Jump to content

SimuThePike

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

SimuThePike hat zuletzt am 29. November 2015 gewonnen

SimuThePike hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

10 Neutral

Über SimuThePike

  • Rang
    Frischfleisch
  • Geburtstag 11.09.1994

Letzte Besucher des Profils

1'308 Profilaufrufe
  1. Honda Aussenborder 6 PS

    Hallo Zusammen Aufgrund einer Neuanschaffung verkaufen wir unseren Honda Aussenborder. Eckdaten: Honda bf6d6 Jahrgang 2006 6 PS / 4-Takt / 2 Zylinder Langschaft Der Motor läuft sehr ruhig und wurde im Sommer wie auch im Winter zum Fischen genutzt. Der Zustand des Motor ist sehr gut. Dazu einen passenden 12 Liter Tank der auch dabei wäre. Das einzige was gemacht werden muss ist ein Abgastest. Dies ist aber kein Problem und schnell bei einem Bootshändler zu erledigen. Der Motor kann gerne auch besichtigt werden. Preis 899.- VHB.
  2. [Biete] Verkaufe Bass Boat

    Hi Pikejunkie Kannst du vielleicht ein paar Angaben zur grösse des Bootes machen? Vielen Dank!
  3. Fiske i Sverige

    Vielen Dank für die positive Rückmeldung Und zum Shop: Wenn du mal zufälligerweise dort oben vorbeikommst lohnt es sich bestimmt, aber wenn du extra nur für den Shop eine solch lange Reise auf dich nimmst, denke ich nicht das es sich lohnt. Da bist du mit der Schweizer Ware vielleicht sogar besser bedient
  4. Fiske i Sverige

    Fiske i Sverige - Fischen in Schweden Gerne berichte ich euch über unsere Ferienerlebnisse im hohen Norden, für mich gibt es fast nichts schöneres als an kalten Tagen einen Reisebericht zu lesen welcher das Fischerherz höher schlagen lässt. Ende August machten wir uns auf den Weg nach Schweden. Die Reise führte nach Töcksfors, dies befindet sich an der Grenze zu Norwegen im Värmland. Für meine 3 Kollegen war es das erste Mal Ferien in Schweden zu verbringen. Was mich anbelangt war es das zweite Mal. Im August 2013 besuchte ich wie schon mal berichtet das gleiche Haus wie bei diesem Mal. Da wir 2013 nicht all zu viel gefischt haben und ich das potential dieser riesigen Wasserlandschaft entdeckte, musst ich einfach noch mal dahin. Also machten wir uns mit dem vollgepackten Auto auf den Weg. Dieser führte uns durch ganz Deutschland und via Fähre schlussendlich nach Schweden. Während der Reise machten wir einen Halt oberhalb von Hamburg im riesigen Fischerladen Moritz-Nord in Kaltenkirchen. Ein solch riesiger Laden sah ich noch nie. Köder, Ruten, Bekleidung, Zelte und Rollen, so viel Material, ja fast sogar zu viel Material, so dass es mir nach etwa einer halben Stunde rumstöbern richtig Sturm wurde. Die vielfalt der Angebote verleite uns dann trotzdem zum Kauf diverser Artikel. So deckte ich die 3 Neulinge was Hechtfischen anbelangt mit Köder aller Art ein. Der Service des Personal vor Ort war nicht der beste, bin mir halt besseres gewohnt. Nichts desto trotz kam sehr viel Tackle zusammen. Anschliessend verstauten wir das Material, assen eine Currywurst und machten uns auf den Weg zur Fähre. Wir wählten die Route von Rostock nach Trelleborg, mit jener Fähre die die ganze Nacht fährt und wir unsere Ruhe in der gemieteten Schlafkabine geniessen konnten. In Trelleborg angekommen stand noch der letzte Teil der Reise auf dem Plan. Diese führte etwa 7 Stunden durch schönste Landschaften mit riesigen Wäldern, traumhaft schönen Feldern oder besiedelten Gebieten mit typisch schwedischen Häusern. Die Strecke kannte ich noch ziemlich gut , so fanden wir unser Haus ziemlich einfach. Vor Ort traf ich noch den Besitzer und wir klärten noch verschiedene Formalitäten wie zb. die Miete des zweiten Bootes. Danach ging es ums einrichten und ums bereit machen des verschiedenen Tackles. Dies ging ziemlich schnell, da wir alle sofort fischen gehen wollten. Nach einer kurzen Mahlzeit aus Sandwich und Bier ging es dann los. Mit zwei Boten und acht Ruten befischten wir in den folgenden Tagen einen grossen Teil des Foxen See. Ob schleppen mit Hardbaits, jiggen mit Gummiködern oder jerken mit Wobblern, wir versuchten mit ziemlich jeder Methode möglichst viele Egli oder Hechte zu fangen. Die Hechte waren leider nicht immer in bester Beisslaune, so hatte z.b das Schleppen nicht immer den gewünschten Erfolg gebracht. Schlussendlich biss dann trotzdem der eine oder andere Fisch. Am besten lasse ich jetzt die Bilder sprechen. Da in Schweden Catch und Release sehr gerne gesehen wird, bemühten wir uns auch mehrheitlich dies einzuhalten. Wir entnahmen aber auch Fische die es jeweils am Abend zum essen gab. Ob Egli aus der Bratpfanne oder Hecht im Salzmantel, die Fische schmeckten uns sehr gut. Die meisten Hechte waren zwischen 50-90 cm, die Egli zwischen 30-43 cm. Obwohl wir meistens etwa 15 Stunden pro Tag auf dem See waren ging die Woche ziemlich schnell vorbei. So war bereits wieder Samstag und wir mussten uns auf den Nachhause Weg machen. Bei der Rückreise grüssten uns noch 2 Elche am Waldrand. Ich blicke auf eine sehr schöne Ferienwoche zurück und muss sagen, Schweden ich komme wieder
  5. "Kurz und bündig" Raubfischfänge 2015

    Petri zum wunderschönen (fast) Winter Esox
  6. Fischershop Deutschland

    Vielen Dank für die beiden Antworten. Ich glaube wir werden den Angelshop Moritz besuchen, der reizt mich Persöhnlich mehr
  7. Fischershop Deutschland

    Hallo Zusammen Ich werde kommenden Freitag meine Reise in den hohen Norden anstreben. Das meine Kollegen noch ein bischen Ausrüstung brauchen, wollte ich fragen ob mir jemand einen Tipp hat, wo ich bequem und einfach in der Nähe der Autobahn noch 2-3 Sachen einkaufen kann. Unsere Strecke führt über Frankfurt durch ganz Deutschland bis nach Rostock. Das Geschäft kann sich auch gleich bei der Grenze befinden. Ich wäre froh für ein paar Tipps, da es hier sicherlich 2-3 Tackle Freaks gibt, die schon ein- oder mehrmals in Deutschland einkaufen waren. Über meine Erlebnisse in Schweden werde ich selbstverständlich wieder berichten Gruess Simu
  8. Schweden Roadtrip 2k15

    Genialer Bericht, vielen Dank! Macht richtig vorfreude auf meinen Trip in 2 Wochen
  9. Kanada 2014

    Hi Jon Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Ich glaube so eine Reise muss man als Fischer einmal gemacht haben. :)
  10. Show your trouts 2014

    War heute morgen mit einem Kolleg wieder einmal an der Emme. Nach dem 2. Wurf stieg diese schöne 40er Bachforelle bei ihm ein :) Danach folgten noch 4-5 Forellen, die aber kein Foto wert waren.
  11. Polarisations Brille

    Hi Quirrlig Ich habe mir letzte Saison eine gekauft und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich habe glaube damals so 40.- gezahlt was sehr billig ist bei solchen Brillen. Den Zweck des polarisieren erfüllt diese Brille trotzdem und ist mit einer normalen Sonnenbrille nicht zu vergleichen. Ich kann dir also sehr empfehlen so eine Brille zukaufen. Bei klarem Wasser kann man alles erkennen, sei es jetzt Bodenstrukturen oder stehende Fische.
×