Jump to content

JAHMYKEL

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Neutral

Über JAHMYKEL

  • Rang
    Frischfleisch

Letzte Besucher des Profils

675 Profilaufrufe
  1. Da es ja laufend Änderungen bei den Ausführungsbestimmungen über die Fischerei gibt,fange ich mal mit dem Zürichsee an. Habe dieses Merkblatt soeben mit dem neuen Patent erhalten und weiss noch nicht so recht was ich davon halten soll.... Gruss Michel
  2. Suche diverses für die Meeresfischerei

    @Jon Habe dir eine PN gesendet. Cheers Michel
  3. Suche diverses für die Meeresfischerei

    Ja musste auch viel Lehrgeld bezahlen,um schlussendlich wenigstens noch mit einer local Handleine zu Schleppen.Macht fast noch mehr Spass aber wenn der Baumwoll Handschuh mal nicht nass genug war,gabs so richtig schöne Verbrennungen resp. tiefe Schnitte. Von den MaxRap Rapala made in Estonia(?) Würde ich auch lieber zu den alten Finnischen wechseln,die mit der Metallschaufel.Die neuen halten gerade mal 1 oder 2 Tage,bis sie mit Wasser voll laufen oder sonst unbrauchbar sind. Jemand einen Tipp wo in der Schweiz ich die bekomme.so 10-20stk zu einem fairen Preis? @Jon 150.- für alles ok für dich? Greez Michel
  4. Suche diverses für die Meeresfischerei

    Ja musste auch viel Lehrgeld bezahlen,um schlussendlich wenigstens noch mit einer local Handleine zu Schleppen.Macht fast noch mehr Spass aber wenn der Baumwoll Handschuh mal nicht nass genug war,gabs so richtig schöne Verbrennungen resp. tiefe Schnitte. Von den MaxRap Rapala made in Estonia(?) Würde ich auch lieber zu den alten Finnischen wechseln,die mit der Metallschaufel.Die neuen halten gerade mal 1 oder 2 Tage,bis sie mit Wasser voll laufen oder sonst unbrauchbar sind. Jemand einen Tipp wo in der Schweiz ich die bekomme.so 10-20stk zu einem fairen Preis? @Jon 150.- für alles ok für dich? Greez Michel
  5. Suche diverses für die Meeresfischerei

    Danke euch allen für die Angebote und Anregungen Ist wirklich ein grosser Frust wenn die Rute beim ersten Fisch zerbricht,speziell wenn man weit weg von einem shop ist.Um meine einteilige Schlepprute zu transportieren,hatte ich im Februar ein Rutenrohr,welches aber schon nervt auf einer langen Anreise.Deshalb kam ich auf die Idee mit der Travel Rod. Konnte mir bis ich es selbst erlebt habe,nie vorstellen,dass bei der ersten Attacke auf einen grossen Rapala beide Drillinge und ein Splitring komplett aufgebogen sind und durch stärkere Owner ersetzt werden müssen....ist halt schon eine andere Kraft,welche die Meeresfische haben. @Jon an deinen Stickbaits hätte ich auf jeden Fall schon mal Interesse @WASABI auch deine Rute würde ich dir abluchsen,sofern sie mehrteilig ist?! Greez Michel
  6. Suche diverses für die Meeresfischerei

    Hallo miteinander Ich gehe bald wieder nach Indonesien und suche noch ein paar Sachen für die schwere Spinn-und Schleppfischerei.Dachte mir,bevor ich alles neu kaufe,frage ich mal euch. Im speziellen suche ich eine Reise Popperrute wie zb die Daiwa Saltiga Airportable Poppig Rod oder die Shimano Speedcast Kaibutsu Popping Rod.Es sind einfach Beispiele,also falls ihr etwas vergleichbares habt bin ich natürlich auch interessiert. Ausserdem Popper 100g+ und Rapala X-Rap 30ft und 40ft in diversen Farben. Bin auch an anderen Meeres tauglichen Wurf-und Schleppköder interessiert,falls ihr was im Angebot habt. Danke für eure Angebote und Anregungen Schönes Weekend euch allen Greez Michel
  7. Neuenburgersee

    Hoi Rönner bin ab dem 9 April ein paar Tage auf dem See,Region Yverdon.Eigentlich um zu schleppen,aber wenn du lust hast können wir versuchen einen Wels zu überlisten.Habe wegen dem Nacht Verbot nie gezielt versucht einen Wels zu fangen,aber sollte in den abendstunden auch vom Boot möglich sein.Haben vor 2 Jahren beim Hechtschleppen am Abend einen kleinen 1m gefangen,aber war halt im Sommer.Wie gesagt ich bin nicht der Experte in sachen Wels,probiere aber immer gerne neue Methoden aus. Melde dich bei Interesse und ich hole dich mit dem Boot in Yverdon ab. Gruss Michel
  8. Habe mir etwas gegönnt

    @Stefan Ich war im Kepong tackle shop,TCE und noch ein paar kleinen shops,welche alle an der gleichen Strasse sind wie der Kepong. Kepong tackle hat eine grosse Auswahl an high end produkten,aber auch ganz viel günstiges equipement für die Süsswasser fischerei. Wollte mir zuerst die Penn International 30VS kaufen,habe mich dann aber wegen dem Gewicht und dem Preis für die günstigere und leichtere entschieden. Dafür gabs dann noch einige Köder im Laden gegenüber,da sie im Kepong fast keine grossen Köder haben. Gruss Michel
  9. Habe mir etwas gegönnt

    Kuala Lumpur ist immer wieder ein Zwischenstop wert....
  10. Fishing Ascension Island 2016

    Wow,das sieht nach einem gelungenen Trip aus.Wunderschöne Fische habt ihr da gefangen!!Und das Video finde ich super gemacht,war grosses Kino das zu sehen.Danke Der "Langnasen Strassenkehrer"(?) Ist auf dem Grill ein Genuss...durftet ihr gewisse Fische entnehmen? Dickes Petri Gruss Michel
  11. Hallo ich bin der neue

    Hoi Fred danke dir ja hast recht.viel braucht es wirklich nicht um glücklich zu sein. In den 3 Monaten waren wir bis jetzt in Indonesien,Malaysia,Vietnam und Thailand. Ansonsten Schweden,Italien,Spanien,Costa Rica,Panama,Nicaragua,Honduras.. Gruss Michel
  12. Hallo ich bin der neue

    Hallo miteinander Ich habe vor kurzem dieses Forum entdeckt und möchte mich euch gerne vorstellen. Ich bin der Michel und komme aus Zürich,wohne mitten in der Stadt aber doch nur 10min von meinem Boot im Schanzengraben entfernt.Mein zweites Zuhause ist der Neuenburgersee,wo ich als kleiner Junge die Begeisterung für die Fischerei entdeckte und seit vielen Jahren stolzer besitzer meines Stämpfli Bootes bin.Ich verbringe so viel Zeit wie möglich dort,da es seit klein auf mein lieblings Platz in der Schweiz ist. Sowohl im Zürichsee als auch im Neuenburgersee bin ich vor allem am Spinnfischen auf Egli und Hecht,mag aber auch das Hegenen Fischen und Schleppen sehr gerne. Mit meinen 29 Jahren gehöre ich zu den glücklichen,welche schon viel von der Welt gesehen haben.Auf meinen Reisen habe ich stets 3/4 meines Rucksacks mit Tackle gefüllt und diverse Ruten dabei.Die Meeresfischerei hats mir besonders in den letzten Jahren in Südostasien und Mittelamerika angetan.Die Artenvielfalt und die Kraft der Fische ist einfach unglaublich beeindruckend. Bin jetzt seit 3 Monaten wieder in Südostasien unterwegs und bleibe noch bis im Frühling(der schlotteri Gärtner).Habe also genug Zeit und Lust euch mal einen Bericht zu schreiben und ein paar Fänge zu zeigen. Wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr und schöne Seefos im Feumer! Gruss Michel
×