Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 01.07.2021 in allen Bereichen

  1. 13 points
    Das Zertifikat ist abgeleufen und die Wiederherstellung konnte nur einhergehend mit grösserem Update durchgeführt werden. Da gab es einiges zu tun aber es ist nun durch. Sorry für die Umstände und weiterhin viel Spass hier. Ich selbst habe leider keine Zeit mehr fürs Angeln, inzwischen bin ich zum IT-Leiter mutiert und das fordert mich stark. Solange ich es aber mit überschaubarem Aufwand hier aufrechterhalten kann, dann mache ich es
  2. 10 points
    Cool das dieser Thread auch nach unzähligen Jahren noch existiert. Vor gut einer Woche habe ich auch wieder einmal drei Tage mit der Fliege und einige Stunden mit Wobbler und Gummifisch am Vereinsgewässer auf der schwäbischen Alb genossen. Der recht hohe Wasserstand und die Trübung machten die Fischerei mit der Trockenfliege trotz Maifliegenschlupf nicht ganz einfach, aber die Bissfrequenz war trotzdem sehr erfreulich. An den tiefen Spots/Pools und tagsüber musste ich einfach mal noch mit den Kunstködern los und das funktionierte wie immer auch recht gut. Obwohl ich einige schöne Möglichkeiten mit Jahreskarten an Pacht- und Vereinsgewässern in der Schweiz habe, ist dieses gut gehegte und vor Überfischung geschützte Flüsschen in Süddeutschland für mich einfach traumhaft
  3. 7 points
  4. 6 points
    Aus einem Seitenbach, eines Seitenbachs der Maggia. 30cm durfte zum Apero mit
  5. 6 points
    Petri Uwe I has das Jahr chli mit de Regebögeler.
  6. 5 points
  7. 4 points
    Heute früh war ich mit einem Bekannten zum fischen verabredet. Da er Verspätung hatte, versuchte ich bereits vom Seeufer mit kleinen Baitfishstreamern ein paar Egli zu fangen. Beim zweiten Wurf hatte ich einen heftigen Biss. Im Feumer landete eine kugelrunde, 42cm lange Bachforelle, welche sich den Ranzen mit kleinen Barschen füllte. Sowas habe ich wirklich noch nie erlebt.
  8. 4 points
    Die Eglis habe habe ich Heute nicht gefunden. Hatte auch zuviel Wind auf dem See um weit zu suchen. Also ab in den Wald. Da war doch schon mehr los.
  9. 3 points
    So damit der Tread hier nicht im Keller verschwindet zeige ich heute wieder mal ein paar Trockenfliegen. Das sind zurzeit meine absoluten Lieblingsfliegenmuster. Schwimmen top auch in unruhigen Bergbächen, gut sichtbar, je nach Bindeart variable Imitation Für alle benötigt man die selben Materialien: Rehhaar, Bindefaden, Hahnenhechel, und evt. noch etwas gut sichtbaren Bindefaden um die Sichthilfe einzubinden. Ich binde sie in der Regel auf Trockenfliegenhaken der Grösse 12-16. Da ich aber finde, dass sie je nach Anzahl und Anordnung der Windungen sowie der Menge an Rehhaar neben Köcherfliegen auch ziemlich gut Eintagesfliegen in Braun und Beigetönen immitieren, habe ich schonmal ein Versuch für die Äschensaison gebunden auf Hakengrösse 20. (Letztes Bild)
  10. 3 points
    War heut auch das erste mal auf Pilzsuche. War nicht mal soo schlecht. Überraschenderweise hab ich auch 2-3 Steinpilze gefunden. Und ich war nicht im Flachland unterwegs.
  11. 3 points
    Dass man im Flachland im Moment Steinpilze finden kann ist mal so. Änischampignon habe ich aber um diese Jahreszeit doch noch nie gefunden. Bis Heute!!!!!
  12. 3 points
  13. 2 points
    Erstes Bild gesehen Solche Ruten kenne ich doch noch Zweites Bild gesehen Genau so eine Rolle hatte ich mal Drittes Bild gesehen Das Logo weckt nostalgische Gefühle. Bin in Luzern aufgewachsen, habe da mein ganzes Taschengeld hingebracht, und das erste verdiente Geld auch. Danke für zeigen, und für meine Reise in meine Jugendzeit. Fischen würde ich mit der Rute sicher nicht mehr. In den Müll schmeissen fände ich aber auch echt schade.
  14. 2 points
    Habe mal etwas aus dem Trockenfliegenbuch nachgebunden. Eine MP 53 Caddis. Gruss Mötti Heute versuchte ich mich mal mit Fallschirm.
  15. 2 points
    Ein ganz normales Samstagabend Nachtessen. Schwein und Rösti aus rohen Kartoffeln. Bei weitem nicht, die frischen selber gefundenen Juli Steinpilze und dieser herrliche Rotwein aus dem südlichen Rhonetal machten es zu einem Festessen. Flo, das wäre eins der Weingüter in der Gegend, wo du nach meiner Meinung, unbedingt einen Besuch abstatten solltest, wenn du wieder mal da unten bist. Uebrigens, Rotweine kommen bei mir gekühlt auf den Tisch. Ich mag sie nicht wenn im Sommer 25 Grad Zimmertemperatur ist. Für mich optimal sind Rotweine bei 16 bis 18 Grad. Das erreichen sie meist sehr schnell im Glas.
  16. 2 points
    Schön für dich, wenn du so viel Zeit investieren kannst in die Fischerei (und in den längeren Anfahrtsweg aus dem Mittelland). Ich nehme mal an, dass du keine Familie hast, ansonsten ich mich etwas wundern würde. Soviel Zeit kann ich nicht aufbringen für die Fischerei neben Job und Familie. Den Fünfter und das Weggli gibt es eben nicht. Umso mehr freute ich mich über die paar Silbernen, welche mich im letzten Winter/Frühjahr beglückten, wenn ich es mal ans oder aufs Wasser schaffte (Schneidertage inklusive).
  17. 2 points
    einfach, schnell gemacht und richtig gut: Poulet, Fenchel und Tomate
  18. 2 points
    Jetzt noch schnell zu meinen Zuccini. Auch im Ofen gemacht, aber nicht so aufwendig wie Kurt. Gefüllt nur mit einem Kräuterfrischkäse. Die hellgrüne Zucchini war auch sehr gut in den Aromen. Die gelben Zucchini sind aber für mich einfach die besten. War bedeutend zarter bei genau gleicher Zubereitung.
  19. 2 points
  20. 2 points
    Da war ich doch wohl mal zu faul die Eglis zu schuppen. Lecker waren sie doch auch ohne Haut.
  21. 1 point
    Moin Andreas Rentierfell hätte ich noch zum abgeben! Beim nächsten Zusammentreffen einfach daran erinnern..... Beste Grüsse Kurt
  22. 1 point
    Gerstensuppe lieben wir als Suppenkasper ja sowieso und heute noch mit Eierschwämmli
  23. 1 point
    Lamm Tatar mit Chnoblibrötli vom Beck Baggenstoss
  24. 1 point
    Kleine Vorspeise für 2 Personen Champignons con Chorizo
  25. 1 point
    das sind Schmuckstücke Die wird sicher jemand liebend gerne von Dir wollen
  26. 1 point
    Lustig, wir machen häufig recht ähnliches ....
  27. 1 point
    2 pers auf dem boot mit je einem patent. Darf man dann trotzdem nur 6 oder eben 12 zügel fischen?
  28. 1 point
    @Wobblerfischer: naja- 6300km in der Mittagspause- so einen Arbeitgeber hätt ich auch gern. So, oder so- ich gönn es ja jedem, aber ich bin schon bei Nemo. En Fünfer und es Weggli, gibts hald nicht zusammen. Ich wohn auch nur Luftlinie 500m vom Genfersee weg und schau im Homeoffice den halben Tag drauf, aber wenn ich es mit Job und Familie aktuell auf 2 halbe Tage im Monat bring, bin ich schon Happy. Aber wie gesagt- jedem wie er kann
  29. 1 point
    Gurkensalat Tanja Grandits 1 Gurke 1 Ingwer 1 Zitrone 3 EL brauner Zucker 1 TL Salz 1 dl Reisessig 1 Pfefferminze Den fein gehackten Ingwer mit dem Saft und der abgeriebenen Schale der Zitrone, Zucker, Salz und Reisessig aufkochen bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. 30 Minuten ziehen lassen. Danach durch ein feines Sieb abgiessen und die gehobelte Gurke mit dem Dressing vermischen. Mit etwas gehackter Pfefferminze anrichten.
  30. 1 point
  31. 1 point
    Und wie lief das jahr? Wisst ihr was mich immer wieder fazieniert? Sobald online oder im bushtelefon was auftaucht nehmen die fischer schlagartig zu, fallen in der regel aber innert wenigen tagen wieder ab. Und wenn es richtig gut ist sieht man oft so wie so keinen, halt profis unter sich sah man im juni mal wieder sehr gut, als tom seine hegene sefos zeigte und sandro etwas berichtete haben die fischer schlagartig zugenommen. Gut soll ja auch solche geben die letztes jahr nach geknüppelten sefo geschriehen haben, die selben hatten in diesem jahr an der eröffnung eine woche ferien und hatten mit ihren 12 zügel genau nichts. Wo der frust herkommt ist mir schon klar... Ich war im juni an 25 tagen am wasser, habe über 6500km zurückgelegt (100% Öko Strom) mehr sage ich nicht, hmm doch ich hatte zum grossteil meine ruhe
  32. 1 point
    Hocharomatisch, butterzart, saftig und einfach gut.
  33. 1 point
    Die ein oder andere würde sie sicher nehmen, nur entspanntes Fliegenfischen mit einer 6-7cm Trockenfliege Stelle ich mir ungemütlich vor. Aber bei den Kaliber in deiner Region würde es sich lohnen. 8er Rute anschaffen und auf Hechtstreamer Haken binden. Lg
  34. 1 point
    Hmm- da wär ich mir nicht mal so sicher- bzgl der Grösse. Ich glaub die wär grad recht. Bin zt immer noch überrascht, was so Forellen im Vergleich zur eigenen Grösse so alles inhalieren. So geschehen bei meiner letzten- den Köder hab ich vorher nie für Forellen eingesetzt. Beim 2ten Wurf hat sie ihn gepackt.
  35. 1 point
    Wenn der ins Wasser springen würde, wäre er sicher auch Futter für eine hungrige Forelle.
  36. 1 point
    Wunderschöne Bilder. Anfangs August bin ich in Oesterreich, dann ist auch Bergbchfischen angesgt.
  37. 1 point
    @Andreas sehr schöne Bilder. Macht mir Lust mal wieder raus zu gehen zum Fischen. Evtl schaff ich es morgen früh.
  38. 1 point
    Lustig, heute auch Tomaten..... und Dessert
  39. 1 point
  40. 1 point
    @Andreas, wow sehr schöne Rainbows. @ Martin Der Bach sieht ähnlich aus, wie mein Heimatgewässer. Und das entspringt bei Tieringen, am Fusse der schwäbischen Alb. Es ist genau so naturbelassen, wie Dein Heimatgewässer und macht mega Spass zum Fischen!! Petri Andreas und Martin und merci für die schönen Bilder!!
  41. 1 point
    @Forelle1958. Ganz schöne Bachforellen.Petri zu den schönen und Deinem guten Umgang, mit Fisch und Natur.
  42. 1 point
    Petri Andreas Schöne Regenbogen hast da. Auch das Fleisch schaut top aus
  43. 1 point
  44. 1 point
    Heut mal wieder etwas Zeit und Muse gefunden zum Kochen- die beiden wichtigsten Zutaten. Pavé de bœuf mit den Pilzsauce (die letzten aus 2020- freu mich schon auf die Saison) und Ratatouille. Flankiert von einem netten Franzosen
  45. 1 point
    Sie wachsen schnell und gut dieses Jahr auf meiner Terrasse. Hübsch finde ich sie auch noch als Pflanze Erste Ernte, Heute gibts Zuccini.
  46. 1 point
    Das Füllen von Gemüsen gerät bei mir häufig in Vergessenheit. Dabei lässt sich ja fast alles mit allem füllen. Abwechslung ist also garantiert. Aber heute gibt es schlicht gebratene Maiskörner mit Spiessli .... Mit einer Mascarpone / Knoblauch / Schnittlauch Sauce
  47. 1 point
    Problem wurde behoben, das kommt wenn das Zertifikat abgelaufen ist, ich habe das Zertifikat erneuert, sorry!
×