein Thema....
machen wir mal was ab und probieren zusammen nen Bartelträger in der Ostschweiz zu überlisten....
reizt mich schon lange.....
Das Bier,... das ist natürlich schon ma ein Argument.......

Ich bin am Murtensee, in Frankreich an der Saone (wie jetzt am Weekend), am Po und ab diesem Jahr auf dem Sempachersee....
Das Problem hier in der Schweiz mit dem Welsfischen ist,... dass ich um effektiv auf Welse zu fischen, vieler Orts die Vorschriften mit Füssen trampeln müsste und dafür, habe ich keinen Bock und bin zu alt (Grins) um Lausbuben-Sch... zu machen...
weisch wani meine....
Aber... es steht ja noch ein Termin mit Uwe und Michael aus um auf dem Bieler nach den Welsen zu klopfen..........
Da könnte man doch sicherlich was organisieren..... Habe dem Uwe doch das Luzerner Bier angepriesen.... lass ihn dann sicherlich nicht hängen... :cool::cool::cool:

Hattest Du schon mal Wels-Kontakt oder ist es der Reiz des grossen Fisches?

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
@waller77

Ich fische gelegentlich am Bodensee, dort können wir gerne mal zusammen hin. Bielersee klingt auch nicht schlecht, mit luzerner Bier!:D:cool:

Wie soll ich sagen, ja ich hatte schon mal Kontakt mit Welsen, aber das waren Zwerge. Ich glaube solche würdest du gar nicht sehen:rolleyes: In Frankreich bei meinem Grossvater, er hat dort ein / mehrere kleine bis mittelgrosse Weiher auf seinem Grundstück. Und da hat es nur Welse drin. Es sind glaube ich Katzenwelse, die mit den Stackeln nach hinten..? Auf jedenfall habe ich da in 1h etwa 30 solche Dinger herausgefischt (immer in der Hoffnung das die Muti oder Vati mal ran geht) aber nix. Höchstens 20cm allerhöchstens 30cm.

Ich habe ein Bild reingestellt und dir dort die Position des Stachels eingezeichnet, die grösse sollte etwa mit der Stachelgrösse überreinstimmen. Die Dinger haben mich mehrfach gestochen, da sie so klein waren konnte ich sie nie richtig greifen.;(

https://haken.ch/archuploads/img6549_2039.jpg

Und die grösse dieser wunderbaren Tiere finde ich schon verlockend, ganz klar. Ich freue mich riesig auf unseren Ausflug. Und ich hoffe wir werden einen über 30cm fangen.:D Ich denke du bewegst dich in einer anderen Liga als ich mit meinen Zwergen.

An dieser Stelle einen schönen Abend, Gruess Dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Ciao Dario

Ja, die kleinen grünen Stachel-Zwerge,.. kenn ich zu gut...
auch bei uns in Frankreich (im September bin ich dann wieder dort.....) in den Zwischen-Kanälen der Saone, fängt man diese Dinger stets...
Sei es beim feedern auf die Maden, Posen und Maden oder gar Wurmbündel auf Wels-Haken... (25cm war der freche Kerl...)
Tja... ist zwar ein Wels, aber nicht der, den ich bevorzuge....
Jaja,.... das luzerner Bier... lockt und lockt... hmmmmmmmmmmmmmmmm

In Italien, im nahegelegenen Einkaufszentrum von Borgoforte wo ich jeweils bin, gibt es die Katzenwelse zu kaufen.... sollen ganz lecker schmecken....
die fange die Fische in den Bewässerungs-Kanälen und dann ab auf die Teller........

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ja sie schmecken sehr gut die Katzenwelse ... haben ein etwas süßliches Fleisch. Am besten ist man räuchert sie das ist richtig lecker aber satt wird man nicht von ihnen... Wir haben hier auch solche Teiche wo sie alles andere an Friedfisch verhungern lassen sie sind zwar Fische aber für Angelvereine nicht wirklich das gelbe vom Ei. Wie gesagt sie fressen alles und in den Teichen bei uns wo sie vertreten sind sind die Schleien richtig abgemagert auch die Karpfen sind nicht wirklich dick für Ihre Größe.
Ich habe auch schon einen fast 90er Hecht mit dem Kescher aus dem Wasser gezogen der an solch einen Kollegen erstickt ist. der Steckte noch im Rachen und hatte seine Flossenstachel ausgefahren. Es gibt keinen natürlichen Feind gegen den Zwergwels in unseren Gewässern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
@Michael, hast recht. Hätte ich auch da nachschauen können..:squint:

@Waller77, ich hoffe wir werden auf unserem künftigen Waller Ausflug keinen Katzenwels zu Gesicht bekommen, wenn doch essen wir ihn, einverstanden? Wenn er nicht schmeckt dann haben wir immer noch das Bier!:cool:

@Bluenight, ja du hast vollkommen recht. Diese Dinger können nicht von anderen Fischen gefressen werden, da sie eben diese Stachel haben. Das erklärt auch wieso kein anderer Fisch bei mir gebissen hat. Ich bringe dir einen aus Frankreich mit, fertig gereuchert wenn du magst....:D

Gruess Dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
@ René

Geiler Rutentest, den du da veranstaltest....

Braucht Mut und Vertrauen ins Material...

Ich habe heute die Temperatur gemessen in einem See ganz in der Nähe bei uns... Wir haben bereits 8,5° am Boden... Ein Kollege hat vorgestern einen Stör gefangen, 9,5 Kilo und 95cm....

Mich zuckts in den Fingern, wenn ich nur daran denke... werde am Donnerstag auch wieder am Wasser stehen.

2 Ruten auf Wels, 2 Ruten auf Stör und 3 auf Karpfen.... wenn da nicht auch ein Rutentest drin liegt.... :D

Gruss aus Rumänien Tinu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

guten Morgen Zusammen

@Dario... OK einverstanden, das machen wir... das Bier zum runterspülen... smile.... hoffe wird ja wohl nicht so schlecht sein....

@Tinu,
Petri zum Stör,... konnte ich leider bis jetzt noch nicht verhaften... aber mein Traum-Trip nach Kanada steht noch aus... an der Fraser River... hmmmmmmmmmmmmmmmmmmm....
Wasser-Tempi kommt langsam hoch, das ist doch schon mal interessant....
und die Ruten... da geht ihr ganz schön bewaffnet ans Wasser.....
---> ich weis euer See ist nicht ganz so tief aber suche nach expliziten Flachwasser-Zonen mit kleiner Kante,.... da könnten als erstes die Friedfische rumjetten... wenn das der Fall ist... lege da Köderfische ab mit U-Pose oder Bambus mit Reissleine....
so machen wir das dann am Freitag bis Sonntag in Frankreich auch..... hoffe es steigt einer ein.....
Aussentemperatur kommt gut, Wassertempi auch... Saone leicht am steigen... =günstige Vorzeichen.....

Tinu,... das Vertrauen in die Ruten, muss vorhanden sein, wenn nicht... nicht so optimal... stell Dir vor, dass man sich beim drillen ängstlich die Frage selber stellt; hält die Rute, hält die Rute... wäre suboptimal....
Die Rollen sind die Baitrunner D, Modell 8000er und 12000er... die halten.......

Welche Ruten&Rollen verwendest Du bei Deinem Wels-Ansitz?

noch kurz zum kleinen Katzenwels.... soviel ich weis, ist der einzige natürliche Feind; so wurde dies mir mal mitgeteilt, der Bass,... Schwarzbarsch..........

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
romawe    0
Hoi René,

danke für den Tip! Etwas werden wir bestimmt fangen....

Zur Ausrüstung: Da ich in der Schweiz vor allem Bergseefischerei und Flussfischerei betrieben habe, ist meine Marken-Ausrüstung vor allem in dieser Klasse vorführbar. Shimano und Sportex sind da meine Marken.

Die Karpfenanglerei und das Ansitzen auf Wels habe ich mir hier in Rumänien angeeignet. Ich habe aber aus Kostengründen auf klingende Namen verzichtet und vor allem K-Karp Material angeschafft. Günstig und in meinen Augen auch nicht schlecht.

Rollen haben wir vor allem 6000er und 8000er...

Bei 18 Rollen und etwas mehr Ruten würde es jetzt zu weit führen, da jeden Typ aufzuzählen...

Für Traumwelse, wie du sie fängst, wäre meine Ausrüstung sicher am Limit... aber du weisst ja selbst, nichts ist unmöglich.

Gruss Tinu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uwe    56
Zitat "Rene":
Aber... es steht ja noch ein Termin mit Uwe und Michael aus um auf dem Bieler nach den Welsen zu klopfen..........
Da könnte man doch sicherlich was organisieren..... Habe dem Uwe doch das Luzerner Bier angepriesen.... lass ihn dann sicherlich nicht hängen...

Davon gehe ich doch aus :D Und sollte das Luzerner Birer nicht ausreichen, habe ich immer noch ein gutes Tannenzäpfle aus dem Schwarzwald on Bord :whistling: :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hi Uwe,....
das Tannenzäpfle, kenn ich.... durfte ich auch schon im Wallercamp in Italien geniessen....
hmmmmmmmmmmmmmm lecker... ich glaub, ich vergesse das luzerner Bier dann... Grins, lach, smile.... :cool:

@Tinu....

Schreib mir dann, wenn Du mal wieder in der Schweiz bist.... bei Flo oder Michi...
habe noch 2 Ruten, die ich Dir gerne schenken kann, 2 starke Boots-Ruten.........

Dass Du nicht alle Modelle auflisten kannst, dass ist klar,.. wäre ja auch ein wenig heftig...
Je nachdem, welche Rollen und Modelle, werden wohl die 6000er bei einer gewissen Grösse von Silurus, an ihre Grenzen kommen..... die 8000er gehen da schon eher....
Hatte aber auch ein Modell einer 8000er,... die Bremse voll geschlossen und bei der abgespannten Rute, gab die Bremse nach...
ich konnte wohl aber den Fisch mit 1.72m landen der "ausgerechnet" auf diese Rute kam, aber.....
am nächsten Morgen, wurde sofort gewechselt.....

Naja,.... kucken wir jetzt mal die kommenden Tage......
haben da auch nen schönen Platz ausgesucht, Abspann-Weite von 80-180m entlang Natur-Ufer und Strömungskante...
wir sind 3 Jungs und werden wohl mit 7 Ruten mal fischen.....
Hoffe gibt was, dann kann ich ein paar Pics reinstellen nächste Woche.....

Gruss

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×