Jump to content

loup

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    136
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    18

loup hat zuletzt am 12. Januar gewonnen

loup hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

42 Neutral

Über loup

  • Rang
    Angelgeselle
  1. Seeforelle 2019/2020

    Ein cooles Bild mit Zapfen und Fisch.
  2. Seeforelle 2019/2020

    ....und ich bleibe dabei. Es ist eins der besten Fangbilder welches ich seit langer Zeit gesehen habe. Echt ein sehr gutes Bild. Danke dafür. Wenn einer nicht will, dass Fische leiden, soll er nicht fischen gehen. Meine grösste Forelle die so ausgeschaut hat, war über 70 cm. Der Fisch war bei bester Gesundheit und sehr wohlgenährt. Die Verletzung war sicher schon sehr alt und voll verheilt.
  3. Seeforelle 2019/2020

    Geiles Bild, Petri.
  4. Seeforelle 2019/2020

    Also das Felchenfischen mit der Gambe überlasse ich noch den anderen (Seeforellen) Fischern.
  5. Seeforelle 2019/2020

    Denke die Hechte laichen noch lange nicht, dafür sind die Wassertemperaturen doch noch einiges zu kalt. ....und ein Berufsfischer vom Neuenburger jammerte, dass er nur wenige und kleine Hechte fängt im Moment. Die Berufsfischer fangen ja bei uns viele Hechte bevor und während ihrem Laichgeschäft. Eventuêll geht es ihnen künftig mit den Hechten auch so wie mit den Felchen.
  6. Winter Egli

    Im Laich sind sie sicher nicht, aber die Rogner sind voll mit Laich.
  7. Seeforelle 2019/2020

    Wünsche den Berner Fischern eine erlebnisreich Seeforelleneröffnung.
  8. Pasta, immer wieder ein Lieblingsgericht. Die von dir vorgestellten Spaghetti sehen besonders hübsch aus.
  9. Seeforelle 2019/2020

    Der Kindergarten hat Presänz gezeigt. Grosse Forellen glänzten mit Abwesenheit, wie so oft bei mir an der Eröffnung.
  10. Eine tolle Farbenpracht und die Jakobsmuscheln perfekt gebraten. Für mich wären bei der Beilage die Aromen zu kräftig und zu scharf. Das würde mir den tollen Geschmack dieser einmaligen Muscheln zu sehr beeinträchtigen. Ich esse Jakobsmuscheln manchmal sogar roh, in Scheiben geschnitten als Carpaccio. Nur mit feinem Olivenöl bepinselt und etwas Fleur de Sel. Manchmal bestreue ich das ganze mit zu Brunoise geschnittene und in Butter geröstete Züpfe. Der Effekt im Mund ist einmalig. Das zarte Fleisch der Muscheln und das knusprige Zopfbrunoise passen nach meiner Meinung sehr gut.
  11. Seeforelle 2019/2020

    Obwohl Dural immer wieder schöne Bilder von Seeforellen einstellt, müssen wir den Tatsachen in die Augen schauen. Dem Seeforellenbestand geht es Scheisse. Ich bin recht gut vernetzt mit Sefofischern vom Bodensee bis zum Genfersee. Was ich bis jetzt gehört habe diese Saison ist ein Nichts im Vergleich noch von vor einem halben Dutzend Jahren. Bin gespannt, was die Eröffnung vom Bodensee Heute um 12.00 bringen wird. Für meine Eröffnung am 18.1.20 bin ich weder gespannt, noch zuversichtlich. Sehr schlechte Vorauszeichen von mir, ich weiss.
  12. Sehr schöne Teller, ich verneige mich vor dir. Noch eine Anregung für eine Sauce. Passt hervorragend zu Langoustines, Crevetten gehen in der Not auch. Zutaten 1 dl Weisswein 1 dl weisser Portwein 1 dl Bouillon (oder Fond) 8 EL Doppelrahm, mindestens Salz Cayenne Koriandersamen Zironen oder Limettensaft Weisswein und weisser Portwein in einer Sauteuse fast völlig einkochen lassen, mit Bouillon oder Fischfond auffüllen. Bei grosser Hitze um die Hälfte reduzieren, erst jetzt den Rahm beifügen und die Pfanne vom Herd ziehen. Die Sauce vorsichtig mit Salz, einem Hauch Cayenne, ein paar Umdrehungen frisch gemahlenem Koriander aus der Mühle und ein paar Tropfen Zitronen- oder Limettensaft würzen und abschmecken. Suce zur gewünschten sämigen Konstistenz reduzieren. Dazu passen für meinen Geschmack sehr gut schwarze Sepianudeln und natürlich die frisch, auf den Punkt gebratenen Tierchen. Die Langousties vor dem braten nur wenig salzen und mit frisch gemahlenem Koriandersamen aus der Mühle würzen.
  13. Seeforelle 2019/2020

    Danke für die schönen Bilder. Groppe habe ich schon lange keine mehr gesehen.
  14. Seeforelle 2019/2020

    Eine wunderschöne Seeforelle gibt es im Fischerforum zu bestaunen.
  15. Seeforelle 2019/2020

    Dural, glaube nicht, dass es diesen Winter schlimmer ist. Mit dem Tessin, und nun den Innerschweizer Seen sind Gewässer offen die noch nicht verstanden haben, dass das Mindestmass für Seeforellen mindestens 45 cm sein sollte. Also kommen halt auch Bilder von schlanken (für uns) Mindermässigen.
×