Jump to content

Rassler

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    184
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

Rassler hat zuletzt am 25. August gewonnen

Rassler hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

92 Neutral

Über Rassler

  • Rang
    Angelgeselle
  • Geburtstag 18.11.1978

Letzte Besucher des Profils

7'805 Profilaufrufe
  1. Italien

    Danke für den Bericht. Die Freude und der Stolz steht Dir wirklich im Gesicht geschrieben. Ich habe immer das Gefühl, dass die Waller- und Karpfenangler eine ganz eigene Spezies ist. Einen 5ps habe ich nicht, aber ein 8 PS (4-takt, Kurzschaft) habe ich noch zu verkaufen. Bei Interesse PN.
  2. Vorstellung

    Hallo Hurricane Danke für Deine Vorstellung. Ich wünsche einen interessanten Austausch mit uns anderen Fischern.
  3. Mittellandseen 2020

    Wochenbericht Zugersee: Das schlechte Wetter Ende letzte Woche hat den See ziemlich durcheinander gebracht. Am Sonntag ging auf Egli gar nichts. Am Bacheinlauf einige Alet beobachtet. Ob sie auf herunterfallende Früchte warten? Bringt der reissende Bach viel Nahrung? Unter dem unterspülten Gebüsch tummelte sich auch eine Forelle. Montag, Dienstag ging nicht viel bis gar nichts... Mittwoch und gerade gestern Donnerstag viel besser. Felchen-Drill auf Grund und in der Schwebe versüssten den spätsommerlichen Abend. Am Ufer jagten Egli.... eine Möve flog von einem Schlachtplatz zum anderen. Beim Eindunkeln die Spots angeworfen... statt des erwarteten Kindergarten packten 30'er die Gummi-Köder. Herrlich, der See lebt! Fazit: Gutes Fischerwetter ist zwei, drei Tage alt.
  4. Show your trouts 2020

    Petri. Wunderbarer Bergbach-Torpedo mit riesigem Paddel.
  5. Mittellandseen 2020

    Hab schon gehört dass die Egli besser in die Tiefe kommen, wenn sie mit etwas Schwung und kopfvoran zurückgesetzt werden... Erfahrungen?
  6. Mittellandseen 2020

    Kaffeesatzlesen.... - Egli hat Dein Köder gepackt: muss Kurzsichtig sein - Egli hat Probleme mit Verdauung vom Gummiköder: bekommt Glotzaugen - Egli hat ganz schwarze Iris: schwarze Farblinsen montiert
  7. Mittellandseen 2020

    hmm… nur dass der "Ranzen" so bleich ist wie meiner... scheint auch für die Flossen eine gute Sonnencreme zu verwenden
  8. leichtes Sommerznacht: Gazpacho (Tomaten und Gurken aus Garten) mit Egli (aus See)
  9. Mittellandseen 2020

    Ja, mit dem Boot. Wobei ich es gerne nach Feierabend auch gerne vom Ufer probiere. Schwatz mit anderen Fischer-Buddies und so... wir haben uns sicher auch schon mal gesehen..... Fette rote Wolken mit Egli Schwärmen fehlen mir einfach auf dem Echo Normalerweise bricht der Egli-Fang alle 3 Jahre mal ein, jetzt hält er eher so lange an. Dafür sind andere Fischarten extrem aktiv. Die steigenden Felchen bei Sonnenuntergang ist Idylle pur. Da ist nichts Fangen nicht mehr so tragisch. Vom Zürisee liest man ja ähnliches wegen der Egli-Grösse. Auch sonst scheint dort viel ähnlich zu sein. Hab mich letzte Woche mit Flips Spezialhegene eingedeckt. Hat sich schon mal bewährt.
  10. Mittellandseen 2020

    Kurzbericht Zugersee (Süd) gestern (auch wenn man hier nie was liest, gehört der Zugersee auch zum Mittelland) Felchen - Die ersten (3) Felchen am Grund gefangen Schon da. Aber noch keine Tütschi. Hoffe auf einen interessanten Herbst, noch nie so viele in der Schwebe gesehen wie dieses Jahr. Berufsfischer fangen auch gut. Dabei hat die eawag-Studie vor ein paar Jahren (Thema weiter oben) schwierige Felchen- und Rötel-Zukunft prognostiziert. Rötel / Saibling - nix Vor den Felchen wäre Rötel-Zeit. Am üblichen Spot nichts los. Dabei haben dieses Jahr die Schleppfischer unglaublich gut gefangen. Egli - Handvoll junge Wilde und ein Kämpfer Wieder ein zäches Jahr. Die gierigen grossen Schwärme sind fast nichts zu finden. Ein 30'er sichert das Z'nacht. Überraschung - Alet ü50 Der Abschluss gestern machte ein schöner Alet am UL-Geschirr. Genau am gleichen Spot, wie ich am Freitag-Abend beim Eindunkeln innert 2! Minuten ein Rotauge und ein untermassiger Hecht fangen durfte. Es gibt diese magischen Spots. Manchmal liegen sie auch gleich vor den Füssen
  11. Hecht/Egli Zugersee

    Sali An welchem Teil vom Zugersee fischt du? Im Schwyzer-Teil konnte ich letzte Woche auch mit dem Boot nicht viel ausfindig machen... Zufallsbiss in der Tiefe von einem Hecht und einem Rotauge auf die Hegene. Ich denke ufernah ist es wohl noch eine Frage der Zeit, bis die Futterfische und mit ihnen die Räuber hochkommen. Geduld....
  12. Flipp`s Fischerladen

    Ich sehe das Problem und bestelle bestimmte Artikel auch im Ausland. Aber bei einigen Ladenbesitzer hatte ich schon das Gefühl, dass sie eher in Selbstmitleid zerfallen statt etwas Initiative zeigen; oder sich auf etwas spezialisieren würden. Wenn ich in der Ausserschwyz war suchte ich vielfach ein Grund, um bei Flipp's Laden vorbeizugehen. Ich hatte dort einige gute Gespräche und das ist mir doch auch viel wert. (in der Krise könnte ich dafür einige ungebrauchte Baits gegen WC-Papier tauschen ) Flipps Köderautomat ist übrigens noch in Betrieb. Soll ein paar geben, die für paar Maden und Würmer weit fahren. Vorallem wenn ich an die morgige Schwyzer Bacheröffnung denke. Gute Aktion, Kurt!
  13. Youtubeschätze

  14. Gewässer: Sihlsee

    Sali Simon Ich bin mir nicht sicher... aber der Sihlsee "öffnet" erst ab Mitte März. In dieser Gegend kann ich Dir alternativ das Eisfischen auf dem Hochybrig empfehlen. Infos auf www.natur-erlebnisse.ch Kannst ja mal anrufen, ob es noch ein Reserveplatz hat....
  15. Campieren an Bergseen - Vorschläge?

    Michi, dass kann ich Dir nur empfehlen. Die Urner haben wunderschöne Bergseen. Beachte bitte, dass es für an den Bergseen ein 3-Tagespatent benötigt. Vor ein paar Wochen habe ich das Zelt auf fast 2400 m hochgeschleppt. Wunderbares Panorma, unvergessliches Erlebnis und paar Namays haben auch gebissen. Gebe dir gerne weitere Infos, wir sind ja schon in Kontakt.
×