Jump to content

feuerfario

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über feuerfario

  • Rang
    Frischfleisch
  • Geburtstag 03.07.1980
  1. Hallo Zäme

    Hallo Rüge und herzlich willkommen im Forum. Es freut mich einen Kollegen aus der Nähe hier zu sehen. Vielleicht sehen wir uns ja sogar einmal am Wasser, ich würde dir dann auch meine Fliegenrute für ein paar Würfe zur Verfügung stellen .
  2. Hallo aus Bern

    Hallo Fränzu, herzlich willkommen im Forum und vielleicht sehen wir uns ja einmal im Grossraum Bern am Wasser :-)
  3. Bergsee Saison 2016

    Unglaublich, ich glaube ich habe noch nie einen solch schönen Fisch gesehen! Davon wirst du noch deinen Enkelkindern erzählen . Herzliche Gratulation, ein dickes Petri und speichere dir die Erinnerungen an diesen unbeschreiblichen Moment!
  4. Bilderbericht 2. Schweizer Tenkara-Treffen

    EIne unglaubliche Kulisse, da juckt es im Wurfarm . Vielen Dank für den schönen Bericht und ich hoffe für euch dass ihr das nächste Mal auch den erhofften Fischkontakt habt!
  5. Eisfischen Engstlensee

    Ein unglaublicher Fisch... Waren sicherlich bange Momente als der Fischkopf das erste mal beim doch recht kleinen Eisloch auftauchte
  6. Show your trouts 2016

    Petri Markus! Die Forellen sind ja ganz schön vollgefressen...
  7. Switchrute zum Forellenfischen an der Aare

    Ich habe mir die Guideline LXI T-Pac in 11,6" und #6/7 (16-18Gr) genau für dieses Szenarion gegönt.Leider kann ich noch mit keinem Erfahrungsbericht dienen, da die Saison in Bern ja erst morgen so richtig losgeht. Sobald ich das Ganze aber ausprobiert habe, teile ich gerne meine Erfahrungen...
  8. Ein Hallo an die Fischergemeinde

    Hallo zusammen Auch ich würde mich noch gerne kurz vorstellen. Ich heisse Markus, bin momentan 35 Jahre alt und komme aus Belp. Ich angle seit ich mich erinnern kann, habe dieses Fieber wahrscheinlich von meinem Vater geerbt. Natürlich waren gewisse "fischerfreie Jahre" dazwischen, als gewisse andere Hobbys interessanter waren... Angefangen habe ich mit Weidenästen, an welche ein kurzes Stück Mono und ein Haken mit Wurm geknüpft wurde. Später war ich dann mit der Zapfenrute und Naturköder primär in der Gürbe, Aare und den Berner "Bergbächen" unterwegs bevor ich das Wobblerfischen für mich endeckt habe. Seit etwa zwei Jahren hat mich nun der Fliegenfischervirus befallen und fische, ausser auf Felchen, eigendlich nur noch mit der Fliegenrute. Auch das Fliegenbinden macht mir grosse Freude und ich Freue mich jedesmal wie ein kleiner Junge, wenn ich einen Fisch an einer selbstgebundenen Fliege/Nymphe/Streamer überlisten kann. So, genug von mir. Ich wünsche euch tight Lines und möge Petri immer mit euch sein
×