Jump to content

Der Bayer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    354
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Der Bayer hat zuletzt am 9. Januar gewonnen

Der Bayer hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

104 Neutral

Über Der Bayer

  • Rang
    Angelexperte

Letzte Besucher des Profils

1'200 Profilaufrufe
  1. Seeforelle 2020/2021

    Könntest theoretisch ein „Glasblei“ (die Stäbli die es da gibt von Jelzin glaub) direkt aufs Vorfach vom Köder aufziehen. Evtl. a bissl verlängern und an kleinen Stopper (bzgl. absinkverhalten) - falls nötig- setzen. Das sollte einen ähnlich Effekt wie deine Montage haben- allerdings a bissl diskreter... Btw- ist das ein Stahlvorfach?
  2. Dem Fisch zu liebe

    Nicht wirklich überraschend- gleichwohl traurig: https://www.blick.ch/schweiz/ostschweiz/graubuenden-hegt-boesen-verdacht-vergiften-langlaeufer-unsere-fische-id16355904.html
  3. Seeforelle 2020/2021

    In der Regel halten die FC Vorfächer problemlos stand. Hatte noch nie einen Abriss damit. Sie dürfen einfach nicht beschädigt sein (einfach mal nach dem 10ten Hecht vielleicht wechseln und beim Transport nicht knicken) und nicht zu alt. Ich weiss nicht, aber nach einer gewissen Zeit in Sonne, Wasser, Wind hab ich den Eindruck werden die wie « spröde » und anfälliger. Wenn’s nur auf Hecht geht, dann eine Big Game FC als Vorfach. Da kann in unseren Breiten kommen was will.
  4. Seeforelle 2020/2021

    @Dural Petri
  5. Seeforelle 2020/2021

    Ich wollt halbwegs diplomatisch sein... bin bei Dir... hätte auch auf ca 35cm max getippt. Je nachdem was der Fischer für Pranken hat. Und ja- wie er die SeFo hält und das Foto mit dem Köder (unter Spannung- wie es scheint) im Maul... geil ist dann aber, dass er einen auf Catch&Release macht.
  6. Seeforelle 2020/2021

    Ich wage fast zu bezweifeln, dass die SeFo auf dem Foto massig ist... schade um den Fisch. Frech wird es, wenn man dann sowas noch auf Insta postet
  7. Mobiles Echolot

    Ihr müsst mal schauen. Ich hab von der Werft, wo ich mein Boot seinerzeit gekauft hab so eine weiße Paste erhalten zum abdichten. Ist von der Konsistenz a bissl wie ein ausgekauter Kaugummi. Die wird dann recht fest- ich schmier die dann immer mit einem flachen Schraubenzieher um die entsprechenden Stellen. Man muss den Schraubenzieher im Anschluss einfach zeitnah mit mit einem feuchten Tuch säubern... müsst ihr mal schauen, wie das heisst
  8. Sichtbarkeit des Anglers

    Am besten nackt, mit einem Lendenschurz aus gegerbter Forellenhaut- um die Köder zu fixieren. Spass beiseite- ich denk man muss hier zwischen Fliessgewässern und stehenden Gewässern unterscheiden. Ruhig und sanft bewegen und verhalten ist sicher immer gut. Bei größeren oder „wilderen“ Fliessgewässern ist die leise Bewegung evtl nicht ganz so wichtig- hab ich den Eindruck. Dafür mag dort die Farbe eher relevant sein, da- gerade in engeren Flüssen und Bächen der Zielfisch weniger Distanz zu einem hat. Die 97 und 10 Grad- wie von Andreas erklärt, bekommen da eine andere Gewichtung
  9. Seeforelle 2020/2021

    Ah- jetzt seh ich das erst... geiler Blank @Dural kannst du die Rute empfehlen?
  10. Seeforelle 2020/2021

    Krass
  11. Seeforelle 2020/2021

    Bin bei Dir. Wobei ich die Erfahrung gemacht hab, dass sie sich schneller daran gewöhnen als am Ende der Saison. Gerade an kleineren Seen oder an größeren Seen an den bekannten Uferspots. Da reicht ein Wochenende und die Köder sind nachhaltig tot. Nicht zuletzt deshalb fisch ich recht selten vom Ufer aus auf SeFos. Aber das ist nochmal ein anderes Thema. Eben- es gibt Holzwobbler mit fest montierten Gewichten, wo du auch mal etwas weiter werfen kannst. Aber da, wo ich die ab und an gefunden hab, geht seit Corona nichts mehr. Und anderswo hab ich die bis jetzt nicht wieder gefunden... Rapala hatte letztes Jahr auch welche draussen die sensationell ruhig waren, allerdings recht leicht. Eher BaFo-Style
  12. Seeforelle 2020/2021

    Nicht dass ich nicht gern einen Illex oder Rapala Fische, aber ich hab nach den Jahren mehr und mehr den Verdacht, dass die „Rassel“ die es oft in diesen Kunstwobblern hat eher ein Nachteil wie der propagierte Vorteil ist. Gerade wenn ihr von massigen SeFos sprecht. Leider sind geile „Holzwobbler“ mit fest „installiertem“ Blei nicht ganz so leicht zu finden.
  13. Seeforelle 2020/2021

    Nicht schlecht. Illex?
  14. Seeforelle 2020/2021

    Eine größere Schaufel- dann bin ich bei Dir... oder ist der „Sinking“?
  15. Seeforelle 2020/2021

    Diese Statistik kannt ich gar nicht... ich poste aber nie Bilder von Fischen- glaub 1x hab ich das gemacht- wenn’s hochkommt... Werbung machen ist was anderes
×