Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
pascal1999

Nymphen, Streamer, Trockenfliegen, wie bindet ihr sie?

Empfohlene Beiträge

pascal1999    0
Ich habe seit neustem einen Bindestock und alles drum und dran ,vom Hasenkopf bis zum Elchhaar, bekommen.

Seitdem habe ich allerlei kurioses in der Welt des Fliegenbindens erschaffen, und wollte fragen wie ihr bindet.

Also ich bin um Jede Anleitung und um jedes Foto froh dass ihr hier hineinstellt:D !


Pascal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Da kann ich leider nichts zu beitragen hab mich damit noch nie befasst eine Fliege zu binden ... aber ich bin neugierig und schaue mir sowas gerne an. Stelle mal ein paar Bilder Deiner Erstversuche ein .

gruß Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
ich bin auch neu im binden, und habe mich vorwiegend auf dre trockenfliegenmuster beschränkt - die adams, die reehaar sedge und die klinkhammer parachute (wobei das keine trockenfliege, sondern eher eine schwimmende nymphe ist). ich hab die drei fliegen in verschedenen grössen und farben und mit unterschiedlichsten materialien gebunden - und hab auch schon fische gefangen damit.
zurzeit bastle ich forellenstreamer, ich hab mir wieder zwei muster ausgesucht und binde diese jetzt in allen farben - den wooly bugger, und einen marabou streamer - ob die funktionieren wird sich frühestens mitte märz zeigen...

ich werde bei gelegenheit mal ein paar bilder machen - und würde mich auf ein paar bilder von deinen kreationen freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Da hab ich mal eine Frage .... wenn Du derzeit so am Basteln bist hättest Du nicht mal lust mir einen Hechtstreamer in fiertiger zu basteln? Ich würde dir den Aufwand auch erstatten. Ich würde gerne mal im Frühjahr mit leichter Spinnrute und kleiner Wasserkugel versuchen den einen oder anderen Hecht zu überlisten mit so einem Steamer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
hallo sascha

ich hab noch kaum erfahrung im hecht streamern, noch fehlt mir das gerät dazu. daher hab ich auch noch nie einen hechtstreamer gebunden und hab nicht viel material dafür. einen kleineren firetiger hechtstreamer kann ich dir aber gerne mal basteln, ob der dann fängig ist, musst du aber selber ausprobieren! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Das wäre klasse ich denke auch mit einem kleinen kann man Hechte überreden ... das würde ich dann probieren, ist mal was anderes und ein kleiner reiz steckt auch noch bei mit Wasserkugel und Streamer einen Hecht zu überlisten. kannst ja mal wenn die Zeit es zu lässt einen kleinen basteln.
:squint:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Pascal, ich würde dir einen Einsteiger-Kurs für das Fliegenbinden empfehlen. Dort wird dir das 1:1 von Fachleuten erklärt und du lernst in kurzer Zeit die Basiskenntnisse zur Konstruktion von Fliegen uns Streamern. Schreibe doch ein Mail an einen Fliegenfischerklub in deiner Region, gerade in der kalten Jahreszeit werden vielerorts solche Kurse durchgeführt.
Übrigens kann man Federn und Bindestock auch bestens für andere Köder missbrauchen.
Hier ein Creation von heute Nachmittag: :cursing:

https://haken.ch/archuploads/img4493_1439.jpg

Gruss und Tight Lines
Ricci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry Leute für den OT, eigentlich will Pascal ja wissen wie man Fliegen und Streamer konstruiert.:)

Disse:
Ricci der Mepps schaut schick aus ist der Spinner nun für Frauen gedacht?


Nicht für Frauen Sascha, sondern für Damen, und zwar 80er up Damen. :D

So und nun Back to Topic
Saluti Ricci



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Der is doch viel zu schade fürs Wasser , ich würde den an Deiner Stelle an Dein Cappy klemmen machen die Fliegenfischer doch auch mit ihren Fliegen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MSTripper    0
Das Web ist voller Bindeanleitungen, zum Teil hats wirklich gute Seiten dabei. Konzentrier dich am besten Anfangs auf einige Leichte Muster (Rehhaar Sedge oä) dann kannst du die Grundtechniken lernen und dich dann weiterentwickeln. Bin gespannt auf deine Kreationen...
http://www.diefliege.de/de/page.php?topic=Fliegenfischen_Angeln_Fliegenrute&c1=Bindeanleitungen&c2=&p=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flyfi    0
Also, ich bin ja so ziemlich viel am binden.... trockenfliegen/nymphen/streamer.....
Und ich habs mit Bücher und web selbst gelehrnt (ohne Kurs)
Was ich sehr empfehlen kann ist das Buch "das praxisbuch fliegen binden" ISBN 3-405-16694-2
Was Fliegen angeht ist dies ein top buch, für streamer ist eher schwierig, da es immer die gleichen muster sind auch in jedem geschäft findet man nicht viel brauchbares... da verwende ich eine eigenkreation....

binden binden binden der phanasie freien lauf lassen und es werden prachtsstücke entstehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel    1
Hallo Pascal,
ich empfehle dir "Das grosse Buch vom Fliegenbinden" von M. v. Bredow (glaube ich). Hier findest du wirklich fast alles um jegliche Muster zu binden. Ebenfalls finde ich "Das grosse Fiegenlexikon" aus dem Kosmos-Verlag recht interessant um einen Überblick zu erhalten.
Im übrigen stimmt was schon geschrieben wurde: Übung macht den Meister!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pascal1999    0
Cool, danke mal schaun ob ich das bekomme;)

Habe mich jetzt an ziemlich vielen Kursen beteiligt und als ich am Angelteich war habe ich bemerkt
dass diese Forellen auf Streamer stehen ( Ich meine die haben ihr ganzes Leben nu Fischfutter gemampft!!!)

Wollte eigentlich nur eine Anleitung für einen nicht all zu grossen Streamer haben. PH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
wohl der gängiste forellenstreamer ist der wooly bugger eigentlich. gibts in allen farben, funktioniert gut und ist einfach zu binden.

http://www.youtube.com/watch?v=iSeelEfkFPk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    377
Ja das gibt es, genauso wie Popper :D Die obige Frage kann ich aber auch nicht beantworten, da ist ein Fly-Profi gefragt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pascal1999    0
ne das braucht keinen Profi ich selbst bin viel am Forellenteich um neue sachen auszuprobieren
da hab ich viel mehr "Glück" mit einem Streamer der untergeht.
Meine Theorie: Die Fische sind sich nich gewöhnt Kleinfische zu fressen ABER sie sind neugierig und beissen lieber einmal
rein als dass sie sich einen Happen entgehen lassen:cool:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
ich hab mich mal im Nymphenbinden versucht... akzeptabel oder was muss ich verbessern?

achja und wie kriege ich einen Abschlussknoten hin, also wenn ich fertig bin mit Binden? hab da irgenwas improvisiert^^

https://haken.ch/archuploads/img19467_6008.jpg


danke und gruss Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×