Jump to content

MSTripper

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    76
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

    Nie

Reputation in der Community

0 Neutral

Über MSTripper

  • Rang
    Angelgeselle
  1. Seeforellen

    Petri Schumi, mag ich dir von Herzen gönnen das Fötzel-Glück. Jetzt bist du ja gut eingedrillt für Fehmarn :D
  2. Panasonic Lumix TZ-20: - full HD - 16fach optischer Zoom - 14Megapixel - Leica-Objektiv - 3D-Aufnahmefähig - GPS - Touchscreen -etc... für 400.- zu haben Glaube nicht, dass es in diesem Preissegment momentan viel besseres gibt. Gruss Tom
  3. Show your trouts 2011

    Jetzt aber Uwe, Loup wird schon langsam nervös ab solcher neuer Konkurenz:D Wunderschöne Fische, v.a. die grosse ist ja echt pornös!!!
  4. Der Schlag in die Rute beim Streamern kann wohl verschiedene Ursachen haben. 1) schlechter Wurfstil Wie beim Fischen mit der Trockenfliege gilt auch beim Streamern, je enger der Loop beim Werfen desto geschmeidiger wird die Sache. Wenn deine Schnur natürlich in der Luft eine grosse 8 macht, ist es völlig logisch, dass sich das Ganze nicht sehr geschmeidig anfühlt... 2) Zu frühe Einleitung des Schwungs (bevor die gesamte Schnur in der Luft gestreckt ist) 3) Für deine Rute / Schnur zu schwerer Streamer. Wenn du z.B. mit einer 3er oder 4er Rute einen Conehead Wooly Bugger werfen willst, ist dein Material rasch mal überpowert. Beim Streamerfischen müssen nicht 10 Vor- und Rückschwünge gemacht werden! 1-2x Züge mit gutem Doppelzug untersützt, ablegen - that's it :)
  5. Ich fische mittlerweile praktisch nur noch Deans Powerline von Gigafish. Preis-Leistung bei diesen Schnüren ist wirklich gut. Wie Haba bereits erwähnte sind sie z.B. im Vergleich zu einer Power Pro deutlich lockerer geflochten, was aber gemäss eigenen Erfahrungen (erstaundlicherweise) keinen grossen Einfluss auf die Reissfestigkeit zu haben scheint.
  6. Winterzeit ist Bindezeit.........

    Sorry, bin bis anhin noch nicht dazu gekommen, meine (prallvollen) Boxen abzulichten o_O Wird bei Gelegenheit nachgeholt! Für alle, die noch einwenig Inspiration fürs Binden suchen... http://www.fliegenfischer-forum.de/trocken.htm Was für die Geduldigen, obergeil diese Groppen... http://www.fliegenfischer-forum.de/koppe000.html
  7. Habe mir etwas gegönnt 2010/11

    Bin gespannt o_O (aber nachwievor skeptisch ;))
  8. Big Hammer Rock n`Roll

    Dr Anger :-O! Und du bist ganz sicher, dass das nicht jedes Mal der gleiche Fisch ist, welcher du uns seit einigen Tagen immer wieder vor die Nase hältst?:P:D
  9. Habe mir etwas gegönnt 2010/11

    Für meinen Geschmack ist schon ein Pitzenbauer Ring ein Fremdkörper zuviel - aber Snaps fürs Fliegenfischen... na ja, jedem das Seine :huh:
  10. Uff, etwas viele offene Fragen auf einmal :cursing: Wenn du dich wirklich ernsthaft mit der Fliegenfischerei beschäftigen möchtest, lege dir am besten mal ein schönes Büchlein mit vielen Bildern zu und lies dich in die Grundlegenden Sachen ein. Es ist absolut kein Hexenwerk, glaub mir ;) http://www.askari.ch/__WebShop__/product/angeln/zubehoer-7/buecher-karten-kalender/fliegenfischen/das-ist-fliegenfischen-von-hans-eiber/detail.jsf Prinzipiell gilt: je schwerer die Köder und je kampfstärker der Zielfisch, desto höher muss die Schnurklasse sein. Grob vereinfacht: AFTMA 2-4 für kleine Gewässer, vorwiegend mit der Trockenfliege AFTMA 5-7 wenn auch mal kleinere Streamer oder Nymphen gefischt werden, kann auch guten Forellen, Äschen etc gut entgegen halten AFTMA 7 - 10 für die Hechtpirsch mit grossen Streamern (Hasenfell etc) AFTMA > 10 wenns auf Lachse, Tarpoon etc gehen soll Aber eben, lies dich am besten kurz ein und du weisst in kürzester Zeit Bescheid was du brauchst und was dir Spass machen könnte. So kannst du verhindern, dass du irgendwas kaufst und im nächsten Moment merkst, dass dies gar nichts das ist was du eigentlich wolltest... ;)
  11. Schönes Rütchen, eine 3er ist aber wirklich nur für die feine Fischerei gemacht! Wie sieht denn das Gewässer aus das du befischen möchtest?` Bevor du dir eine Rolle dazu kaufst, überleg dir nochmals gut, ob diese Rute wirklich deinen Vorstellungen /Anforderungen entspricht :-) By the way: die X-Flite kriegst du auf ebay inkl shipping für unter 150 Euronen ;) http://shop.ebay.com/i.html?_kw=fly%20rod%20greys&_fcid=193&_jgr=1&_localstpos=3202&_sc=1&_sop=15&_stpos=3202&gbr=1 Prinzipiell muss die Rolle auf die Rute abgestimmt sein, heisst auf eine 3er Rute kommt eine 3er Rolle, auf eine 5er kommt eine 5er etc (oft sind die Rollen auch für mehrere Schnurklassen geeignet, z.b. AFTMA 3/4 oder ähnlich). Auf diese Rolle gehört dann eine passende Schnur, also auch dort muss die Schnurklasse gewählt werden welche der Rolle und Rute entspricht. Schau dich vielleicht mal noch im Fliegenfischer-Forum um, dort kannst du mit der Suchfunktion Unmengen von Infos reinholen! http://www.fliegenfischer-forum.de/flyfishing/ Tight lines Tom
  12. Wathosen

    Auch ich kann dir die Hart Airtech Pro-5 wärmstens empfehlen! Letztes Jahr gabs die Hose zum "Fliegenfischen" Abo dazu (gegen einen Aufpreis von lediglich 70 Euro!). Die Hose bietet viel Tragekomfort und ist sehr leicht. Da ich das Material relativ stark beanspruche (die Wathose war dieses Jahr sicher 80x im Einsatz) musste ich die Nähte mit etwas Aquasure abdichten. Als Watschuhe hab ich mich für 50 Fränkige Wanderschuhe von der Landi entschieden, und entgegen anderweitigen Prognosen, bewähren sich diese hervorragend!!! Die Nähte sehen aus wie am ersten Tag. Filzsohlen mag ich gar nicht. Auf steinigem Untergrund mögen sie angenehm sein, sobald es aber lehmig oder morastig wird, sind Profilsohlen definitiv angenehmer! Viel Spass beim shoppen :D
  13. Köder Quiz

    Mmmh? Hats was mit Lack und Leder und Peitschen und so Zeuchs zu tun...? o_O
  14. Köder Quiz

    :D Hab ich auch gedacht als ich den gesehen hab ;( Die Haken sehen doch aus wie eiserne Krallen, oder etwa nicht... ? :whistling:
  15. Köder Quiz

    LC Live Pointer 110 MR
×