Jump to content

Jon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1'107
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Jon hat zuletzt am 24. September gewonnen

Jon hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

236 Neutral

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Jon

Letzte Besucher des Profils

1'660 Profilaufrufe
  1. Suche diverses für die Meeresfischerei

    passt,schickst du mir deine Koordinaten per PN?
  2. Suche diverses für die Meeresfischerei

    ja, ich nehme die Ruten ziemlich hart ran, wenn sie dann aber halten, dann halten die auch. Was nicht 100%ige Qualität hat, geht bei mir kaputt. Das ist verschieden, die Kaibutsu gehen schon beim Auswerfen kaputt (habe das sogar auf Video, etwa der 5te Wurf), aber auch beim Anschlag oder eben nach ein paar Sekunden Drill. Bei der 300g brach mir ein 40kg Tuna zuerst die Rute, als ich mit dem hinteren Teil weiter drillte, riss er mir den Ring noch ab. Die Daiwa knackte bei der ersten Flucht. Man bekommt jede Rute kaputt und vor allem am Schluss sind Drillfehler meist daran schuld, aber die von mir genannten Ruten würde ich höchstens als Besenstiel oder Wanderstock gebrauchen . Ich wollte zuerst auch immer sparen, aber bei der Tropen-Fischerei kauft man doppelt oder sogar dreifach, da darf man meiner Erfahrung nach nicht sparen!
  3. Suche diverses für die Meeresfischerei

    Diese könnte ich dir abgeben. Für die Savage Gear habe ich damals 16Euro ohne Versand bezahlt und für den Chub 30 Euro. Der Chub eignet sich gut, wenn extrem weite Distanzen geworfen werden müssen, aber auch die anderen fliegen gut. Mache mir ein faires Angebot und dann gehören sie dir. Alle noch nie im Wasser gewesen, jedoch schon 2-3 Jahre im Gestell, somit leicht staubig
  4. Suche diverses für die Meeresfischerei

    die Daiwa Saltist Exo Voyage ist in meinen Augen auch nix, zumindest habe ich sie nach 1h fischen beim zweiten Fisch geknackt, 10kg GT. Von der Westin W6 Popping & Jigging hört man beides, von Schrott bis sehr gut. Ich habe sie aber noch nie gefischt. Je grösser die Fische sind, desto weniger Teile sollten die Ruten haben.
  5. Suche diverses für die Meeresfischerei

    ich hätte noch etwa 20 Savage Gear Stickbaits (20cm, 100g), von denen ich einige weggeben könnte (alle neu). 20kg+ Fische nehmen dir die aber auseinander, für die darunter ein super Köder. Alles andere brauche ich noch ! Von der Shimano Speedcast Kaibutsu Popping Rod würde ich unbedingt die Finger lassen. Wir kauften 4 von der 200g und 2 von der 300g, alle sofort zerbrochen, 3 davon beim ersten Fischkontakt und das waren keine wirklich grossen . Wusste aber gar nicht, dass es die nun auch als Reiserute gibt...Leider gibt es keine wirklich guten Reiseruten für wirklich grosse Fischen (25+ Gt's zerlegen dir die meist sofort!).
  6. also in Norwegen hatten wir in 200-300m Tiefe Knicklichter dran. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass es etwas bringt, beim Trüschnen hier war es jedoch definitiv zu viel Licht. Werde das Zeugs die nächsten Monate intensiv testen. Habe mir nun auch gleich von der Firma verschiedene Fläschchen besorgt, da wird sich schnell zeigen, ob es Vorteile bringt.
  7. danke euch, werde dort bestellen Andy! Muss das nun einmal testen, ob das auch wieder nur ein "Gäg" der Angelbranche ist, oder ob etwas daran ist.
  8. darf ich fragen, welcher das genau ist? besten Dank!
  9. interessant! Nachdem die letzten 4 Tage im Zuger sehr schlecht waren, ging heute die Post wieder ab. Wobei sie bei uns noch nicht so gut auf Wobbler kommen.
  10. danke Hannes! Ja, habe diesen Sommer in Frankreich Nagellack auf dem Mark gekauft, der angeblich aus UV Material sei. Zu Hause erkannte ich dann, dass ich dem Verkäufer wohl auf den Leim bzw. Lack ging
  11. hört sich interessant an. Ich muss das in dem Fall auch einmal testen . Müsste dann wohl auch mit einem UV Lack gehen, da ich nicht der Fliegenfischer bin !?!
  12. Zander saison eröffnet.

    sauber Andy! Mal schauen, wie lange es noch dauert, bis ich wegen den Zettis zu dir fahre und nicht mehr umgekehrt
  13. ich vernachlässige auch das ganze UV Zeugs. Denkt ihr, dass in unseren klaren Gewässern das wirklich einen Unterschied macht? Ich habe oft die Kamera unten und erkenne alles sehr gut. Selbst in 17m unter der Eisdecke ist es noch taghell. Ich suche jedoch schon länger eine Farbe, die leuchtet, wie z.B. diese Leuchtperlen. Gibt es das?
  14. ja, das ist ein Unterschied zwischen dem besten und dem schlechtesten. Das hängt aber zu 100% mit der Position des Gummis zusammen. Und ja, ich habe für jede Technik und jeden Zielfisch einen oder auch mehrere favorisierte Köder und fische fast nur die. Meist die Farbe blau, das passt aber irgendwie nicht zu Egligummis, frag mich aber bloss nicht wieso, ist irgendwie so in meinem Kopf abgespeichert, bei den Egliwobbler gibt es aber fast ausschliesslich blaue. Für mich ist das allerwichtigste, dass sie meinem Auge passen!!! Obwohl wir fast identisch fischen, bissen bei einigen Schwärmen die Egli besser bei ihm, bei anderen besser bei mir. Finessen in der Technik machen da einen enormen Unterschied, teilweise von Auge gar nicht erkennbar.
  15. Angespornt durch diesen Thread gingen mein Kumpel und ich gestern auf den See. Wir fischten beide die gleichen Ruten, die gleichen Drop Shot Hegenen (er 3 Haken, ich 2 Haken) und wir verstehen beide ein bisschen etwas über diese Technik. Gefischt haben wir mit Daiwa, Keitech, Noikee und Chinazeugs (diese keinen Geschmack). Wir nahmen extra komplett unterschiedliche Farben und Formen, nur die Grösse war ungefähr identisch. Wir nahmen uns extra die Mühe, alle zu zählen und aufzuschreiben, auf was sie bissen, mache ich aber nie mehr ! Zu erwähnen ist, dass die Egli nicht speziell gut gebissen haben und alles gefressen haben, was angeboten wurde, was die anderen drei Boot, die keine 20 Egli erwischten, eindeutig bewiesen. Resultat nach ca. 3h fischen: 91 Egli verteilt auf die 5 Köder, 26, 22, 17, 15, 11 Für mich sind das keine zu erwähnenden Unterschiede, da die beiden untersten Köder zurzeit immer am besten fangen und die 11 Stück kamen auf die oberste bei der 3-Haken Montage. Ich habe auch nichts Anderes erwartet, da ich das schon immer so erlebte. Ich habe sehr oft andere Fischer bei mir auf dem Boot, die wechseln ständig ihre Köder. Einzige Regelmässigkeit, die ich entdeckte, dass sie meistens auf die Farbe/Form beissen, die ich dran habe . Ich kann an einer Hand abzählen, als die Farbe/Form wirklich einmal eine Rolle spielte und ich fische nicht nur vieel, sondern auch schon sehr laaange. Dies gilt aber bei mir nur für aktiv geführte Köder mit Ruckbewegungen. Aber zum Glück sind die Meinungen nicht alle gleich und jeder macht seine eigenen Erfahrungen!
×