Jump to content

Nonsens

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    92
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Nonsens hat zuletzt am 17. September 2016 gewonnen

Nonsens hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

33 Neutral

Über Nonsens

  • Rang
    Angelgeselle

Letzte Besucher des Profils

1'530 Profilaufrufe
  1. Ohne Kormoran und Gänsesäger

    wieso stimmt dann die aussage des 2. pdf ausgesetzte spiegelkarpfen führen nicht zu einer überdüngung der gewässer? aber ja da gross die populisten keule schwingen! was hat dann die moral von sogenannten gutmenschen und weinerliche pazifisten mit artenvielfalt und tierschutz gemeinsam? nur so apropos äpfel und birnen vergleichen. deine afd parolen kannst du gerne stecken lassen...
  2. Ohne Kormoran und Gänsesäger

    hast du deine pdf's überhaupt gelesen? im einen ist die nach dir nicht einheimische art des kormorans als wissenschaftlich belegt mit archeologischem beweis, also genau das was du behauptest sei nicht der fall und im anderen steht das der kormoran die jungen des gänsesägers frisst, soviel zu keine natürlichen feinden für selbigen. entweder sind deine beweise oder was du dazu anführen möchtest scheisse oder du legst dir das zurecht wie du es gerne hättest und blendest einen haufen fakten aus. ich gebe zu ich habe den text nur schnell überflogen und mir nicht die mühe gemacht, die angegebene literatur zu prüfen, jedoch heisst es nicht nur weil quellenangaben gemacht sind, dass es eine wissenschaftliche grundlage für diese aussagen gibt bzw diese im richtigen kontext verwedet wurden. du machst hier einen auf moralapostel und was ist mit deinen spiegelkarpfen? ist das eine heimische art? aber da ist das natürlich was anderes...
  3. Gewässer: Lützelsee

    fischereirevierverzeichnis 4. pdf
  4. Gewässer: Lützelsee

    http://www.aln.zh.ch/internet/baudirektion/aln/de/fjv/fischerei/informationen.html da kannst du im pdf nachsehen an eine karte zu gelangen geht am einfachsten mit der androhung bei der nächsten versteigerung mit zu bieten. die meisten pächter zeigen null interesse einem am gewässer fischen zu lassen. es gibt jedoch auch sehr nette die einem ohne probleme eine karte geben. also immer zuerst nett fragen und dann die keule schwingen
  5. Elsass Jahreskarte

    https://translate.google.com/translate?sl=fr&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.peche67.fr%2Findex.php%3Fp%3Dpage%26idP%3D7&edit-text=&search_plus_one=form&act=url so immerhin auch ohne franz einigermassen verständlich
  6. Elsass Jahreskarte

    http://de.cartedepeche.fr/84-praktische-informationen.htm?ID_DEPARTEMENT=67&TPL_CODE=TPL_INFORMATIONDEPARTEMENTALE&idtf=84#formInfoDpt die violetten pdf's http://www.peche67.fr/
  7. Elsass Jahreskarte

    http://de.cartedepeche.fr/84-praktische-informationen.htm hier sind die reviere und dazugehörige angelvereine etc aufgeführt
  8. Motion im Nationalrat zum Widerhakenverbot

    @zuma genau das ist doch das problem des sfv. diese kleine gruppe trompetet ihre meinung lautstark herum und hat dabei noch das gefühl im sinne aller fischer zu sprechen. da wird immer gross von nachhaltigkeit gesprochen, jedoch besteht diese mehr daraus den ertrag zu erhöhen. das rufen nach einschränkungen geht in alle richtungen, darf aber die hobbyfischerei nie betreffen. meiner meinung nach müssen halt auch wir, die hobbyfischer, einschränkungen hinnehmen, damit sich fischbestände erholen oder halten können. dies ist halt oft nicht einfach, vorallem da jeder fischer seine ideologie und ethik hat. und der nächste vorstoss ist dann das mindestmass der bachforellen auf 18 zu setzen, damit nur die forellen schrumpfen und jeder fischer mit einer vollpackung nach hause gehen kann...
  9. Farbliche Anpassung von Bachforellen?

    hey nici ist wirklich ein spannendes thema. dass die forellen ihr kleid anpassen können steht eigentlich ausser zweifel. sehr deutlich zu sehen an seeforellen die aufsteigen, diese nehmen das kleid einer bachforelle an. auch fische die in der zucht als muttertiere gehalten werden und im see gefangen wurden, habe ich schon im typisches bachforellenkleid gesehen. wie schnell die anpassung von statten geht kann ich auch nicht sagen. ich finde auch erstaunlich dass aus dem selben gumpen helle wie auch dunkel gefärbte fische kommen. ähnliche wie auf deinem foto habe ich auch schon gefangen, jedoch ohne das ein baum im wasser lag. ich habe dabei eher an eine pigmentstörung oder sowas gedacht. was es wirklich ist ist schwer zu sagen, jedoch ist genau das das schöne beim fischen und jeder denkt seine theorie sei die richtige
  10. Habe mir etwas gegönnt

    von dem hab ich nichts bemerkt, die barben sind ab wie pressluft... auch bei den forellen und den alet ist mir nichts besonderes aufgefallen. ich sehe den vorteil darin, dass der köder gut in den tiefen gumpen angeboten werden kann...
  11. Habe mir etwas gegönnt

    habe die sg noch nicht versucht, jedoch dieses jahr die handmade von fischen.ch https://www.fischen.ch/shop/koeder/gummikoeder/handmade/?p=1 (bekomme nichts dafür ) im fliessgewässer getestet. für mich der beste köder auf barben mit abstand. auch alet konnten den vibrationen nicht widerstehen. eine sehr grosse forelle habe ich leider noch verloren, ansonsten hat es auch bei den gepunkteten immer wieder funktioniert. für mich der köder, der in starker strömung wunderbar angeboten werden kann und ordentlich radau veranstaltet.
  12. Tict Spinnruten

    du schreibst dass du es siehst bzw spürst... aber ja der burri stupst seinen zandern zuerst auch mit dem köder auf den kopf beim vertikal angeln damit diese wach werden. dann wird es für dich ne klacks sein den fisch zu spüren der an deinem köder vorbei schwimmt...
  13. Tict Spinnruten

    hahaha jetzt habe ich aber bauchweh vor lauter lachen. nicht nur dass du es spürst, wenn eine fisch an deinem köder vorbei schwimmt, nein du merkst sogar das es eine sefo ist. big up da sind aber 1200.- ein wahres schnäppchen. habe auch die eine oder andere combo ü 1000 in der hand gehabt, jedoch so genau war keine.
  14. Hauptschnur auf Hecht Baitcast-Kombo

    also lexia fällt weg, ist zu grobes geschütz. tatula würde ich dir die hd oder type r empfehlen, wobei das auch geschmachsache ist. kannst dich ja ein wenig ins thema einlesen, gibt viele berichte im net. ich denke das problem mit den abrissen beim wurf, wird sich mit ner besseren rolle frappant verbessern. ich fische auf meinen bcs mono fc und braid. kommt halt auf den zielfisch und die rute an. im gegensatz zu lutra (welcher ein sehr erfahrener bcler ist) fische ich auf hecht lieber braid. auch hier ist der geschmack ausschlaggebend. ich denke da hilft dir nur versuchen und eigene erfahrungen sammeln. das blockieren im wurf kommt daher, dass die spule schneller dreht als der köder fliegt. dadurch bilden sich aud der spule schlaufe, wie lutra beschrieben hat. dies kann mit den bremseinstellungen der rolle verhindert werden. hier liegt auch das problem von billigen rollen, bei welchen sich die einstellungen nicht sauber machen lassen und entweder die wurfweite enorm leidet oder garnichts passiert!
  15. Hauptschnur auf Hecht Baitcast-Kombo

    welche w3 hast du? also es sind beides gute rollen und werden dir sicher weniger ärger bereiten als ne pro max grümpelding. ich würde sagen die lexia ist für die meisten ein wenig overdosed zum "normalen" hechtfischen. die tatula gibts in verschiedenen varianten und bringt ein sehr gutes preis leistungsverhältnis...
×