Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dario

Baitcast Rollen

Empfohlene Beiträge

Dario    0
Hallo Zusammen, wollte euch mal fragen wer von euch mit einer Multirolle (alle Arten von Multis) fischt? Ich habe mir erst neulich eine neue Multirolle gekauft, genauer gesagt eine Baitcaster und zwar die Abu Garcia Revo Premier. Ich wollte eine zuverlässige Multi mit "low profile" Optik. Zudem wollte ich auf Hecht wie auch auf Forelle mit ein und der selben Rolle fischen. Dies schreibe ich wegen dem Ködergewicht, um speziell mit einer Baitcaster Rolle verschiedene Gewichte von ca.7.0g - 70g zu werfen. Natürlich kommt dann auch die Frage welche Rute ich verwende um dieses Gewicht Spektrum abzudecken. Am besten mit min. 2 Ruten. Was ich euch mit dem eigentlich sagen will ist folgendes, wollt ihr eine Multi bzw. Baitcaster Rolle, dann kann ich euch folgende empfelen. Alle diese Rollen haben ein super Bremssystem und sind qualitativ sehr hochwertig. Ich bin eben der Meinung besser was richtiges kaufen als 2 oder 3 mal eine Rolle für den gleichen Zweck kaufen. Denn um so länger du dich mit deiner Rolle vertraut machst umso mehr "kennst" du sie. Und dann hast du die Situation auch im Griff wenn dich ein heftiger Biss überrascht. :D

Was sehr wichtig ist. Dies soll nur als grobe Info gelten. Ihr müsst wissen WAS ihr fischen wollt! Diese Rollen sind nicht für alles gedacht! Und alle haben Vor und Nachteile!

https://haken.ch/archuploads/img6436_1984.jpg
https://haken.ch/archuploads/img6436_1985.jpg
https://haken.ch/archuploads/img6436_1986.jpg
https://haken.ch/archuploads/img6436_1987.jpg
https://haken.ch/archuploads/img6436_1988.jpg
https://haken.ch/archuploads/img6436_1989.jpg
https://haken.ch/archuploads/img6436_1990.jpg

Ich kann oder habe euch nur Rollen empfolen die ich selber gefischt habe bzw. selber fische. Mir ist klar das es auch weitere gute Baitcast Rollen gibt. Alle oben gezeigten Rollen könnt ihr auf www.tacklewarehouse.com bestellen bzw. genauer anschauen.

Ich werde Ende dieser Woche ein Baitcast Thema erstellen, wo wir uns über diese wunderbaren Rollen austauschen können Erfahrungen sammeln und einen Guide erstellen nach dem Motto welches ist die richtige Baitcaster für mich?

Zudem werde ich sobald das Wetter (endlich) mal wirklich schön ist einen Testbericht über meine Kombo schreiben. Diese vergleichen und Vor und Nachteile aufzeigen.

Die Bilder sind mit dem jeweiligem Namen der Rolle beschriftet.

Wenn ihr Fragen habt, raus damit. Ich helfe gerne.

Wünsche einen schönen Tag.
Gruess Dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dean    0
Hallo Dario,
gute Arbeit mit viel Zeitaufwand erstellt, danke. Aber..... Du solltest das Copyrecht der Firmen beachten, damit du keine Schwierigkeiten bekommst.
Also, bei allen Fotos erst nachforschen ob du sie verwenden darfst.
gruss und Petri
Dean

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
Hallo Dean, da hast du vollkommen Recht. Ist ein wichtiger Hinweis. Allerdings ist es in diesem Fall kein Problem da ich die Quellseite angegeben habe. Dadurch mache ich "höchstens" Werbung.:D

Auf jeden Fall danke für den Hinweis.

Gruess Dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Kam grad rein per E-Mail:

Zitat Tackle Warehouse:
Your users are free to post images as long as the watermarks remain intact and a link to the product is provided.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
hallo dario

spannendes thema! :cool: ich fische viel mit der baitcaster. eines hab ich nicht ganz gecheckt - du kennst alle die gelisteten rollen?
selber hast du nur die revo premiere, da du "eine für alles" haben wolltest?
ich denke gerade eine baitcasting rolle kennt man nur dann, wenn man eine weile damit gefischt hat -
feineinstellung ist das a&o und es dauert eine weile bis man das optimum für sich gefunden hat.
ich selber fische folgende rollen:
abu record 51 - für die grössten gummis mit rund 100gr
abu revo sx - diese rolle fische ich mit grossen -50gr jerkbaits auf hecht
daiwa alphas 103l - leichte combo für forelle/egli
daiwa aggrest 100hsl - an der leichten 1oz hechtcombo
shimano scorpion xt1501 - ziemliches multitalent, an meiner allroundcombo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
@habakuk

Warum sollte ich nur eine Baitcaster Rolle haben wenn ich mir eine Allrounder Rolle kaufe?
Du hast selber 5 Rollen aufgelistet und stellst in Frage ob ich alle in meinem Beitrag kenne?

Egal. Auf jeden Fall besitze ich die ABU Garcia Revo Premier, SX. Team Daiwa Zillion. Mein Vater besitzt (sind immer zur Verfügung) die beiden Shimano Rollen. Ich wollte die Premier weil ich mir eine neue Rute gegönt habe. Speziell aber will ich leichte Köder weit werfen was zugleich aber auch gut 50 - 70g Köder zu gebrauchen ist. Ich habe übrigens bei reel dreams.de die Kugellager ersetzt bzw.bestelle ich dort. Ich weiss von einem Freund das es absolut genial sein soll. Ich werde sicher berichten!

Ich würde mich freuen wenn wir uns mal zum fischen treffen würden. Ich will schon lange wieder an den Bodensee:unsure:

Was hast du für Erfahrungen gemacht mit der Revo Record 51?

Gruess Dario



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
ui - mit dem bodensee hab ich nichts am hut! aber kannst gerne mal in den kanton bern kommen, ich habe ein gästepatent.

sorry, ich habe dich nicht richtig verstanden. jetzt weiss ich wie das gemeint war - ich dachte du hättest selber nur die eine... ;) kuhl das dein vater auch mit der bc unterwegs ist!

die abu record habe ich günstig gekauft. mir gefallen roundies sehr, aber ich habe kleine hände. darum wollte ich erst ausprobieren wie sich das so auf dauer anfühlt. jetzt ist klar, mir ist es viel wohler mit einer low profile. für die grossen swimbaits und xxl gummis die ich mit der record fische ist das nicht so ein problem, da ich diese köder nicht twitche oder jerke sondern eher variabel einkurble. ich freue mich schon, damit mal am meer zu fischen. die rolle läuft ausgesprochen fein und wirft schwere köder richtig weit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Housi    0
Zitat:
Speziell aber will ich leichte Köder weit werfen was zugleich aber auch gut 50 - 70g Köder zu gebrauchen ist.


Die Revo Premier ist eher für leichte Köder ausgelegt (ca. 6-30gr.) und 50-70gr. werden auf Dauer der Rolle nicht gut tun.

Für dieses Köderspektrum wäre die Revo Inshore um einiges besser geeignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Ich sehe hier keine Abu Garcia Revo Toro aufgelistet, kennt jemand von euch die Rolle? Welche Gewichte lassen sich damit gut werfen? Ich möchte diesen Sommer auch ein wenig baitcasten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
@Housi

Ich hoffe nach dem Kugellager wechsel sollten 50g schon drin sein. Aber wie schon gesagt ist ein Experiment, ich gebe dann hier Bescheid.
Aber prinzipell hast du recht mit dem Wurfgewicht der Premier. Mal sehen.

@Michael

Über die Revo Toro habe ich schon Presentationen gesehen und sie wurde schon getestet. Die Urteile lassen sich zeigen, soll eine prima Rolle sein für schwere Köder. Es gibt die Toro auch in einer anderen Version diese ist schwarz und nicht silber. Ich weiß den Unterschied nicht auswendig, denke aber das es das Wurfgewicht ist, vielleicht das Bremssystem. Ich werde den Testbericht suchen und hier rein stellen. Ich hoffe ich finde ihn noch:D

Gruess Dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Housi    0
Ein Kugellagerwechsel hat keinen Einfluss auf das WG, höchstens auf die Wurfdistanz.
Auch da liegen aber nur 2-3 Meter mehr drin....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
@ michael - sieh dir mal die revo winch an. die ist echt günstig zu haben im moment und als hechtrolle allemal ausreichend für hiesige verhältnisse. die rolle wirft schwere hechtköder wirklich ausgesprochen gutmütig und sie ist schön klein. ich denke mit der toro (eig. eine meeresrolle) bist du schon fast overdressed.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
@habakuk

Ich dachte du kommst auch von hier in der näheren Umgebung, aber im Sommer schaue ich gerne mal bei dir vorbei.:)
Danke für den informativen Erfahrungsbericht zur Rolle.

Gruess Dario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flaumiflou    1
Hallo zusammen,

sehr spannendes Thema, da ich noch nie mit einer Baitcaster gefischt habe und trotzdem im Besitz einer Daiwa Viento 100 bin, die ich dieses Jahr auch gebrauchen will, hätte ich ein paar Fragen:

Für welches Einsatzgebiet würdet ihr die Rolle verwenden?
Für welches Wurfgewicht ist sie geeignet?
Hätte dazu eine Berkley Pulse Rute 1,92m lang Wg 5-20g.
Momentan ist eine geflochtene Spiderwire Ultracast 9.1Kg Schnur in gelb drauf.

Was haltet ihr davon?

freue mich auf eure Antworten.

Gruss Dominic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dario    0
@flaumiflou

Also zur Daiwa Viento, ich selber habe sie noch nie gefischt. Hatte für kurze Zeit eine Daiwa Megaforce. Mit dieser war ich nicht zufrieden, nur schon rein die Verarbeitung ist schlecht. Die Viento hat wie auch die Megaforce ein "Twitsch bar" Schnureinholsystem. Einmal drücken 15cm Schnur wird eingezogen. Fand ich noch recht lustig...:D Ich denke mir von der Verarbeitung her ist sie nicht wirklich vergleichbar mit der Megaforce. War auch kurz googlen und habe mehrheitlich gutes gelesen. Mehr kann ich nicht sagen. So nun zu deinen Fragen.

https://haken.ch/archuploads/img6506_2015.jpg

Für welches Einsatzgebiet würdet ihr die Rolle verwenden?

In deinem Fall würde ich deine Kombo hauptsächlich auf Egli verwenden. Ist aber weit mehr möglich.

Für welches Wurfgewicht ist sie geeignet?

Das Wurfgewicht ist ca. 10 - 30g

Hätte dazu eine Berkley Pulse Rute 1,92m lang Wg 5-20g.

Die Rute ist nicht voll optimal aber passt auf jeden Fall.

Momentan ist eine geflochtene Spiderwire Ultracast 9.1Kg Schnur in gelb drauf.

Finde ich fast zu überdimensioniert aber auch okay.

Gruess Dario



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eglifan    0
Hast du die DC schon eingeworfen? Das DC System aktiviert sich erst nach dem ersten Wurf. Von dem her ist es nicht sonderlich, dass die im Freilauf nicht aufhört zu drehen, wenn die Bremse nicht mal aktiv ist. Ich persönlich finde die Scorpion DC nicht sonderlich. Sicherlich gut wenn man keine Lust hat ständig etwas an der Bremse zu verstellen, aber von der Performance her genau gleich wie reels im Mid-Budget Bereich.



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    884
Hmm da bin ich anderer meinung, die löuft viel runder als zb. eine curado, einfach eine andere klasse. in dieser grösse hab ich keine andere rolle die so rund löuft, vileicht hatte shimano bei meiner gerade einen guten tag ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eglifan    0
Hast du sie denn schon gefischt? Ist schon klar, Meinungen können unterschiedlich sein.
Bei dieser Reel wirkt sogar das DC system eher Nachteilig. Es bremst beim Wurf die Köder recht stark ab, damit ja keine Perücke entsteht. Der Unterschied zu anderen Reels zeigt sich deutlich in der wurfweite. Unter dem Punkt wird sie ja vermarktet. Eine "intelligente" reel, mit der nicht mal ein dummy eine Perücke zustande bringt.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    884
hab sie seit ca. 3 monaten und habe sie nur kurz mit einem 50g jerkbait gefischt, kann über die wurfweite daher nicht viel sagen. aber du wirst sicher recht haben was das betrifft.

fische am wasser immer mit einer curado 201e7 und einer daiwa 103l und jetzt wahrscheinlich noch die curado e51. lieblings rolle ist die daiwa, klein + leicht und hält auch was aus (bis jetzt jedenfalls) werfe damit mit bis zu 50g ;)

der rest bleibt zuhause, sind mir zu schade um damit "jeden" tage zu fischen :rolleyes:

https://haken.ch/archuploads/img28895_9610.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eglifan    0
Schöne combos, dural! Aber ganz ehrlich, für mich ist halt tackle da zum Fischen und nichts für die vitrine;)
Ich sehe, dass du einfach recht viel reels hast, die ähnliche wurfspektren abdecken. Fast einwenig schade. Ich an deiner stelle, hätte z.B. etwas weniger ähnliche reels gekauft und das Geld dann für eine high end reel ausgegeben. Aber jedem das seine. Die Alphas 103l ist ne coole reel. Mittlerweile nicht mehr erhältlich und fast nirgends noch zu finden. 50g finde ich etwas übertrieben, aber auch hier du kannst mit deinem Material machen was du willst.:D
Andere Rods als die Evo scheinen bei dir ja gar nicht in Frage zu kommen.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chruemi    0
Eglifan du sprichst mir aus dem Herzen ;-) ich würde mal eine Round Profile für die grossen Köder in betracht ziehen!

Vorallem 6x die gleiche Rute wäre mir def. zu langweilig. Ich habe auch 2 Evos aber das ist das höchste der Gefühle für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicht falsch verstehen.....aber wozu braucht man 6 Baitcast Ruten......und dann noch alles die gleiche Marke.

Ich finde auch lieber weniger Ruten besitzen und diese dafür wirklich benutzen, den Zuhause im Schrank nützen sie total nichts:)
-------------Aber eben nicht falsch verstehen bin nur neugierig wozu es das braucht-------------




Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Man kann es auch so betrachten lieber 6 gleiche als 6 Verschidene dann musst man sichs nicht immer so schwer machen welche mann jetzt nehmen soll ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×