Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Chemokline


    Dieser Übergang von einer Wasserschicht zur anderen mit unterschiedlichem Gehalt an gelösten Feststoffen entsteht durch eine mangelhafte Vermischung der verschiedenen Wasserschichten in meromiktischen Seen oder in Meeren und Brackwasserzonen. In tiefere Schichten sinkende Reste der Biomasse reichern das Kaltwasser (3,98°C) noch mehr an und machen es noch dichter.

    Im westlichen Teil der Ostsee herrscht in tieferen Bereichen eine ausgeprägte Chemokline, weil stark salzhaltiges, schwereres Wasser aus der Nordsee das Brackwasser der Ostsee unterläuft und sich dort in den Senken sammelt.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×