Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Michael

Angelverein ?!

Empfohlene Beiträge

Michael    377
Es wäre doch mal interessant zu wissen, welche Mitglieder sich einem Verein angeschlossen haben. Seid ihr bereits in einem Angelverein oder habt ihr vor einem beizutreten? Und wenn nicht, warum nicht?

Ich: Fischerverein Jestetten und Umgebung e.V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Wie auch Michael bin ich im Fischerverein Jestetten und Umgebung e.V.
Da mir die Gesetze in der CH das Fischen vor einigen Jahre "vermiest" haben, war ich auf der Suche
nach besseren Möglichkeiten.
Am Deutschen Ufer und dem ansäsigen Verein bin ich dann auf das Gewünschte gestossen
und kann so die Fischerei ausüben, wie ich sie mir vorstelle und das "gleich um die Ecke"

Greez Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Am letzten Samstag habe ich mich beim Fischerverein Andelfingen angemeldet und hoffe, dass ich an der GV von Ende März dann auch aufgenommen werde. Als "Greenhorn" bin ich zur Zeit noch am "büffeln" für die SaNa-Prüfung, welche dann am 31. März absolviert werden muss.
In Thur, Rhein und den drei grossen Seen hoffe ich dann auch mal einen leckeren Bissen zu fangen. Aber auch eine Ferienmahlzeit in Bibione Ende Juni sollte machbar sein.

Gruss
Fridolin;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi Leute ,

ich bin in keinem Verein mehr, und werde auch keinem mehr beitreten, was aber mehrere Gründe hat.

Meine Jahreskarte erhalte ich für eine Privatwasserstrecke die mich jährlich auch nicht mehr kostet als in einem Verein, allerdings spare ich mir den Mitgliedsbeitrag, es gibt keine Pflichtarbeitsstunden , es gibt keine Verbote von diversen legalen Ködern oder Angelmethoden, es gibt kein Fischerfest wo man helfen muß und noch einiges mehr wo man vom Verein regelrecht als kostenlose Arbeits- oder Hilfskraft ausgenutzt wurde.


Es hat gewiss auch seine Vorteile, wenn man in einem Verein ist, hier in der Gegend ist leider meist das Gegenteil der Fall, dafür entschädigen mich auch die Gewässer nicht, die manche Vereine haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin im "Polizeisportverein Lippe-Detmold e.V." und besitze zudem eine Jahreskarte für die Unterwarnow (Rostock), weil dort ein Großteil meiner Familie lebt und ich deshalb mehrmals jährlich dort anzutreffen bin. Für ~20 Euro ist das sicher keine schlechte Investition :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arjas    11
Hallo,
Natürlich ist man in einem Verein. Wo kann man mehr Infos über sein Gewässer sammeln als von den urigen, eingefleischten, schon seitjahrhundertangelden Mitglieder eines Fischervereins? Früher war ja alles besser! Früher war alles anders! Da hat man die Aeschen mit der Hand fangen können. 16er-Aeschen lebend an den Haken gemacht und ab in den Rhein. Dann hats geknallt und der Suucheib hat mich samt Boot im Rhein umhergezogen. Nach 2h hab ich den 180cm Hecht entlich im Boot und musste ihn mit dem Anker erschlagen soooo gross war er.
Solche Geschichten sind es doch die man bei einem Vereinsanlass hören kann und will. Würden wir als "Junge" so etwas erzählen, fänden wir uns zusammengeschnürt in einem gepolstertem Raum wieder.

Es grüsst

Arjas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ich bin wie es sich für einen Angelsüchtling gehört auch in einem Angelverband und das im Anglerverband Leipzig e.V.
Allerdings nehme ich so gut wie nicht am Vereinsleben teil außer wenn es wichtige Themen gibt die besprochen werden.
Und das aus folgenden Grund, da es bei den Abenden meist nur ums Trinken geht und dafür ist mir der Weg einfach zu weit um dort meine Cola zu schlürfen. Allerdings wäre hier das Angeln ohne einem Verein anzugehören schnell unerschwinglich bei einer Tageskarte für ein Einzelgewässer von 10€. Da ist der Jahresbeitrag von 100€ im Jahr für eine Vielzahl an Gewässern die Befischt werden dürfen recht human.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    404
Bin nur Passiv-Mitglied im Sportfischerverein Richterswil-Wädenswil. Wie ich festgestellt habe (glaube ich wenigsten), sind in Deutschland viel mehr Fischer in Anglervereinen organisiert, vielleicht nicht zuletzt wegen der Vereinsgewässern. In der Schweiz fischen ja immer noch viele aufgrund des Freiangelrechts in den grossen Seen (auch ohne Brevet, oder Sana-Nachweis), oder mit Tages- und Wochenkarten. Daneben gibt es ja mit Sachkundenachweis Jahreskarten für verschiedene Gewässer und zum Teil ganze Kantone! Andere Fischer haben das Vergnügen eine Jahreskarte in einem Pachtrevier zu haben, welche sehr oft Vereins-Charakter hat, aber kein Verein im eigentlichen Sinn ist.

Es gibt aber durchaus Gründe für eine Vereinsmitgliedschaft wie gesellige Vereinslokale mit entsprechenden Mitlgiedern, wo der Meinungsaustauch funktioniert, die Hege und Pflege der Gewässer, Unterstützung von Jungfischer mit Material und Wissen, fischereipolitische "Einsätze" usw.

Aber grundsätzlich bin ich, wie schon erwähnt der Ansicht, dass es diesbezüglich Unterschiede innerhalb der Schweiz und noch viel mehr zwischen Deutschland und der Schweiz gibt.

Vielleicht liege ich ja total falsch, musste aber einfach meine Senf dazugeben...Martin







Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich halte eine Vereinmitgliedschaft für sehr wichtig. Privat oder auch politisch findet eine Gruppe eher Kontakt und Gehör in der Öffentlichkeit. Auch im Aktivbereich, wo es darum geht sich für die Gewässer und deren Bewohner einzusetzen kann man als Einzelperson kaum etwas bewirken. ;)

Ich bin Mitglied in der Società di Pesca Onserenone Melezza (ca.280 Mitglieder)
Aufgabenbereich: Koordinator und Verantwortlicher Besatz im Centovalli, Vorstand, Vize President.

Nebenbei bin ich noch Passivmitglied im Fliegenfischer Club Ticino. Einfach so, um den tollen und nachhaltigen Verein ein wenig zu unterstüzen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×