Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Eintagsfliegen


    Die Eintagsfliege (Imago) ist ein wichtiges Futterinsekt, vor allem für Salmoniden.
    In unseren Regionen gibt es ungefähr 70 verschiedene Arten von Eintagsfliegen. Die meisten davon leben nicht einmal einen ganzen Tag als fertig geflügeltes Insekt (Imago, Spinner). Als fertige Insekten nehmen diese fahl gelb oder grauen Viecher keine Nahrung mehr auf. Nach der bis zu 10 Minuten dauernden Paarung legen die Weibchen über einem See, Weiher oder Fluss ihre Eier ab. Die Larven ernähren sich von Algen, Pflanzenteilen und Krebschen. Sie häuten sich während ihrer bis zu 3 Jahre dauernden Entwicklung bis zu 30 mal. Das Schlüpfen der Eintagsfliegen erfolgt gleichzeitig, also im Schwarm, zuerst als Subimago mit milchigen Flügeln, der sich dann zur geschlechtsreifen Fliege häutet.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×