Jump to content

michi-sz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    66
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

michi-sz hat zuletzt am 26. April gewonnen

michi-sz hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

44 Neutral

Über michi-sz

  • Rang
    Angellehrling
  1. Egli 2021

    nochmals vielen Dank Die sehen echt gut aus
  2. Egli 2021

    Hallo Marc Danke für die Info! Hattest du auch Forellen? Falls ja, sahen sie "gut" aus? Sprich, der ganze Kiefer, Brustflossen, Pilzlos? würde mich wunder nehmen. Danke und Gruss Michi
  3. Egli 2021

    sieht toll aus mit der Umgebung und natürlich dem Fisch, darf man fragen wo du warst?
  4. Was macht Ihr für die Fische?

    Möchte das Thema nochmal aufgreifen und wollte nachfragen, ob sich jemand mit den Gesetzen der Aufwertung auskennt - als Beispiel: Darf ich einen grösseren Stein in einen Bach legen, damit er dort Strömung und Deckung erzeugen kann? oder einen Baumstamm ans Ufer legen? Oder ist das wieder von Kanton zu Kanton unterschiedlich? Ich frage aus folgendem Grund: Ich würde gerne was für die Fische, Gewässer, Insekten, Tiere und alles was dazugehört unternehmen. Nur weiss ich weder wie, noch was ich darf. Und da kommen mir noch mehr Fragen in den Sinn: - Gibt es gute Bücher über Renaturierung? - evtl. Workshops oder Vorträge? Und sagt jetzt bitte nicht, ich soll dem Fischereiverein in meiner Nähe beitreten Da läuft bis auf 1x jährlich fischen und Vereinsessen gar nichts. Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, einen solchen Verein zu gründen (vielleicht gleich schweizweit, damit man sich gegenseitig unterstützen und helfen kann, Netzwerk aufbauen um so Kosten zu sparen oder evtl. Material günstiger zu erhalten, Tipps auszutauschen, usw. Was denkt Ihr, besteht hier handelsbedarf (da der Staat ja ziemlich schläft) und hätte jemand Interesse (oder kennt jemanden, der jemanden kennt ) Danke schon jetzt für Eure Tipps und Hilfen Grüsse Michi
  5. Alte Fischerruten

    freut mich dass ich helfen konnte und falls du die anderen nicht mehr willst, wäre vielleicht auf dem anderen bekannten fischerforum auch eine alternative um sie loszuwerden
  6. Grischa- Bern- Connection 2021

    Danke vielmal für den Bericht, es packt mich immer diese zu lesen und erfreue mich, dass du so ausführlich über alles schreiben kannst. Es packt mich so fest, dass ich mich mitfreue über jeden Fang den Du machst! Bitte alle Jahre wieder
  7. Alte Fischerruten

    Ich nochmals Bei uns im Fischerverein gibts jemand, der sammelt noch so alte Schmuckstücke: Innerschwyzer Fischereiverein - antike Fischereiartikel (isfv.ch) https://isfv.ch/clubdesk/www?p=1000007 Vielleicht möchtest Du ihm die Bilder mal senden?
  8. Abgelaufenes Sicherheitszertifikat

    Danke dir vielmals lese hier so gerne die verschiedenen Themen und bin froh, dass sie wieder "on" ist
  9. Alte Fischerruten

    das sind Schmuckstücke Die wird sicher jemand liebend gerne von Dir wollen
  10. Show your trouts 2021

    Petri zu diesem Wunderschönen Fisch. Von solchen kann ich nur träumen
  11. So eine ähnliche habe ich bei mir auch, mache am Abend mal ein Foto
  12. Hey super Loup! Der Schwalbenschwanz legt gerne seine Eier im Fenchel ab. "Schwalbenschwanz Ei an Fenchelzweig Originalgrösse 1 mm 3 Frisch gelegte Eier sind leuchtend gelb gefärbt, nach ca. 2 Tagen färbt sich das Ei dunkler, kurz vor dem schlüpfen des Räupchens ist es schwarz, bzw. durchsichtig: das Räupchen ist schwarz" Zitat von: http://www.schwalbenschwanz.ch/ Grüsse Michi
  13. Show your trouts 2021

    Wahnsinn! Gratuliere zu diesem prachtexemplar
  14. Seeforelle 2020/2021

    Hier ein kleiner Bericht: Lange, lange war ich dieses Jahr am Vierwaldstättersee unterwegs um die Königin zu suchen und Sie "meine" nennen zu dürfen. Schnee, Wind, Dunkelheit, Müdigkeit, Köderverluste, ach was nahm ich doch alles auf mich und alles was ich hatte, war ein Aussteiger. Trotzdem, so viele schöne Stunden, so viel Ruhe, so viel Natur, Füchse, Marder, Dachse, Rehe, ja sogar ein Eisvogel durfte ich geniessen. Doch von der Königin keine Spur... 1. April, die Bachsaison fängt an. 1. Tag ein Bachsaibling 38 cm. Endlich wiedermal ein Drill. Wie gut das tut! Die weiteren Tage sehen weitaus schlechter aus. Ein paar Tage Pause, Motivation wieder finden. 20. April, Waschtag: die Wäsche ist fertig, mit dem Hund war ich draussen, Wetter super! Ich hab mir jetzt ein wenig Madenbaden verdient. Gleich 2 Ruten bereit gelegt, an einen schönen Platz bei meinem Hausfluss gefahren um den Farios nachzustellen. Es dunkelt, die Stirnlampe - zum Glück aufgeladen - leuchtet. Zapfen leuchtet, leider. Zack Zapfen leuchtet nicht mehr. Verdammt, hänger, denke ich mir. Moment! WIEDERSTAND! Die Rute krümmt sich. Schlag auf die Rute. Barbe? Wäre nicht das erte Mal hier. Plötzlich springt etwas aus dem Wasser,im Schein der Stirnlampe sehe ich etwas silbriges. Sprung? Silbrig? Eine Barbe springt doch nicht? Das kann nicht sein, ist es SIE?? Ich hoffe und auch nicht, vorfach 0,2 hauptschnur 0.24. Vorsichtig drillen,schnur lassen, wieder Sprung. JA, es ist SIE. Ganz sicher!! Keine Panik, das schaffst du. Wieder langsam einkurbeln, nicht zu viel Spannung aufs Silch. Gehen lassen, nicht zu viel, einkurbeln. Immer näher am Ziel, Feumer, messer, stock neben mir. Möchte Feumern dann wieder Sprung in meine Richtung. Vorfach reisst! Nein! Fu**. Doch SIE liegt neben mir. Mindestmass eindeutig überschritten. So schnell es geht gepackt, betäubt, geschnitten... Ein lautes TSCHAMBA (immer wenn ich ein Fisch fange sag ich das) klingt durch den Abend. ENDLICH! Die KÖNIGIN! Ich bestaune Sie, was für ein schönes Wesen, und das hier, wo ich es nicht für möglich hielt, mit einem Gerät, welches für die kleine Prinzessin ausgelegt war. Schnell alles packen mit zitternden Händen und einem Grinsen im Gesicht, welches mir am nächsten Tag sicher Muskelkater beschert. Zuhause angekommen schlief meine Freundin schon, weckte Sie auf, will meine Freude teilen. Zeigte ihr den Fisch und Sie erschrack sogleich! Woah, was ist das, fragte sie. Voller Adrenalin und einem breiten Grinsen antwortete ich: Die Königin
  15. Seeforelle 2020/2021

    @Dural Falls ich mich auch dazu äussern darf. Verfolge eigentlich jeden Eintrag hier und finde dein Fachwissen erstaunlich (und auch ein wenig neidisch ). Da ich aber erst seit kurzem wieder angefangen zu fischen habe und mein Wissen erst noch aufbauen muss, schreibe ich eher wenig. Ich finde es schön, dass Du dein Wissen mit mir teilst - da ja sonst nur sehr wenige Leute Ihre Tipps und Tricks beisteuern. Aber sügér hat ein schon recht mit dem Satz, dass die Art der Schreibweise zum Teil überheblich und arrogant rüberkommt. Für mich als Anfänger ist es ab und zu deprimierend, wenn ich deine Kommentare lese - gleichzieitg bestaune ich dein Wissen. Vielleicht solltest Du dich in andere Leser versetzen bevor du deine Kommentare und Text postest. Aber wie gesagt, ich bin dir sehr dankbar für deine Tipps und Tricks und hoffe, dass ich solche bekomme Gruss Michi
×