Jump to content

Pesche

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

12 Neutral

Über Pesche

  • Rang
    Frischfleisch

Letzte Besucher des Profils

809 Profilaufrufe
  1. Bergsee Saison 2018

    Petri Larzh Krass was für Schönheiten bei dir in den Gewässern rumschwimmen . Ich habe mich nicht verkuckt? Wir sind hier wirklich im BERGSEE Forumsteil! Also eine BaFo in einem regulären Bergsee-Patentgewässer im Kanton Bern habe ich schon ewigs nicht mehr gefangen. Danke fürs zeigen, hoffe es wissen nicht zu viele wo du wohnst und angelst Gruess Pesche
  2. Show your trouts 2018

    Petri Fippu sehr schöne BaFo
  3. Wann ist ein Forellenbesatz sinnvoll?

    Ich weiss ansatzweise wie das bei uns in der Emme (mein Hausgewässer) läuft mit dem Forellenbesatz. Jährlich werden in der Emme Laichfischfänge von Fischvereinen durchgeführt. Nach dem Schlupf werden die Larven bereits in kleine Zuflussbäche der Emme ausgesetzt. Im Herbst werden dann die Sömmerlinge und Jährlinge (mann erwischt ja nie alle Sömmerlinge) abgefischt und in beruhigten Zonen mit guten Versteckmöglichkeiten in die Emme zurückgesetzt. Es hat auch grössere Exemplare von Bafo's in den Aufzuchtbächen, diese entnimmt man bewusst nicht, um so das gejagt werden auch vermittelt wird . Somit kann meiner Meinung nach niemand wirklich sagen was nun in der Emme naturverlaicht ist und was nicht. Weis jedoch auch nicht ob dieser "Stress" durch zweimaliges Habitatwechsel den Jungen Bafo's so gut bekommt. Hannes ich glaube auch, dass in unseren Gewässern genug Naturverlaichungen gibt. Habe letzten Sommer beim Baden in der Emme sehr viele Sömmerlinge gesehen und war echt erstaunt. Konnte dieses Jahr Ende April an der selben Stelle wieder diesjährigen Nachwuchs in grosser Zahl sehen. Und dort wird ganz sicher nichts besetzt! Leider ist die Sterberate zu hoch.....Gründe gibt es viele ist aber nicht das Thema hier. Gruess Pesche
  4. Bergsee Saison 2018

    Hoi Larzh Super schöne Fario's hast du dir da geangelt! Toll so schöne und intakte Fische zu sehen. Danke fürs zeigen Gruess Pesche
  5. Fänge 2018

    Petri zu deinem PB Schuppi und echt tolles Stimmungsbild Gruess Pesche
  6. Fliegenfischen Kurzberichte 2018

    Sehr schöne Fario , Danke fürs Teilen.
  7. Zander beim Laichgeschäft

    Danke für die faszinierenden Bilder, echt cool für mich als Ufer-Fischer solche Szenen miterleben zu können. Gruess Pesche
  8. Bielersee Zander

    Heimisch? Also ich bin kein Fachmann, habe mal kurz im Web gelesen. Zander ursprünglich aus Osteuropa, Wels Verbreitung - Unterschied? Denke durch den Ausbau und Nutzung der Wasser-Strassen in Europa ist es halt schwierig zu sagen der Fisch ist nun heimisch oder nicht heimisch. Bedenklicher finde ich persönlich Kontinent fremde Spezies (Egal ob Fisch, Insekt, Nager, Nutztier, egal). Was spricht gegen einen Fisch der auf dem gleichen Kontinent heimisch ist, der durch zuwandern oder "aussetzen" zu uns kam und sich erfolgreich behauptet obwohl gegen ihn gearbeitet wird? Und was genau ist heimisch? Die Arten die wir in unserem Lebensabschnitt und unseren Vorahnen kennen? Oder die Arten welche eine Überlebenschance haben mit den aktuellen und künftigen Lebensbedingungen? Ich kann mich nicht so recht entscheiden...
  9. Fliegenfischen Kurzberichte 2017

    Petri Hannes! Mega schöne BaFo - einfach nur woaw
  10. Hoi zäme

    Hoi Büsche Herzlich willkommen
  11. Bielersee Zander

    Danke Andreas! Auch mit trübem Wasser schön anzusehen. Ja hoffe schwer dass diese Gruppe von keinem "nest-Plünderer" entdeckt wird, gibt es leider mehr wie man glaubt. Freu mich schon jetzt auf Klarwasseraufnahmen ^^
  12. Hallo hallo

    Herzlich willkommen und viel Spass am (im) haken.ch
  13. "Kurz und bündig" Raubfischfänge 2017

    Petri Stefan zum schönen Hecht. Ja ja der Broyekanal ist halt extrem launisch...
  14. Echt cooler Film! Danke dir fürs Teilen Der direkte Link funktionierte bei mir nicht, bin über folgende Seite zum Film gekommen: http://www.fvv.ch/news/aktuelle_news/abgetaucht_raeuber_in_den_alpenseen/index.php
×