Jump to content

zuma

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    97
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

zuma hat zuletzt am 24. Oktober 2019 gewonnen

zuma hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

100 Neutral

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über zuma

  • Rang
    Angelgeselle
  1. Handhabung von gespliessten Ruten

    Moin zäme In den "leichteren" Fällen mag die "Rute-hinter-Knie-Methode" funktionieren und ist gerade bei Gespliessten ein guter Weg. Bei Kohlefaserruten dürfte durch drehen der Rutenteile auch erfolgreich wieder eine Mehrteilige entstehen. Meist ist es jedoch der Griff (grip), welcher fehlt. Verschwitzte Hände, dünner Blank usw. verhindern, dass man die Energie auch ans richtige Ort übertragen kann. Wenn man den Blank also mit Malerkrepp dick umwickelt und nochmals versucht die Rute zu trennen, wird man staunen, wie leicht dies eigentlich geht! Bei Gespliessten Rute ist eigentlich immer das "verkanten" das Hauptproblem! Damit dies nicht geschieht, sollten die Rutenteile möglichst weit auseinander angefasst werden. Damit reduziert sich die Gefahr des verkantens erheblich. In den ganz schweren Fällen bei den Gespliessten - ja die gibt's auch - umwickle ich das Rutenteil mit der männlichen Hülse kurz hinter der Hülse mit Malerkrepp und gehe damit in den Schraubstock. Durch geraden Zug am Teil mit der weiblichen Hülse, lassen sich auch schwerste Fälle wieder zu mehrteiligen Ruten verwandeln. Achtung! Dies ist keine Methode für Kohlefaserruten! Auch sollte bei Gespliessten der Schraubstock mit Bedacht bedient werden..... Beste Grüsse Kurt
  2. Berner Räuber Jäger

    Moin Daninz Herzlich willkommen im Forum und gleichzeitig meine Glückwünsche zum Entschluss mit der Fliege zu fischen. Falls Du in Bezug auf Bergbäche mehr erfahren möchtest, findest Du mich im Oberhasli. Beste Grüsse Kurt
  3. Seeforelle 2020/2021

    Super @Dural! Nun müssen wir nur noch die Spange von Loup mit dem gezeigten Fisch "vernetzen" - aber das sollte für Papa Loup kein Problem sein... ich bin zuversichtlich!
  4. Seeforelle 2020/2021

    Also wenn es nach der Schönheit der Spangen geht, dann freue ich mich schon jetzt auf den Fangbericht von Loup, wo wir mehr über den Drill einer 100cm Forelle erfahren werden.... Hammer Bild einer der wohl schönsten Spangen, die ich je gesehen habe! Vielen Dank für's zeigen und vielleicht können wir die ja mal zusammen im Brienzersee dran hängen? Beste Grüsse Kurt
  5. Fliegenfischen Kurzberichte 2020

    Aber Hallo! Gratulation zu den gefangenen Fliegen-Fischen. Mir war schon klar, dass Dir die Forellen schon bald nicht mehr widerstehen können. Auch Deine Bindekünste sind zu erwähnen, welche offenbar auch den Bündner-Schönheiten zuträglich sind! Alles Gute und man sieht sich, denn Deine Ruten sind alle schon in den Startlöchern um gebraucht zu werden! Beste Grüsse Kurt
  6. Grischa- Bern- Connection 2020

    Vielen Dank für den (wie immer!) genialen Bericht! Du gehst nicht nur mit deiner Rute fischen, nein auch deinen Kopf hast du auch dabei, denn deine Überlegungen sind wertvoll und nachhaltig. Aus meiner Sicht ziehst du auch die richtigen Schlüsse. Es freut mich sehr, dass du die langen Vorfächer einzusetzen beginnst - bleib dran! - der Erfolg, gerade im schnellen Wasser, wird sich sehr bald einstellen. Jedenfalls geniesse ich wie üblich jede deiner Zeilen und kann dich nur beglückwünschen! Herzliche Grüsse Kurt
  7. Float Maker

    Cooler Beitrag Mötti! Hat sehr viel Spass gemacht, Deinen Recherchen zu folgen. Bin zwar Fliegenfischer und Rutenbauer aber solche Kunstwerke im Posenbau sind absolut eine Erwähnung wert! Vielen Dank für diesen Beitrag und beste Grüsse Kurt
  8. Hallo aus Bern

    Moin Slidedust Eins ist sicher - sie wird millionenfach grösser als im 2019 und etwas so gross wie 2018! Sorry - der musste sein.... Die FJS findet nur alle 2 Jahre statt. Beste Grüsse Kurt
  9. Seidenschnüre

    Vielen Dank für diesen sehr interessanten und lehrreichen Beitrag Mötti! Sehr gut gemacht! Beste Grüsse Kurt
  10. Ferienempfehlung

    Hoi Mötti Kommst Du uns besuchen? Ich kann Dir gerne etwas geeignetes zusammenstellen. Beste Grüsse Kurt
  11. Fliegenfischen lernen

    Moin Perch Wenn Du möchtest, kann ich Dir gerne weiter helfen. Wohne "ännet dem Brünig"... Beste Grüsse Kurt
  12. Schreck Jubiläum

    Guten Morgen Mötti Vielen Dank für das Teilen dieser Bilder und Informationen! Du hast mittlerweile eine sehr schöne Schreck-Sammlung, das ist wunderschön! Ich bin übrigens noch zu einer "alten Amerikanerin" gekommen, welche Du bei Deinem nächsten Besuch abgreifen darfst. @kds: So geile Fotos, wie Du sie machen kannst, habe ich noch selten gesehen - einfach nur grandios! Falls Du nebst der Eglirute mal noch eine Fliegenrute aus heimischer Produktion spazieren führen möchtest, wäre ich einem Foto-/Rutentausch mit Dir nicht abgeneigt...... Herzliche Grüsse Kurt
  13. Grischa-Bern-Connection 2019

    Und du schaffst es immer wieder, mich mit Deinen Texten zu verzaubern! Vielen Dank, einmal mehr! Dass Ihr einen Fischer vor Euch hattet ist natürlich grosses Pech! Da lässt sich nichts mehr machen und man muss sich eine neue Strecke suchen. Hätte ich das doch nur gewusst - die Alternativstrecke mit entsprechend grossen Fischen im von Dir erwähnten Bach gibt es - ich werde Dir diese bei Gelegenheit mal zeigen! Du bist ein ausgezeichneter Beobachter und ziehst aus meiner Sicht die genau richtigen Schlüsse - die Forellen dürfen sich also in den nächsten Jahren warm anziehen, wenn Du sie besuchen kommst! Ganz herzliche Gratulation zum hervorragenden Bericht mit äusserst präzisen Rückschlüssen. Beste Grüsse Kurt
  14. Grischa-Bern-Connection 2019

    Oh wie ich sie liebe, Deine Schilderungen! Vielen lieben Dank! Du hast mir einmal mehr den Tag versüsst! Beste Grüsse Kurt
  15. Grischa-Bern-Connection 2019

    Lieber Peter Vielen Dank für die Blumen! Wenn ich nur ein Quäntchen Deines Wissens bezüglich Schleppfischerei hätte, wäre ich dieses Jahr wohl doch noch mit einer massigen Seeforelle belohnt worden. Offenbar habe ich das Anfängerglück letztes Jahr zu stark beansprucht..... Herzliche Grüsse aus dem verregneten Haslital Kurt
×