Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Angeln mit dem Gummifisch

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Hallo Community

Welche Erfahrungen habt ihr mit Gummifisch gemacht, in welchem Moment habt ihr Bisse? Hat jemand vielleicht welche Tipps oder Tricks zur Köderführung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus    16
Hallo Gomez

Die Frage ist vielleicht ein wenig allgemein formuliert, da es doch ziemlich viele Varianten des Gummfischens gibt.
Kann dir das Buch zum Thema empfehlen:

http://www.fishbig.de/Ruten-Zubehoer-Co/Literatur/Henk-Simonsz-Shad-Power--1251.html

Gruss
Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
frag mal mister google - stichwort faulenzermethode ;)

sonst geb ich markus recht, präzise fragen ermöglichen die richtigen antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi ,

mit Gummiködern aller Art (Shads , Twistern , Krebse ,Würmer , usw) habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht .

Das sie sich mit verschiedenen Montagen und Methoden(Spinnfischen , Drop-Shot , Schleppangeln , usw) fischen lassen , sie in diversen Größen-und Farbpaletten erhältlich , im Vergleich zu Wobblern günstiger sind , gehören sie bei mir zur Grundausrüstung dazu .

Da es verschiedene Führungsmethoden beim Spinnfischen gibt , schnell , langsam , Stopps , gezupft usw , kommen die Bisse meist sehr hart , teilweise in der Absinkphase , teiweise beim Ankurbeln nach einer Ruhephase und auch während des Kurbelns selbst .

Ich benutze sie gerne auf große Forellen im Bach/Fluß/Kanal , für Barsche , Hecht und Zander sehr gerne , in der passenden Größe und von verschiedenen Herstellern .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grisu    0
Es gibt ein interessantes Buch über die unterschiedlichen Techniken.

Spinnfischen von Johannes Dietel.
Erschienen im Müller Rüschlikon Verlag.

Gruss Päddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
Die Angelei mit Gummifischen, creature baits, no action shads, froggs, craws usw. ist meiner Meinung nach die Variantest reichste Angelei und auch eine, die sich sehr schnell entwickelt. Wenn du dich damit intensiv auseinander setzt, sind der Möglichkeiten fast keine
Grenzen gesetzt. Du kannst damit sämtliche Räuber überlisten und mit den Führungsstilen experimentieren.
Wie bereits erwähnt gibt es das konventionelle Jiggen oder Faulenzen, Drop shotting, Texas -, Carolina -,Splitshot- oder Neko Rig (Habe bestimmt noch ein paar vergessen) .
Oder , vom Boot, das vertikal angeln.
Wie du siehst eine sehr Varianten- und Abwechslungsreiche Angelei welche aber auch Fische fängt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Was haltet ihr vom Gummifischangeln mit Splitshot-Rig?
Wer hat es schon erfolgreich angewendet? werde das sicher mal probieren, mit etwas kleineren Gummifischen,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
Im Frühsommer und Sommer habe ich es zum Teil eingesetzt und habe damit auch gefangen. Bin jedoch nicht so überzeugt davon, da ich vom Ufer aus z.Teil einfach zu schwere Bleischrotte einsetzten musste. Wenn man das jedoch mit leichten Schrotten fischen kann ist es recht Gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hey mic, das splitshot ist nur für stillwasser und auch dafür konzipiert. im herbst wo wiel laub und anderes gärgut auf dem grund liegt kannst du damit punkten. Allgem. In hindernisreicher grundstruktur findet das slipshot seine anwendung. Weiterer vorteil ist die methode sehr gut geeignet um relativ schlanke und leichte köder toll zu führen. Eine fischerei für egli und zander.
Bedingung für slipshot sind feinfühliges gerät resp. Light tackle.

Gruss fipu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
@Hooked
Das finde ich jetzt interessant! Mit dem Splitshot Rig habe ich eigentlich ausschliesslich im Mittelwasser gefangen.
Wenn ich ganz auf dem Boden fischen möchte, benutze ich das C-Rig. Sehe im Moment auch nicht die Vorteile, wenn ich mit dem Splitshot Rig auf dem Grund fische. Evtl. kannst Du diese noch erläutern? Würde mich interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hey remo,

Das splitshot ist im grunde fast gleich wie das carolina. Das splitshot ist im gegensatz zum carolina in der ködergrösse beschränkter. Splitshot ist nur für ganz langsames jigging mit wenig gewicht kleinen ködern gedacht. Dazu kommt das es hängerfrei gefischt werden kann. Wie auch das carolina den weedless vorteil bietet.
In welcher wasserschicht du fischs spielt nicht die rolle. Splitshot, texas, carolin, droppen ist alles aus dem grunde emtwickelt am grund zu fischen und nicht in hänger zu laufen.

Gruss fipu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Hey Leute

Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich werde es sicherlich mal probieren. Dachte mir schon das es eher für leichtere & kleinere Gummifische gedacht ist.

Gut das sich noch mehr für dieses Thema intressieren.

Hier, für diese Jahreszeit sicher auch noch ne Variante:

http://www.petri-heil.ch/magazin/angeltechnik/angeltechnik-einzelansicht/article/9/fuer-wintere-101841.html

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
@hooked
Danke für deine Ausführungen! Bis anhin habe ich das Splitshot Rig indemfall quasi "missbraucht":D da ich es für kleine Fin S gebraucht habe, welche ich durchs Mittelwasser gezupft (quasi gejerkt) habe. Na ja ; habe auf diese Art auch Eglis gefangen :cool:
Es war fast das einzige, was sie nahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×