Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Buldo (Wasserkugel)


    Der Buldo ist in erster Linie ein Wurfgewicht, welches du beim Oberflächenfischen auf Barsche oder Forellen einsetzen kannst. Die Wasserkugel füllst du zu maximal 2/3 mit Wasser, dann schwimmt sie schön an der Oberfläche.

    Du montierst den Buldo freilaufend auf die Hauptschnur und dann eine Gummiperle. An den Wirbel am Ende der Hauptschnur hängst du dann das Vorfach ein.

    Buldos gibt es in verschiedenen Grössen (ca. 20 g bis ca. 55g Wurfgewicht. Je grösser, desto weiter der Wurf.

    Zum Angeln mit dem Buldo verwendest du wenn möglich eine Rute von 3 m bis 3.50 m Länge, mit guter Aktion, so dass du die Köder schön ruckartig führen kannst. Das verursacht ein schürfendes Geräusch, als würden Jungfische aus dem Wasser hüpfen. Das löst z.B. bei Barschen das Jagdfieber aus.

    Wenn du den Buldo auswirfst beschreibt er einen Bogen. Kurz vor dem Aufsetzen der Wasserkugel stoppst du diese (Finger auf die Spule). So streckt sich das Vorfach nach vorne und kommt vor dem Buldo zu liegen. Dann kannst du die Rolle schliessen und den Buldo wie oben beschrieben einholen.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×