Jump to content

Dural

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2'441
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    194

Dural hat zuletzt am 14. April gewonnen

Dural hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

886 Excellent

Über Dural

  • Rang
    Angelgrossmeister
  1. Diverses Tackle

    Top Preise und guter Kontakt, wie immer Die Artikel die noch zu haben sind kann man bedenkenlos empfehlen, mich erstaunt das die scorpion bfs noch zu haben ist.
  2. Seeforelle 2018/2019

    Ist schon so, aber ich mag ihr Lebensraum aber nicht wirklich, da mag ich lieber die ruhe eines Sees. Also dieses Jahr ist schon sehr speziell. Stückzahlmässig sehr gut, die Durchschnittsgrösse ist aber sehr bescheiden, ich habe im Schnitt sicher 10cm weniger als letztes Jahr. Aber nicht weil keine grossen da wären... sehr schöne 60er bis hin zu 70er Überspringer habe ich dieses Jahr alles gesehen, das meiste nur nicht im Kescher Ich bring es einfach nicht auf den Punkt. Gut das mit der 70er überrascht mich nicht mal, die treibt sich an einer Stelle rum wo sehr stark befischt wird, die dürfte schon jegliche Köder gesehen haben Im April konnte ich sie mal direkt Anwerfen, Stand nur wenige Meter vor dem Ufer. Der Ryuki 110S fand sie aber ziemlich langweilig, Schwamm 2x hinterher und verschwand danach in der Tiefe des Sees. Seit dem nicht mehr gesehen, gut war auch nicht mehr viel dort. Auch die Standorte der Sefos unterscheiden sich Massiv gegenüber 2018. Gerade letzte Woche wieder eine 40er am Ufer Chillen gesehen, und das Mitte Mai an einer Stelle wo es um diese Jahreszeit normalerweise gar keine Sefos mehr hat.
  3. Seeforelle 2018/2019

    Mir geht es ähnlich, dieser Fisch fasziniert mich einfach, die Bafo hingegen überhaupt nicht. Ich Frage mich gerade ob ich mir heute den Regen antuen soll
  4. Diverses Tackle

    Fotos? HCSC-70MH-LTS Aldebaran LTD
  5. Mittellandseen 2019

    @kds @nemo einmal ist immer das erste mal
  6. Mittellandseen 2019

    Diese Woche haben sie in dem Gewässer Abgelaicht:
  7. Seeforelle 2018/2019

    OK, das ist schade. Aber auch nichts was sich nicht wieder erholen kann, das ganze Jahrgänge ausfallen kann halt vorkommen.
  8. Seeforelle 2018/2019

    Ja ist eine forelle, und die sefos sehen in dem gewässer zum teil wirklich anders aus. Gibt es eigentlich etwas was du nicht weisst @nemo? Die hat zwar punkte im archiv habe ich eine die sehr ähnlich wie die oben ausschaut.
  9. Seeforelle 2018/2019

    Von 21026 auf 127 Stück runter, nicht schlecht. Dazu fällt mir gerade eine Beobachtung ein die ich letztes Jahr auf dem Wasser machen konnte. Es wird ja an einigen Stellen ausgebaggert, und da konnte ich unter der Woche am morgen früh mal beobachten wie sie ein ca. 60m langes Schiff beladen haben, dieses fuhr danach ca. in die Mitte des Sees und hat dort wahrscheinlich den gesamten Inhalt entleert. Da wurden zig Tonnen an Material einfach in den See entsorgt, sah man auch gut an der Wasserlinie des Schiffes. Ich war doch recht überrascht dass die das einfach so machen dürfen?!? Bei der Seeforelle ähnlich, 1977 ganze 13944 Stück alleine durch Berufsfischer, da damals noch keine Angelfischer Statistik erhoben wurde. Schaut man sich nur die Angler an sieht es schon etwas anders aus: https://www.fischereistatistik.ch
  10. Seeforelle 2018/2019

    Im Bach wurden in den 2000 Jahren die hohen Schwellen zurück gebaut. Trotzdem ist er sehr weit vom natürlichen Ursprung entfernt. Und nur zur Erinnerung, der See ist ganze 220km2 Gross, da hätten sehr viele Sefos Platz und wenn 2000-3000 Fische laichen möchten, sind die gute Stellen in den Zuflüssen doch sehr übersichtlich vertreten. Ich würde auch nicht viel auf die Statistiken der Hobby-Fischer geben, die können täuschen. Das mit dem verpiltzen ist ein Problem, das sind definitiv Fische die in der Fang-Statistiken danach fehlen. Aber die haben ja abgelaicht und heute weiss man das nur ein geringer Teil mehrfachlaicher sind, daher dürfte das für den Erhalt der Bestände gar nicht so wichtig sein. Aber wenn dadurch der Befischungsdruck auf die kleineren zunimmt, sieht das halt wieder anders aus. Das ganze Thema ist einfach sehr komplex, dazu sind Schwankungen ganz normal, die wird es immer geben. Generell mag ich es wenn die Fischer nicht gut Fangen, den der Befischungsdruck geht dadurch praktisch automatisch zurück und selten liegt es wirklich daran das es "keine" Fische mehr hat. @loup Zu den Saiblingen und den Stückzahlen kann ich leider nichts sagen und habe dazu auch keine Info.
  11. Seeforelle 2018/2019

    Habe leider auch Zuhause keine Fotos von weiter oben gefunden, ist aber ja nicht so Wichtig. Ich schätze dass alleine in diesem Gewässer über 100 Sefos letzten Herbst / Winter aufgestiegen sind, das zeigt doch eindrucksvoll was möglich wäre. Und man kann es kaum glauben, aber es schwimmt so einiges in dem Flüsschen rum: https://www.fischereiberatung.ch
  12. Seeforelle 2018/2019

    Da bin ich bei dir, jedoch muss ich auch sagen das ich überzeugt bin das der Bestand (noch) stimmt. Die Neuenburger haben ja Fische markiert, und jeder Fisch der zurück kommt wird registriert, ich vermute aber fast das wir die Zahlen leider nie öffentlich sehen werden. Dieses Jahr war einfach komisch und anders.
  13. Seeforelle 2018/2019

    Hallo Loup, schön dass du jetzt hier bist. Das grösste Problem am Neuenburgersee dürfte wohl das hier sein, und das ist nur ein Beispiel von den Fliessgewässer an dem See: Selbst im Wald und in der Landwirtschafts-Zone, km lange Begradigungen und hunderte Schwellen. Ohne Worte. Praktisch tote Zone, weder laichen die Seeforellen in diesem Abschnitt, noch habe ich jemals überhaupt einen Fisch da gesehen. Wasserabzweigung, für ein Naturschutz Gebiet (!!!) Biber-Bau, sehr viele Seeforellen konnten dieses Hindernis nicht überwinden. Und haben direkt darunter abgelaicht. Und man kann es kaum glauben, aber es gibt Seeforellen die das alles überwunden und weiter oben abgelaicht haben! Das dürfte aber nur ein Bruchteil der eingestiegen Fische gewesen sein. Leider finde ich dazu gerade keine Fotos, der Abschnitt weiter oben sieht auch nicht besser aus, viel verläuft im Wald Kerzen gerade komplett künstlich und alle ca. 30m eine Schwelle. Und das verrückte daran ist ja noch, meiner Meinung nach ist das eines der produktivsten Gewässer neben den üblichen Verdächtigen das der Neuenburgersee überhaupt hat. Edit: Laut Kanton VD ist es das 3. beste Laichgewässer am Neuenburgersee, ich habe es eher als das 4. gesehen, wird aber schon stimmen.
  14. Seeforelle 2018/2019

    @Jon Schade, dieses Jahr war wirklich Speziell! @rolandus In der Mitte etwas weiter unten ist der Tintenfisch
  15. Mittellandseen 2019

    Erster und einziger Wurf mit der Egli Rute
×