Jump to content

Felchenfreak

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

Felchenfreak hat zuletzt am 23. September gewonnen

Felchenfreak hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

5 Neutral

Über Felchenfreak

  • Rang
    Frischfleisch
  • Geburtstag 18.10.1998

Letzte Besucher des Profils

341 Profilaufrufe
  1. Seeforelle 2018/2019

    So liebe Fischerfreunde wie sieht es bei euch aus mit der Herbst Seforelle? Ich durfte dieses Wochenende ein wunderschönes wochenende auf dem Walensee verbringen. Am Samstag war ich mit meinee Freundin auf dem See unterwegs und als wir nach vier Stunden fischen kein Erfolg hatten, entschlossen wir uns am Nachmittag dazu ein wenig auf Hecht zu Schleppen. Da der Hecht im Walensee sehr gut vertreten ist dauerte es nur ca zwei Stunden und wir konnten mit 4 gelandeten Hechten nach Hause. Natürlich gab ich einem Fischerkollegen bescheid und wir entschlossen uns am Sonntagabend noch einmal auf den See zu gehen und noch ein letztes mal in diesem Jahr auf Hecht zu schleppen. Wir fischten mit verschiedene Gummifischen und Köderfischen am System. Wir hatten erst 4 Zügel draussen als am Seehund die Kelle nach oben kam und es den Seehund ruckartig nach hinten zog. Ich überliess denn Zügel meinem Kollegen und er zog den Hecht richtung Boot es schien ein grosser zu sein. Plötzlich flüchtete der Fisch und sprang mehrmals. Nun war klar das es kein grosser Hecht war sondern eine gute Seeforelle die sich am 21cm langen Laugel am Stockersystem mit vorgeschaltetem Stahlvorfach vergriffen hatte. Nach ca 10 minütigem Drill konnten wir mit etwas glück den Prachtsfisch landen. Der Wiederhakenlose Dreiangel löste sich im Kescher sofort. Es war ein unfassbares Ereignis ich schleppte im Winter bei minusgraden etliche Stunden ohne Biss und jetzt hat es doch noch geklappt und ich konnte eine Seforelle mit 65cm und 2.2kg fangen.
  2. Seeforelle 2018/2019

    Hat in diesem Jahr nicht eine Putzfrau beim Amt für Jagd und Fischerei ausversehen eine menge Statistiken geschreedert bevor sie zusammengetragen wurden?
  3. Seeforelle 2018/2019

    Hallo liebe Seeforellen Profis wie läuft es bei euch so? Habt ihr Erfolg? Ich bin auper in die Saison gestarte doch die letzten beiden Wochenenden habe ich, in isgesamt 25 Schleppstunden nur 2 Untermassige Seeforellen verzeichnen. Bei der Eröfnung am Walensee konnte ich in 5 Stunden 7 Untermassige vom haken schütteln. Warum ist es jetzt nicht mehr ganz so gut?
  4. Seeforelle 2018/2019

    Die kleinen und den Aussteiger hatte ich alle auf 15 -30 Gramm Blei. Die 42 er gestern hatte ich auf 150 Gramm. Zügellänge ist ca 40m. Schleppgeschwindigkeit 3.7-4.1 km/h. Als köder habe ich diverse Perlmutterspangen.
  5. Seeforelle 2018/2019

    Hallo liebe Seeforellen Profis wie läuft es bei euch so? Habt ihr Erfolg? Ich konnte gestern eine schöne 42er mit nehmen und hate schon 6 untermassige. Eine ca 60er ist mir heute Mittag noch voll auf den letzten Zügel geknallt als ich in aufrollen wollte nach dem dritten Sprung hab ich die leider verloren. Ich war bis jetzt jeden Tag am schleppen und es kribelt immer noch.
  6. Seeforelle 2018/2019

    Wow was für eine tolle Seeforellen Eröfnung leider waren die 2 Sefos die ich heute am Walensee gefangen hatte nur 38cm und 39cm gross und durften im See weiterschwimmen. Doch das Wetter der Weisswein und das Raclett das ich geniessen konnte waren extrem schön. Das einzige was mich ein bisschen nerven kostete war der ganze dreck der auf dem See schwamm. Gefangen wurden siebeim Schleppen mit 11cm grossen Burgus Perlmutterspangen, mit 30 und 150 Gramm Blei. Was lief bei euch so?
  7. Hallo zusammen

    Ich heisse Damian. Ich bin 20ig Jahre alt und komme vom Walensee. Ich durfte schon als ganz kleiner Knopf mit meinem Grossvater dieses wunderschöne Hobby geniessen und bin schon seit frühster Kindheit Fasziniert vom Fischen. Ich fische hauptsächlich am Walensee vom Boot aus auf Egli, Hecht, Seefo und Felchen zur abwechslung mache ich auch gerne ein bisschen Strecke zu Fuss am Walensee oder den nahe gelegenen Bergseen. Am liebsten fische ich mit der Spinnrute doch ich geniesse auch jede Minute mit Hegenen oder Schleppen. Ich freue mich hier im Forum sein zu dürfen und wünsche euch allen viel geduld und viel Erfolg bei der bevorstehenden Seeforellen Saison. Liebe Grüsse Dämi
×