Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Bauchwassersucht


    Erythrodermatitis (Chronische Bauchwassersucht).
    Diese durch Bakterien verursachte Fischkrankheit (vor allem bei Karpfen) wird wahrscheinlich durch Blut saugende Parasiten übertragen, Aber auch durch Verletzung der Schleimhaut, durch Hautwürmer oder wenn sich die Fische scheuern, können Bakterien aufgenommen werden. Es bilden sich geschwürartige Hautveränderungen und hässliche Geschwüre mit roten Rändern.
    Bei einer rechtzeitigen Behandlung mit Antibiotika und Sulfonamiden bestehen in geschlossenen Gewässern (Aquarien, Zuchtteichen) gute Heilungschancen. Die Krankheit kann in offenen Gewässern nicht bekämpft werden. Die einzige Möglichkeit besteht, befallene Bestände so radikal wie möglich zu befischen und die Fische in der Tierkörperverwertung zu entsorgen.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×