Jump to content

loup

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    92
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

loup hat zuletzt am 14. Oktober gewonnen

loup hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

22 Neutral

Über loup

  • Rang
    Angelgeselle
  1. Mittellandseen 2019

    Probiert schon, aber nicht sehr oft, und ohne Erfolg. Nächstes Wochenende beginnt für mich geschäftlich die strengste Zeit des Jahres, bis Ende Jahr. Da haben die Fische Ruhe vor mir, höchstens mal ein paar Stunden Entspannungsfischen ist da angesagt. Muss wohl die Zander wachsen lassen bis zur nächsten Saison.
  2. Toskana 2019 (Mittelmeer) (Live-Bericht)

    Danke, deine Ferien Live Berichte machen doch immer wieder Freude.
  3. Mittellandseen 2019

    Ha, ha, genau das ist mir Heute auch passiert. Ich dachte mir, weiter fischen. Erster Wurf ein gäbiges Egli. 2 Wurf, ein toller Einschlag. Ein wunderschöner 80 cm Herbsthecht hat den defekten Gummi auch interessant gefunden. Ein toller Drill folgte an der feinen Graphiteleader UL. Das Feumern mit dem Felchenfeumer hat dann auch nochmals Adrenalin gegeben. Schneide ich jetzt bei den Schaufelschwanzgummis schon vorneweg die Schaufeln ab?
  4. Mittellandseen 2019

    Hast du dir die Statistik vom Murtensee auch angeschaut? Wenn ich mich zurückerinnere war glaube ich die Zanderschwemme um 2008. Das würde dann deiner Klima Idee wiedersprechen.
  5. Mittellandseen 2019

    War Heute nach den Ferien das erste Mal auf unserem See. Leider keinen Zander wie Dural. Das Gejammer wegen der Eglis kann ich aber nicht verstehen. Nebst den Normalos, aber bis 35 cm, durfte ich 3 echte Brummer drillen. Die 3 Eglis waren zwischen 44 und 49 cm, für mich doch eher eine Seltenheit an einem Tag. Alle gefangen auf Jig.
  6. Mittellandseen 2019

    Ich klebe, vor allem die kleinen Gummis für die Eglifischerei, alle. Mag es einfach nicht, wenn mir die kleinen Eglis den Gummi immer halb vom Haken zuppeln. Der Leim den ich auf Seite 14 vorgestellt habe ist für mich wirklich gut. Habe den letzte Saison im Fischereigeschäft in Murten gekauft und was genial ist, er ist nicht ausgetrocknet über die lange Zeit wo ich ihn nicht gebraucht habe. Konnte das Fläschchen einfach diese Saison wieder öffnen und weiter verwenden. Wenn ich 10 - 20 Gummis vormontiere verwende ich ich immer die dünnen Gummihandschuhe als Schutz aus dem Küchenbereich, der Leim klebt sonst auch gut auf der Haut.
  7. Mittellandseen 2019

    Ich mag diese Jigs, gerade für die Eglifischerei mit diesem Zusatzhaken einfach nicht, sie machen mir die Gummis kaputt. Wow, grosses Petri für den Uferzander. Ich ziehe meinen Hut.
  8. Mittellandseen 2019

    Sorry, bringe eins der Bilder einfach nicht weg.
  9. Mittellandseen 2019

    Für mich der beste Leim.
  10. Mittellandseen 2019

    Ja, den 2.1 gr. fische ich immer noch gern, wenn die Fische in relativ flachen Wasser sind. Neben dem Maria beak head Jigkopf für mich der beste Dartjigkopf. Maria ist aber nicht Tuungsten und auch nur noch in den leichten Gewichten erhältlich.
  11. Mittellandseen 2019

    Einer der besten und am schönsten verarbeitet, die ich kennen gelernt habe, ist der OMTD tungsten Jig Head T-Rock. Leider findet man ihn nur noch sehr schwierig und nur in den kleinen Gewichten. Fals du welche findest, (traue dir das zu, du findest ja auch immer wieder die Sefos) würde ich mich bei einem Einkauf gerne beteiligen. Sollten aber grösser sein als 1/13 Oz.
  12. Mittellandseen 2019

    Pesche Ich finde den Artikel milde ausgedrückt, sehr bescheiden. JEDES VIERTE RESTAURANT SCHUMMELT. Von 10 Restaurants, welche angaben, Eglis aus der Schweiz zu verkaufen, haben 6 bei der Deklaration geschummelt. Können die Leute nicht rechnen? Weiter finde ich, dass geschummelt einfach nicht passt. Es ist Betrug an den Kunden. Die Preise für Egliflets aus dem Osten sind dermassen günstig, dass es einfach ein Betrug ist, Fisch im Restaurant zu solchen Preisen zu verkaufen. Das sollte viel mehr kontrolliert werden und die Sünder verzeigt. Für mich ist es so, dass Fisch, so oder so, viel zu günstig angeboten wird. Vor allem wenn man die Ressoursen anschaut.
  13. Seeforelle 2018/2019

    Dural Bin mit dir absolut einig. Das wichtigste für die Seeforellen sind gute Laichmöglichkeiten und Gewässer. In den letzten 10 Jahren wird aber immer mehr und immer besser auf diesen Fisch gefischt. Jede Seeforelle kann aber nur 1 Mal entnommen werden. Das sind auch Tatsachen vor denen man die Augen nicht verschliessen sollte.
  14. Tackle-News 2019

    1.5 - 30 Gramm kann ich mir einfach nicht gut vorstellen.
  15. Mittellandseen 2019

    @Dural Die Zanderfischerei war dieses Jahr bei mir nicht von Erfolg gekrönt. Weder im Neuenburger noch im Murtensee wollte ein Zander meine Kunstköder. Im Murtensee,, da hatte ich andere Jahre doch auch mal Erfolg, hatte ich beim Zanderfischen mit Jig dieses Jahr einen Wels von ca. 110 cm und eine Monsterbrachsme die den Jig genommen hat. Werde wohl das nächste Jahr erneut Versuche machen müssen. Jetzt bin ich in de Vorbereitungen für die Bretagne. Am Freitag gehts Richtung Westen. Habe mir einen Guide mit Boot für einen Tag gebucht mit der Anforderung Wolfsbarsche mit Oberflächenköder zu befischen. Bin gespannt, ob ich ein Meeregli an die Oberfläche locken kann. Die jagenden Eglis an der Oberfläche im Neuenburger waren sicher nicht 30+. Eglis in dieser Grösse machen andere Muster an der Oberfläche, wenn sie mal ganz oben jagen.
×