Jump to content

Andreas

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Andreas hat zuletzt am 11. Juli gewonnen

Andreas hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

22 Neutral

Über Andreas

  • Rang
    Frischfleisch
  1. Gewässer-Pics und Impressionen 2018

    Morgenstund hat Gold im Mund
  2. Gewässer-Pics und Impressionen 2018

    Ich war gestern wieder mal am Ursprung meines Hausbaches, also gibt es heute etwas andere Gewässerpics von mir. Es ist zwar mehr Landschaft denke es passt doch ganz gut hier. 1. Gamchigletscher (kaum noch zu erkennen vor Rückgang und Geröll) Ursprung der Kiene und 2. Gamchibach der über die Gamchi fliesst
  3. Wann ist ein Forellenbesatz sinnvoll?

    Mmn ist Besatz nicht sinnvoll, dass ein Gewässer einen kleinen Bestand hat hat seine Gründe. Die wären mMn: -mangelndes Futterangebot -nur wenige, resp. Kaum oder nicht erreichbare Laichgründe -als Lebensraum nicht attraktiv (begradigt,verbauen u.s.w) Also mMn macht Besatz nur in intakten Gewässern mit riesigen Entnahmemengen Sinn. Die es mMn gar nicht mehr wirklich gibt. Vieleicht müsste man eher insekten besetzen anstatt Fische.
  4. Seeforelle 2017/2018

    Ich habe gerade in den Bildern meiner Refos vom letzten Jahr geschaut, die Punkte auf den unteren Flossen sind häufig nicht vorhanden. Ich denke für genau müsste man mit Flossen und Schuppenformel schauen. Schuppen entlang der Seitenlinie (mLr) : Seefo bis 110 bis max. 120, Refo 120-160. Edit: Bei den Flossen müsste man am ehesten auf die Afterflosse schauen, Bei 10 Weichstrahlen ist es halt dann dumm gegangen: SeFo A III-IV/6-10 ReFo A III/10-11 Die anderen Flossen scheinen sich zu weit zu überschneiden oder sind sich zu ähnlich mMn. Erklährung A = Anale (Afterflosse) Römische Zahlen vor Schrägstrich Anzahl Hartstrahlen Arabische Zahlen nach Schrägstrich Anzahl Weichstrahlen
  5. Seeforelle 2017/2018

    Ich habe zwar noch nicht viele Seeforellen live gesehen, aber ich meine Larzh seine ist ziemlich eindeutig eine Refo. Abgesehen vun der Färbung der Seitenlinie sprechen für mich der weisse Saum der Bauchflosse und die vielen kleinen, ausgeprägten Punkte der Schwanzflosse dafür.
  6. Seeforelle 2017/2018

    Petri dem Seefo Spezi. gehe Morgen früh wohl auch noch mal los. LG
  7. Gewässer-Pics und Impressionen 2018

    Wieder etwas vom Bergsee....
  8. Gewässer-Pics und Impressionen 2018

    Heute nahm mich wunder wie es am Loch Öschi ausieht, mit einem Kollegen nahm ich den stotzigen "Sauhund" das erste mal dieses Jahr in Angriff. Wir merkten schnell, dass es das erste Mal seit langem ist und die Wandersaison noch jung ist. Unsere Waden waren noch nicht so geübt, und trotzdem waren wir nach 50 Minuten oben und fanden tatsächlich ein ca 4x7 Meter Loch beim einen Bacheinlauf. Wir haben unsere Zapfenruten montiert und die schmutzigen Regenwürmer in die steilabfallende kristallklare Pfütze zum Waschen gehängt. Leider hat uns die Sonne einen Strich durch die Rechnung gemacht und das erhoffte nahrungsreiche Wasser aus den Hängen blieb aus und für die Fische gab es keinen Grund die Stelle aufzusuchen. Dass wir extra mit feinen Würmern aus dem gestern umgestochenen Garten kommen konnten sie ja nicht wissen. So blieben uns zumindest die sauberen Würmer erhalten die wir dann am Schluss den plötzlich in der Pfütze landenden 2 Enten fütterten (natürlich ohne Haken). Kurz vor Mittag kehrten wir wieder ins Tal zurück, mit schönen Eindrücken und schweren Beinen die uns wohl auch die nächsten Tage noch an unser Spaziergang erinnern werden. Schön war es trotzdem
  9. Ich denke viele intressierte Fischer wussten bereits vieles aus der Sendung. Wichtig finde ich dabei auch, dass viele andere Leute die von Haus aus weniger Intresse an der Unterwasserwelt haben abgeholt werden können.
  10. https://www.srf.ch/sendungen/netz-natur/unsere-verwandten-im-wasser-07-12-2017-2 Hier findet ihr noch den ersten Teil, falls ihr ihr ihn verpasst habt.
  11. Uups, da hast du natürlich Recht.
  12. Heute 20.05 auf SRF1 Netz Natur STIMME FÜR DIE FISCHE Die Fischwelt ist Vielseitigen Bedrohungen ausgesetzt, ...... https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/47fda935-537b-4cf3-950f-0953223401cc?ns-source=web Lg Andreas
  13. Seeforelle 2017/2018

    Da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Gestern sah ich eine ein paar mal steigen dem Ufer des Brienzers entlang. Sonst nichts. Liegt das an den Seetemperaturen, die bei der Kältewelle anfangs Feb. Recht gesunken sind? Lg
  14. Hallo zusammen aus Nidwalden

    Hallo und Willkommen LG Andreas
  15. Gewässer-Pics und Impressionen 2018

    Noch mal ein wenig Seestimmung ...
×