Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bachforelle'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemein
    • Allgemeines Angelforum
    • Vorstellungsforum
  • Angelmethoden
    • Spinnfischen
    • Grundfischen
    • Zapfenfischen
    • Fliegenfischen
    • Eisfischen
    • Meeresfischen
    • Andere Angelmethoden
  • Zielfischforen
    • Barsch, Hecht, Zander
    • Forellenangeln
    • Karpfenangeln
    • Wallerangeln
  • Rund ums Angeln
    • Gemeinsam angeln
    • Bastelecke
    • Fische zubereiten
    • Boote, Bootsequipment und Zubehör
    • Kleinanzeigen
  • Angelgewässer
    • Schweiz
    • Deutschland
    • Frankreich
    • Italien
    • Österreich
    • Weltweit
  • Sonstiges
    • Fun und Off-Topic
    • haken.ch

Kategorien

  • Süsswasserfische
  • Salzwasserfische

Kategorien

  • Lexikon

Kategorien

  • Schweiz
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Italien
  • Österreich
  • Weltweit

Kategorien

  • Fachhandel
  • Hersteller / Grosshandel
  • Vereine
  • Kantonale Fischerei-Behörden
  • Verbände & Bundesbehörden
  • Andere

Kalender

  • Community Kalender

Marker Groups

Keine Suchergebnisse


5 Ergebnisse gefunden

  1. Meine Videos

    Hallo zusammen Da ich nun vermehrt Videos schneiden möchte und werde (und sicher nicht der Einzige bin hier im Forum), habe ich gedacht ich mach mal diesen Thread auf. Hier kann jeder seine Videos posten die er selber gemacht hat... Ich mal den Anfang: Gestern frisch hoch geladen, viel Spass beim Anschauen! Lg und petri Nicola
  2. Bergsee Saison 2018

    Seit Anfang Mai ist die Bergsee Saison in mehreren Kantonen im vollen Gange! Ich war mittlerweilen schon unzählige Tage am Wasser und konnte viele Forellen bis 50cm fangen. Hier eine Auswahl der besten Bilder: Gruss und Petri
  3. Bergsee Saison 2017

    Hallo zusammen, So langsam geht es auch in den höher gelegenen Gewässer los, deshalb wird es Zeit für einen neuen Bergsee Thread. Ich war dieses Wochenende im Tessin unterwegs, "Bergseen" unter 1200 m.ü.M sind da bereits seit mitte März für die Fischerei offen. Am Sonntag stand ein für mich neuer Stausee auf dem Programm, welcher unter anderem auch Kanadier beherbergen soll. Tatsächlich gab es bis am Mittag die ersten schönen Kanadier der Saison mit 40 und 39 cm. Zwar noch etwas schlank nach dem Winter aber trotzdem ein gute Portion zum Nachtessen für mich und meine Freundin Freue mich jetzt schon auf viele schöne Berichte hier. Gruss und Petri
  4. Farbliche Anpassung von Bachforellen?

    Dass Bachforellen ihr Äusseres verändern können, zwecks Tarnung, war mir schon länger bewusst. Und das geht sogar äusserst schnell, vermutlich binnen weniger Stunden. Ich war nämlich mal an einem Bach unterwegs und die gefangenen Bachforellen hatten die typische goldene Färbung mit den weiss umrandeten roten Tupfern. An dem Tag war das Wasser klar und die Forellen somit perfekt an den Gewässergrund angepasst. Weil es so gut lief, ging ich einen Tag später nochmal an den selben Bach. An diesem Tag kam aber das Wasser typisch gletschertrüb, so weiss-grau. Und prompt waren die gefangenen Forellen ausnahmslos blass-grau gefärbt, die goldene Farbe war verschwunden und die roten Tupfer waren nur noch kleine, kaum sichtbare Pünktchen. Der ganze Fisch war heller gefärbt und somit perfekt an die weiss-graue Wasserfarbe angepasst. Das hat mich schon ziemlich fasziniert. Aber kürzlich habe ich per Zufall noch etwas viel Beeindruckenderes entdeckt: Ich war in einem Bergbach unterwegs und da war ein Pool, wo wohl das letzte Hochwasser eine ganze Tanne drin verkeilt hat. Das perfekte Versteck! Ich schlich mich an und präsentierte den Gummifisch vertikal zwischen den Ästen und prompt hatte ich einen Fisch gehakt. Dessen Färbung konnte ich kaum glauben! Er hatte dunkle, breite Querstreifen am Körper, wie ich es bei einer Bachforelle noch nie gesehen habe. Die Streifen waren genau so breit wie die Äste der Tanne, zwischen denen sie sich versteckt hat. Ist das wirklich möglich, war das eine bewusste/gezielte Anpassung? Oder nur ein Zufall? Was meint ihr? Oder ganz generell, was habt ihr für Erfahrungen gemacht bezüglich der Tarnfähigkeiten unserer Bachforellen? Ich finde das Thema enorm spannend Gruss
  5. Irland-Reise 2016

    Von wilden Brown Trouts, Barschen ohne Ende und sturen Lachsen: Ireland again! Letzte Woche verbrachte ich in Irland, zusammen mit meinem Vater und Forenmitglied @falu. Wir wohnten eine Woche lang in der Salmon Lodge, direkt am Lachsfluss River Drowes gelegen, und ganz in der Nähe des berühmten Lough Melvin. Mit den Lachsen hatten wir leider kein Glück. Aber abgesehen von diesen sturen Böcken war es einfach nur genial! Hier sind einfach mal einige tolle Bilder, auf meiner Homepage findet ihr unter diesem Link einen detaillierten Bericht...
×