Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Gewässergüte bei stehenden Gewässern


    Stehende Gewässer werden nach dem Trophiegrad in Trophiestufen eingeteilt. Hier spielen die verschiedenen Zonen (Ufer, Badebereich, Tiefen-, Mittel- und Oberflächenwasser) eine massgebende Rolle.
    Ausserdem sind auch Gewässerfläche und -Tiefen zu berücksichtigen.
    Zur Stufenbestimmung kommen noch die Jahresdurchschnittswerte für Chlorophyll und Phosphorgehlt sowie die Beschaffenheit des Gewässergrundes hinzu.
    Trophiestufe I: Geringe Planktonproduktion, klares Gewässer (Sichttiefe über 4 Meter), überwiegend Kiesufer. Sauerstoffsättigung am Sommerende über 70%. Sehr geringer Fischbestand.
    Trophiestufe II: Planktonproduktion gewährt Sichttiefen von über 2 Metern. Schilfufer, Wasserpflanzen, Artenvielfalt an Wasserinsekten, Kleinkrebsen, Muscheln und Schnecken in diesen Gewässern. Die Ufer sind mit Schilf und Wasserpflanzen bewachsen und haben eine große Artenvielfalt an Wasserinsekten, Kleinkrebsen, Muscheln und Schnecken. Sauerstoffsättigung am Sommerende bei 30 bis 70%. Schlammrohrwürmern und Zuckmückenlarven besiedelt oft den Grund.

    Trophiestufe III: Starke Planktonproduktion (Sichttiefe von meist weniger als 2 Meter), Ufer mit Schlamm und Wasserpflanzen. Massenhafte Ansammlungen von Zuckmückenlarven und Schlammrohrwürmern im schlammigen Grund zeigen eine bereits merkliche Belastung des Gewässers an. Sauerstoffsättigung am am Sommerende 0 bis 30%.

    Trophiestufe IV: Übermässiges Nährstoffangebot (Sichttiefe weniger als 1 Meter). Im Sommer oft Sauerstoffübersättigung durch Photosynthese (pflanzliches Plankton + Sonnenlicht),schwarzer Faulschlamm bedeckt den Gewässergrund (sauerstofffrei). Fischsterben meist in der Nacht sowie den frühen Morgenstunden. Sauerstoffsättigung am Ende des Sommers bei 0 %.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×