Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Schleimschicht


    Bei den meisten Fischen ist die Haut mit einer schützenden Schleimschicht überzogen, welche durch eine ständige Sekretabsonderung der Hautzellen genährt wird. Diese schlüpfrige Schicht vermindert die Reibung bei der Fortbewegung, schützt gleichzeitig von äusseren Einflüssen und fördert das Schliessen und Abheilen von Wunden. Wird die Schleimschicht beschädigt, können Verpilzungen entstehen, welche unter Umständen zum Tod des Fisches führen. Daher bist du als Angler besonders gefordert, wenn du Fische wieder ins Wasser zurücksetzt, weil sie untermassig sind oder aus anderen Gründen nicht behalten werden dürfen.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×