Jump to content

Runabout

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    101
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Runabout hat zuletzt am 24. April 2017 gewonnen

Runabout hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

47 Neutral

Über Runabout

  • Rang
    Angelgeselle
  1. Sinnvoll

    Ich klink mich mal aus - denn "Schmarrn" und "Quatsch" sind für mich keine Argumente. Ist mir ein wenig zu blöd geworden die Diskussion. LG Runabout
  2. für einmal ist es nicht der böse Wels

    Ich finde ja, man sollte das als Chance sehen, dass sich diese Namays so toll entwickeln können in Bergseen. Einfach immer gut mit Regenbognern und Saibel auffüllen, damit die Biester was zu fressen haben. Elritzen nehmen sie ja offensichtlich nicht, wenn's was Grösseres im Angebot hat:-) LG Runabout
  3. Sinnvoll

    Vielleicht würdest Du @Perikles eben solche Leute eben mal besser mit Dir ans Wasser nehmen, dann könntest Du Deine "Mission" auch rüberbringen und verbreiten. Ablehnung ist in den seltensten Fällen das Richtige....Du darfst nicht vergessen, dass vielleicht nicht alle Angler mit dem gleichen grossen Talent, wie Du es evtl. hast, beseelt sind. Und von daher, kann sich doch einer, welcher der Fliegenfischerei oder dem Spinnfischen nicht mächtig ist, vielleicht auch nicht die finanziellen Möglichkeiten hat solche High End Ausrüstungen zu erwerben, an einer schönen, mit dem grossen Wurm gefangenen Forelle, erfreuen. Oder nicht? Was für Dich einfach ist, ist eben für andere vielleicht (noch) nicht. Ich bin da sehr tolerant, was dies anbelangt. LG Runabout
  4. Sinnvoll

    Ich finde eine differenzierte Diskussion zu diesem Thema anregend. Halte aber wie gesagt von pauschalen Verunglimpfungen von Angelmethoden und "Abwertung" von Naturköderfischern effektiv nicht viel. Es hat jede Methode Ihre Vor- und Nachteile, und sicher auch irgendwo ihre Berechtigung. LG Runabout
  5. Sinnvoll

    ja dann muss ich wohl exklusiv mit der fliege fischen - oder mich damit abfinden, ein fischerelicher neandertaler zu sein ich halte von 25 jahre alten studien gar nichts. ausser dass sie eben veraltet sind. LG Runabout
  6. Sinnvoll

    Also ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich von so pauschalen Verunglimpfungen von Angelmethoden halten soll. Eher wenig, würde ich mal sagen. Ich fische durchs ganze Spektrum und muss sagen, dass ich bei jeder Art des Fischens, mit Wurm und Blei, mit Spinner, Wobbler oder Gummifisch schon Fische verangelt habe. Einzig mit der Fliege ist es mir noch nie passiert, was wohl daran liegt, dass ich's nicht so im Griff habe und eher selten einen Fisch anleine....:-) Mir soll mal jemand handfest beweisen, dass das Angeln mit Natürköder generell weniger schonend ist, als das Angeln mit Kunstködern. Aus meiner "Feldarbeit" könnte ich das auf jeden Fall nie und nimmer so bestätigen. Es hat viel mehr mit dem Geschick oder Ungeschick des Anglers zu tun.
  7. Meine Videos

    Ganz tolles Video und eine ganz tolle Fischerei.
  8. Seeforelle 2017/2018

    sehr interessante studie. da staune ich.
  9. Seeforelle 2017/2018

    Fakt ist sicher, dass Schleppfischer viel mehr fangen und dadurch auch vielmehr "Schaden" anrichten. Das aber zu werten liegt mir fern. Jedem das seine. Ich für mich kenne beide Techniken und habe auch schon bei beiden "Erfolge" verbucht und kann aus meiner Sicht sagen: Die Uferseeforellen bleiben mir viel länger in Erinnerung und machen mich viel stolzer. Zu den Limiten: Ich finde ein Fangkontingent von 10 Seeforellen pro Jahr absolut zeitgemäss und modern, vielleicht sogar mit einer Erhöhung vom Mindestmass auf 60cm und denke sogar, dass das FI vom Kanton Bern in diese Region abzielen wird.
  10. Mozzi Löffel in Fliessgewässer

    Mozzi Silber Nr. 2 funktioniert tiptop in der Aare. Vor allem bei den von Diablo genannten Buhnen. Gegen unten auswerfen und langsam spielerisch einholen.
  11. Seeforelle 2017/2018

    Und ich meinte generell
  12. Seeforelle 2017/2018

    Ah übrigens noch petri @Dural zu Deinen Silberpfeilen. Ja der Genfersee hat schöne Forellen: Seeforelle Genfersee Hier lässt allerdings die Handhabung etwas zu wünschen übrig... LG Runabout
  13. Seeforelle 2017/2018

    ich war und hatte immerhin kalt und nass
  14. Seeforelle 2017/2018

    wurde ordentlich gefangen - auch vom ufer. auch kein wunder bei einer solchen anzahl fischerpetri den glücklichen.
  15. Äschenherbst 2017

    Schöne Fänge! Petri! LG Runabout
×