Jump to content

Mötti

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    346
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

Mötti hat zuletzt am 26. Oktober gewonnen

Mötti hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

205 Neutral

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Mötti

  • Rang
    Angelexperte

Letzte Besucher des Profils

3'173 Profilaufrufe
  1. Antennenwelse abzugeben

    Alle überzähligen Fische sind platziert. Gruss Mötti
  2. Angeltechniken

    Danke Euch für das Feedback. Dann will ich mal mit dem frisch revidierten Bambus einen Fisch von historischen Ausmass fangen . Nein im ernst, so oder so werde ich sicher nicht der Herr der Fliegen werden. Aber ich will mit dem alten Stock mal ein Gefühl dafür bekommen, ob diese Technik mir zusagt. So was ich bis jetzt gehört habe ist ein Grundkurs fast ein Muss. Vielleicht kann ich mich da dann auch mal an einer modernen Rute versuchen und mich entscheiden ob ich für den Anfang noch eine Zweite brauche. Gruss Mötti
  3. Angeltechniken

    Bis jetzt hatte ich noch nie eine Fliegenrute in der Hand und bin ansonsten eher vielseitig interessierter Allrounder als Spinnfischer. Nun dachte ich bis vor kurzem um Fliegenfischen zu lernen fehlt mir eh die Zeit und dass ich das auf später aufschiebe. Dann konnte ich aber bei einer Steigerung für eine alte Split Cane (Chapman „Brandon“) nicht die Finger von der Tastatur lassen, bekam den Zuschlag und liess sie einem renommierten englischen Rutenbauer zukommen. Dieser ist gerade dran eine Ledger- und eine Spinnrute für mich zu restaurieren und wird nun auch die Fliegenrute wieder in Stand stellen. Frage an Kurt @zuma(Du musst es ja wissen als Rutenbauer): Ist das Erlernen der Kunst des Fliegenfischens mit einer gespliessten Rute schwieriger, leichter, oder spielt es gar keine Rolle? Frage an den anderen Kurt @kds(Du wirst die Gewässer sicher mehr als gut kennen): Ist eine Rute mit dieser Länge und Line Weight mehr etwas für Forellen mit Trockenfliege an der Sihl oder Aeschen im Linthkanal? Gruss Mötti
  4. Erfahrungen mit Online Shops

    Grundsätzlich habe ich bis jetzt fast ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht, wobei es aber schon Unterschiede im Verkaufskonzept gibt. Damit meine ich, dass man nicht "s'Weggli und dä Foifer" haben kann. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht. Beispiel 1 - Geiz ist geil Grosser deutscher Versandhändler bietet eine enorme Produktepalette an diversen Eigen- und Fremdmarken, hat äusserst gute Preise, akzeptable Versandspesen, zuverlässiger Versanddienstleister, ersetzt ohne Anstand eine defekte Rolle ABER hat eine hundsmiserable wenn nicht gar fehlende Endkontrolle, magenelhaften Produktesupport, schickt auch mal ein ähnliches aber falsches Produkt und braucht alles in allem zumindest Zeitweise etwas Nerven. ==> Kann man sich schon mal antun, wenn man gerade sackteure Schnüre noch mit einem Spezialrabatt garniert bestellen will oder so und nicht darauf angewiesen ist, dass diese auch garantiert innnerhalb der nächsten vier Wochen im Briefkasten sind. Beispiel 2 - Exotisch und sicher Zuverlässiger japanischer Versandhändler bietet laufend den allerneusten JDM Kram, hat ebenfalls einen zuverlässigen Versanddienstleister, alles ist schnell und zuverlässig Haus ABER die Kaufabwicklung ist zeitweise etwas anstrengend, die Preise sind nicht ganz so toll, wie bei einem anderen japanischen Versandhändler und ob es mit Garantie und so weiter auch klappen würde habe ich keine Ahnung. ==> Wenn es mal JDM sein muss, kann man gut hier was machen. Muss aber nicht immer sein und muss auch nicht immer bei diesem sein. Beispiel 3 - Hörnli und G'hackets Nicht ganz so alter helvetischer Onliehändler mit Ladenlokal bietet ausgezeichnete Beratung, hat einen gratis Versand, macht auch schön den Bückling wenn etwas mal nicht so toll lief und revanchiert sich gerne und ungefragt mit einem Gutschein zur Wiedergutmachung, hat gute Ware und ansprechendes Sortiment im Angebot, hat eine ansprechende Preise bei den Ruten ABER die Rollen sind mir bei dem zu teuer (kenne ich andere CH die günstiger sind), hat beim Sperrgut einen anderen Versanddienstleister als bei den normalen Päckli und den mag ich nicht. ==> Brauchst eine Rute heimischer Entwicklung für's Meerfischen und dazu ein paar Antworten auf ein paar blöde Fragen und willst sicher sein, dass sie einne Handstand machen um Dich zufrieden zu stellen, so bist Du hier goldrichtig. Langer Rede kurzer Sinn, jeder hat seine Berechtigung. Und fragt nicht welche Shops ich meinte, Ihr habt ja wohl eh schon alle drei erkannt... Aber das spielt auch gar keine Rolle, da noch ein gutes dutzend weitere Shops genau so ihre Berechigung haben, Shops in der Schweiz, in Deutschland, in Littauen, in England, in Fankreich, etc. Viele von denen habe ich schon getestet und hatte das Fazit "Kann man machen". Niemals wieder Shops hatte ich erst 2x (Frankreich und Katalonien). Gruss Mötti
  5. Wenn Angler fremdgehen... meine Beichte!

    Hoi Rolf, vielen Dank für den tollen Bericht. Wirklich sehr gut geschrieben. Gruss Mötti
  6. Musik

    Kann eigentlich mit wenig Rap viel anfangen. Aber Hallo Nasty habe ich auch, starkes Album. Gruss Mötti
  7. so langsam Saison Ende

    Mir fehlt noch eine große Trüsche. Aber wenn ich meine Liebste davon überzeugen kann, das wir nächsten Sommer noch den Norden von BC machen müssen, dann kann sich das sicher ändern. Dort hat es Quappen-Monster. Wobei im Skeena River noch ganz andere Herausforderungen schwimmen... Gruss Mötti
  8. so langsam Saison Ende

    @Mike Trüschen? Ich hätte immer noch Äschen mal noch in der kalten Jahreszeit zu versuchen. Gruss Mötti
  9. Antennenwelse abzugeben

    Hoi zämme, meine Grosse bekommt ein Aquarium geschenkt, welches schon einige Jahre in Betrieb ist. Nur hat es zur Zeit zuviele Antennenwelse drin. Sofern unter Euch ein Aquarianer ist, welcher ein paar brauchen kann, so bitte bei mir melden. Gruss Mötti
  10. Musik

    In meinen Augen das beste Album des Bay Area Thrash: Gruss Mötti
  11. Angel - Sonntag

    Hoi Tripple A, vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Schade das es nichts gab. Ich habe schon gelesen, daß in England Deadbaiting traditionelle Wurzeln hat, weil es dort effektiver sein soll als mit live bait. In Deutschland soll es theoretisch umgekehrt sein, zumindest sei es früher so gewesen. Über das Hecht Angeln in Frankreich ist mir aber noch gar nichts zu Ohren gekommen. Gruss Mötti
  12. Tackle Porn

    Und doch verbinden Dich so viele Erinnerungen mit ihr, dass Du Dich nicht von ihr trennen kannst. Wer hat noch ein Oldtimer? Z.B. eine 2 Gang Getriebe Bernora? Gruss Mötti
  13. Kreta (Südküste)

    Danke für die Blumen. Wenn ich beim Fischen etwas erlebt habe, dass ich ich mir in Erinnerung behalten will, dann schreibe ich gerne etwas. Daher ist das nicht ganz uneigennützig. Gruss Mötti
  14. Tackle Porn

    @AAA : Freut mich, wenn ich einen Anstoss geben konnte. Für Inspirationen ist haken.ch generell ein guter Ort. Meine neuste Anschaffung ist eine J.W. Young Ambidex De Luxe Mod. 1. Ich gedenke sie an einer Chapman "The Savoy" zu verwenden. Zuerst hatte ich dafür meine Staro von Ing. Glaser vorgesehen. Aber die lege ich wohl noch auf die Seite und hoffe sie irgendwann mal mit einer gut erhaltenen gespliessten Spinrute von Fritz Schreck (Inlet) paaren zu können. Gruss Mötti
  15. Tackle Porn

    Unmöglich, die kann nicht alt sein. Die hat ja nicht mal meinen Jahrgang Gruss Mötti
×