Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Alter von Fischen


    Über das Alter von Fischen gibt es eine Unmenge Geschichten, Fischerlatein und Vermutungen. Ein mit Muscheln und Pflanzen behangener Fisch wirkt alt auch wenn er jung ist. Fische hören nicht auf zu wachsen. Die Wachstumsgeschwindigkeit hängt von der Wassertemperatur (im kalten Wasser wachsen Fische langsamer), vom Futter und der Wasserqualität ab. Wenn du sie nicht voher angelst, erreichen Fische ungefähr folgendes Alter (in Jahren): Forellen (8), Karpfen (30), Barsche (15), Salmler (10), Rochen (15 bis 30), Wels (25). Am ältesten werden Störe mit bis zu 60 Lebensjahren.

    bearbeitet von Viola

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×