Jump to content

tom66

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    237
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

tom66 hat zuletzt am 15. Januar 2019 gewonnen

tom66 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

48 Neutral

Über tom66

  • Rang
    Angelexperte
  1. Seeforelle 2019/2020

    Hallo Zäme Bei uns ging heute am Thuner vom Ufer aus gar nichts. Ab 0700 bis mittags ein "vielleicht" Biss und ein grosser Nachlöifer beim Kollegen. LG Tom66
  2. Seeforelle 2019/2020

    Dural, auch meine Wenigkeit angelt mittlerweile bereits seit fast 20 Jahren am Thuner auf Seefos vom Ufer aus und ich darf behaupten, viele hat es nach wie vor nicht obschon ich mich da nicht als Referenz sehe. Meistens bin ich pro Saison nur gerade 2-3 auf Seefos aus. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. LG Tom
  3. Seeforelle 2019/2020

    Da könnte man ja schon fast von einem zu grossen Bestand reden? Gut ist am Samstag endlich die Eröffnung:)) Gemäss deinen Bildern sind die Seefos ja allesamt in Ufernähe. Laubbedeckter Boden muss in Ufernähe sein. Spass beiseite, am Samstag wird es wohl wieder wie immer sein, ein paar glückliche fangen eine und der grosse Rest hat Flaute. LG Tom66
  4. Seeforelle 2019/2020

    Hoffe schwer, dass bis zur Seefoeröffnung am 01.02.2020 nochmals ein Wetterwechsel stattfindet. Diese ewige Hochdruckwetterlage mit Bise nervt nur noch. Am besten ein paar Tage vor der Eröffnung starker Wind, dass die Wasserschichten ein bisschen durcheinander wirbelt. Die Hoffnung stirbt zuletzt aber es geht ja noch ein paar Tage.
  5. Seeforelle 2019/2020

    Ist halt wirklich eine schwierige Diskussion, wer nun den grösseren Anteil am Rückgang der Forellen hat. Sind es die Fischer, sind es die veränderten Bedingungen oder ist es der Lauf der Zeit? Auch ich habe dafür kein Patentrezept. Es muss und wird ein Umdenken stattfinden. Der Anteil an Ruchfischen in ehemals guten Forellengewässern wird früher oder später ein Umdenken auslösen. Warum nicht auf Alet oder Barben fischen? Werde künftig halt vermehrt mit Nymphen an diesen Gewässern fischen, dabei kann auch mal eine Barbe hängen bleiben und entnommen werden. LG Tom
  6. Seeforelle 2019/2020

    Dural@ Ich möchte nicht wissen, wenn es bei den Seefos schon so miserabel ist, wie es dann bei den Bafos in unseren Bächen aussieht. War am Sonntag an der Gürbe in Belp spazieren, auf einer Strecke von vielleicht 100 Meter sah ich 8 Gänsesäger im Wasser aber keinen Fisch/Forelle. LG Tom66
  7. Seeforelle 2018/2019

    Das Ganze bezieht sich ja nicht nur auf Seeforellen. Fische seit 35 Jahren in der Gürbe, an eine so schlechte Saison wie in diesem Jahr kann ich mich nicht erinnern. Selbst an den paar Tagen mit guten Bedingungen, konnte ich kaum Aktivität im Wasser feststellen. Forellen welche nach Insekten steigen, konnte ich dieses Jahr genau eine beobachten. Nachläufer, in den vergangenen Jahren immer ein paar Schöne darunter, noch keine. Habe keine Ahnung was da momentan abgeht. Werde es wohl noch erleben, dass dieses ehemals produktive Gewässer, trotz intensiver und toller Bewirtschaftung durch den Fischereiverein Gürbetal, fast Forellenleer sein wird. LG Tom
  8. Seeforelle 2018/2019

    Dural, hats Dich auf den Sack gehauen beim Fischen? Ja diese rutschigen Steine...
  9. Show your Trouts 2019

    Hallo Fippu, noch nicht so gut wie bei Dir Hatte an der Gürbe einige zu kleine Farios auf Wobbler und diejenige welche das Mass gehabt hätte, verabschiedete sich mit einem tollen Sprung. Na ja, die beste Zeit kommt erst noch. Dir weiterhin Petri Heil. LG Tom
  10. Seeforelle 2018/2019

    Mit meinem "Aber" meinte ich lediglich, dass er trotz oder wegen seinen Lederschüchen viele Fische fing...
  11. Seeforelle 2018/2019

    Musste auch lachen als ich die Wellen und diese Schuhe sah... Kannte in den 80er Jahren einen, der kam immer in seinen ledernen Halbschuhen zum Fischen an die Aare bei Bern, war ein Italiener aber der fing Fisch wie blöd:)
  12. Seeforelle 2018/2019

    Wenn die Maifliegen schwärmen, zieht das noch die vollgefressenste Seefo an, meine Erfahrung. Fange beim Felchenfischen ab und zu Kugelrunde und vollgefressene Seefos mit der Hegene, wenn es Nahrung hat fressen die Fische.
  13. Seeforelle 2018/2019

    Und Dural was gefangen bei dieser Ruhe:)
  14. Seeforelle 2018/2019

    Obschon ich jetzt nicht "der Seefospezi" bin, glaube ich an fängiges oder weniger fängiges Wetter. Diese Hochdruckwetterlagen haben mir eigentlich noch nie wirklich Glück beim Fischen gebracht aber bekanntlich keine Regel ohne Ausnahme.
  15. Seeforelle 2018/2019

    Dural, dann habe ich definitiv nichts verpasst. Bei diesem sonnigen Wetter ohne Windunterstützung, scheint es mir ausser ganz früh am Morgen oder aber beim Einnachten, fast unmöglich eine scheue Seefo zu fangen. Trotzdem Chapeau das Du wieder am Wasser warst.
×