Jump to content

Pingu

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    110
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Pingu hat zuletzt am 1. Februar 2016 gewonnen

Pingu hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

50 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Pingu

  • Rang
    Angelgeselle
  • Geburtstag 09.07.1992

Letzte Besucher des Profils

1'336 Profilaufrufe
  1. Tackle Porn

    @Heterodon nasicus (vor-)bestellt muss ich ergänzen. Kommt erst Mitte/Ende März in die Shops, so viel mir ist.
  2. Tackle Porn

    Das wird definitiv eine spassige Combo mit der Alde! Habe mir die M+ aus der 2018er Serie bestellt.. Je nach dem folgen dann auch noch 1,2 weitere Modelle.
  3. Tackle Porn

    @kds Hübsch! Für was dient dir das Setup?
  4. Shimano Expride

    Kann ich so bestätigen. Fische die BFS und M cast und bin masslos beeindruckt.
  5. Shimano Expride

    Da muss ich wohl mal über die Finanzen.. Hört sich gut an!
  6. Shimano Expride

    Ab wieviel Gramm beginnt sie zu arbeiten? Suche noch ne Jigge ab 5g + 3-4 Inch bis max. 14g Köpfe..
  7. Tackle Porn

    @Dural Für Durchleiern und Jerken mag ich Roundies. Metanium Mgl wäre ebenfalls mein way-to-go gewesen. Ist auch ein kleines bisschen leichter
  8. Tackle Porn

    Eine 200er CC auf eine 1oz rod? Findest du das nicht ein "wenig" oversized? Sie ist ja normalerweise eine gängige Bigbait-Kurbel.. Bis 1oz hätt ich mir jetzt eher ne 100er (oder sogar 50, mit passenden Lagern) geholt, wenns unbedingt ne CC sein muss.
  9. Ebro-Stausee

    Salut! Ich schulde noch ein paar Zeilen zu unserem Ausflug nach Mequinenza. Wie erwartet waren die Voraussetzungen alles andere als rosig. Am oberen Stausee tat sich laut Guides gar nichts (Steigendes Wasser) und unten mussten die Fische hart erkämpft werden und standen meist an "unangenehmen" Spots: Holz. Auch die "Wohlfühl-Umstände" waren schrecklich. Beissender Landwind und Nebel. Ich hatte nach dem ersten Tag bereits Kuhnagel an den Fingern - Ans Fliegenfischen war nicht mal zu denken. Trotzdem oder genau deswegen waren wir mit unseren +-150 Fischen in 5 Tagen sehr zufrieden. Jedoch haben wir auch enorm Arbeit in das Unterfangen gesteckt. Grundsätzlich musste sehr langsam gefischt werden auf ca. 8-12m. Während den Beissphasen mit dem Gewicht mind. 5g hoch und zackiger führen. Die Fische waren so wählerisch, dass wir teilweise die einzigen Fänger auf einem Spott waren, obwohl die Fische im Rausch waren. Leider liess auch die Grösse zu wünschen übrig, was sehr untypisch ist für den unteren Stausee. Lediglich ein Barsch von 40 und ein Zander von 65, der Rest war kleiner. Trotzdem war es mal wieder 1A am Ebro!
  10. Ebro-Stausee

    So.. Die letzten Bestellungen sind auf dem Weg und bald geht's schon los.. Stelle bald mal n paar Bilder rein mit den Waffen und Munition
  11. Fliegenfischen Kurzberichte 2017

    @Gumpenkoenig Petri zum Nicht-Zielfisch! Darf ich fragen, was das für Handschuhe sind?
  12. Ebro-Stausee

    @Dural Ich glaube es liegt an der sehr hohen Dichte an 35-55cm grossen Zander und den ebenso oft vorkommenden Barschen. Habe erst gestern wieder Fotos von 85+ Fischen dieser Woche gesehen, welche deutlich mehr Packmass haben. Auch diesen März ist mir das wieder extrem aufgefallen. Die grossen Zettis haben einfach ein grösseres (Grössen-)Spektrum an Nahrung. Ist jedoch lediglich eine Theorie von mir..
  13. Ebro-Stausee

    Danke für den Bericht und ein dickes Petri zu den Fischen! Schön, konntet ihr ein paar auf die Schuppen legen. Kann es kaum erwarten.. in 2.5 Wochen bin ich unten
  14. Seeforelle 2017/2018

    Man habt Ihr ein schönes Panorama..
  15. Hand auf`s Herz

    Aus aktuellem Anlass ein Thread aus einem anderen Forum: https://www.barsch-alarm.de/community/threads/rutenblank-verliert-stiffnes-schnelligkeit-–-eure-erfahrungen.36173/ Falls nicht erlaubt: Meine Entschuldigung und darf natürlich gelöscht werden
×