Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Catch and Release


    Englisch für "Fangen und Freilassen". Ursprünglich war es nur in der Karpfenfischerei üblich, die kulinarisch wertlosen Grosskarpfen nach dem Fang zu vermessen, zu fotografieren, zu wiegen und anschliessend wieder frei zu lassen. In den letzten 20 bis 30 Jahren wurde diese Methode in der Fliegenfischerei in Europa jedoch immer beliebter, wobei der verantwortliche Angler auf eine schonende Behandlung Wert legt (z.B. Abhakmatten). Catch and Release ist sehr umstritten. In Ländern wie Deutschland und der Schweiz ist das Freilassen des Fanges nur in Ausnahmefällen gestattet, zum Beispiel wenn der Fisch in der Schonzeit oder unter Schonmass gefangen wurde. Ausserdem müssen gewisse Hegezielsetzungen beachtet werden.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×