Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Fischentschupper


    Fische wie Barsch, Lachs, Rotauge, Brasse und Zander haben harte, ungeniessbare Schuppen. Als guter Angler entschuppst du diese Fische gleich am Wasser, den da spielt es keine grosse Rolle, wenn die Schuppen durch die Gegend fliegen. Wer das Entschuppen in geschlossenen Räumen erledigen muss, der macht das am besten unter Wasser, natürlich nur den Fisch.

    Wenn du mit einem Sägemesser oder einem selbst gebastelten Kronkorkenbrettchen oder ähnlichem vom Kopf her bis zum Schwanz über den Fisch streiftst, lösen sich die Schuppen. Das ist zwar die billigste Methode, aber oft eine Heidenarbeit. Leichter geht es mit einem Fischschupper. Die gibt es in einfacher Ausführung, vom einfachen gebogenen und gezakten Stahlband bis zu Geräten mit Mehrfachbändern und Kombinationen mit Fischtötern. Achte auf jeden Fall beim Schuppen darauf, dass du die Fischhaut nicht verletzt, denn das trocknet den Fisch zu schnell aus.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×